Nützliche Eigenschaften Paprika

Homeland Pfeffer ist Amerika, wo es auf Sträuchern wächst. Überraschende Tatsache, dass ein mehrjähriger Pfeffer keine besondere Pflege. Einfach ausgedrückt, ist es eine gemeinsame Unkraut. Wissenschaftler Pfefferfrüchte werden als «falschen Beeren». Langzeitselektionsexperimente führten zur Entstehung von so vielen Sorten dieser Kultur; wir Europäer, unterscheidet sie nur durch seine Form und Farbe. Sie variiert von braun bis gelb. Es bleibt ein Rätsel, die Frage, warum dies Pfeffer nennen wir «die bulgarische» beantworten. Aber wir sind wichtig, weil die nützlichen Eigenschaften von Pfeffer, nicht der Ursprung des Namens.


Zutaten Pfeffer. Sobald Sie über die Paprika zu hören, eine Assoziation mit Vitamin C. Bulgarian pepper hält den Rekord für den Inhalt dieses Vitamins, es übertraf sogar die schwarzen Johannisbeeren und Zitrusfrüchte (Zitronen und Orangen). Und es umfasst eine Menge von Vitamin P, Provitamin A, das heißt, Carotin und verschiedene Arten von Vitamin B.

Salze von Kalium, Natrium, Magnesium, Phosphor, Jod, Zink, Kalzium und Eisen sind Mineralreichtum beeindruckende Komposition Paprika.

Pfeffer ist sehr gut für den Magen; Dieses gute und unnachahmlichen Geschmack verleiht es ein Alkaloid Capsaicin.

Bulgarian pepper, aufgrund seiner Zusammensetzung, von unschätzbarem Wert Gemüse. Die gute Nachricht ist, dass die Geschäfte zu finden sind, 365 Tage im Jahr.

Nützliche Eigenschaften pfeffert Bulgarisch. Peppers bringt große gesundheitliche Vorteile wegen seiner reichen mineralischen Zusammensetzung, die das Blut, verhindert Anämie, erhöht die Immunabwehr des menschlichen Körpers bereichert.

Reiche Zusammensetzung von Vitaminen stärkt die Blutgefäße, verbessert die Haarwachstum, Zustand der Haut, hält lange Sicht. In Erinnerung an die Haut, kann nicht über die Nägel, Knochen, Haare zu sagen. Bulgarian pepper bewahrt ihre Gesundheit, helfen, ihre teilweise Regeneration.

In Pfeffer Stoffe enthalten helfen, Depressionen zu entfernen, zu überwinden, chronischem Müdigkeitssyndrom. Bulgarian peppers profitieren diejenigen, die an Diabetes leiden. Pfeffer regt den Appetit, es ist eine außergewöhnliche Eigenschaft bewirkt, dass unterschiedliche Reaktionen. Pfeffer das Blut verdünnen, Senkung des Blutdrucks. Günstig beeinflusst Pfeffer auf Aktivität der Bauchspeicheldrüse und der Arbeit des Magen-Darmtrakt. Masken und Salben, die Paprika-Pulver enthalten, sind für Neuralgie, Arthritis, helfen sie, der Ischias loszuwerden.

Nützliche Eigenschaften Paprika aufgrund der Tatsache, dass es Vitamin P (Rutin) enthält. Dieses Vitamin hilft Jugend Blutgefäßen erhalten, die Kapillaren im Allgemeinen die gesamte Transportsystem im Körper liefern Nährstoffe zu den lebenswichtigen Organen. Rutin hilft, den Blutkreislauf des menschlichen Körpers stark und flexibel, weshalb sie zur Prävention der Atherosklerose und der Thrombose eingesetzt wird.

Von unschätzbarem Wert Paprika für die in geistiger Arbeit beschäftigt, und für Menschen im Alter. Pfeffer verbessert das Gedächtnis und fördert die Konzentration. Das Gemüse kann Schlaflosigkeit, übermäßiges Muskelspannung zu entlasten, entspannt den Körper, lindert Stress und Depressionen preddepressivnyh.

Verwenden Pfeffer von unschätzbarem Wert für Frauen und Männer. Männer, konnte er nicht anders vorzeitig kahl, und Frauen — eine lange Zeit, um eine gesunde und blühende Aussehen zu erhalten. Peretz muss schwangere Frauen, weil in dieser Zeit sind besonders sprödes Haar und Knochen durch einen Mangel an Kalzium. Alle nützlichen Substanzen für den Körper Paprika sind in die innere Fruchtfleisch ist weiß, über Stiele und Samen. Und dies leider genau jene Orte, die wir dazu neigen, weg zu werfen. Und ist es nicht besser aus ungeschälten ganzen Paprika Mehrheit ein Glas frischen Saft, wodurch Beibehaltung aller ihrer positiven Eigenschaften? Das einzige was Sie tun müssen, ist die Verwendung zur Herstellung der Samen, weil sie den Geschmack verderben. Als wärmebehandelt Pfeffer verliert fast 70% der Substanzen, die enorme Vorteile bringen könnte.

Pepper: Kontraindikationen. Bulgarischen Pfeffer ist nicht als schädlich angesehen, aber es gibt Fälle, in denen es notwendig ist, die Verwendung zu beschränken und möglicherweise aus der Nahrung zu beseitigen.

Diese Kontraindikationen sind koronare Herzerkrankungen, Gastritis, Magengeschwür, Bluthochdruck, Nieren- und Leber.

Doctor — Ernährungsberater sollte in jedem Fall sagen: wie und wann man den Pfeffer zu verwenden, und ob es überhaupt zu tun. Alle diese Beschränkungen, Kontraindikationen und Einschränkungen im Zusammenhang mit in der Faser von Pfeffer und vielen ätherischen Ölen verbunden. Sie sind in der Lage, für alle oben genannten Erkrankungen zu schärfen.

Behandlung Pfeffer. Wie sie sagen, ist die Krankheit leichter zu verhindern als zu behandeln. Und jeder weiß es, also sollten wir vielleicht mit Präventivmaßnahmen zu beginnen. Mann isst an einem Tag, etwa 40 g Pfeffer, empfängt täglichen Versorgung mit Vitamin C, das in der Lage, die Entwicklung von vielen Krankheiten auf den Menschen bekannt verhindern. Es ist wichtig, Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystem des Körpers zu vermeiden, weil die Rolle der Blutgefäße in Stoffwechselprozesse ist schwer zu überschätzen, und hier peppers — Erste Offizier. Der Einsatz von Pfeffer stimuliert das Wachstum der Nägel, Haare, hilft, Sehvermögen zu verbessern. Und dafür müssen Sie nur ein Pfefferkorn pro Tag zu essen. Diejenigen, die ein erhöhtes Risiko für eine Thrombose sind, sollten pro Tag auf 50 Gramm Pfeffer Saft zu trinken.

Um schwere Krankheiten mit Pfeffer zu heilen, sollten Sie einen Arzt wegen der Individualität jedes einzelnen Falles zu konsultieren. Die Einzigartigkeit und Individualität sind vor allem in, wie er sich auf die kranken Volksmedizin und ihre Rezepte. Wenn der Glaube einer Person ist stark nur in chemischen Drogen, wird es nahezu unmöglich, die Relevanz und die Nützlichkeit von pflanzlichen Arzneimitteln Tränke zu überzeugen. Wir können nur versuchen am Morgen bis etwa 40 Gramm frische Pfeffer Saft zu trinken, nur dann werden wir verstehen, ob es wirksam ist oder nicht.

Bulgarian pepper der Lage ist, die Regeneration beschleunigen und helfen, mit den folgenden Erkrankungen: Koliken im Darm, Krämpfe, Gas, Hoch Blutgerinnung, Bluthochdruck, Probleme mit der Haut, Haare, Nägel, ZNS-Störungen, Hautentzündung, Müdigkeit, Immunschwäche, Appetitlosigkeit, Blutarmut, und al.

Paprika wird als externer Mittel verwendet werden, um die Haut zu verbessern, die Anwendung zum Beispiel die Maske Karottensaft und Pfeffer, einem Verhältnis von 1 zu 1. Diese Maske Bleichflecken und Sommersprossen, gibt der Haut mit Vitaminen, da diese Gemüse in Kombination miteinander zu produzieren großartigen Ergebnisse .