Zimmerpflanzen: Mandeville

Rhode Mandeville (lat. Mandevilla Lindl.) Hat etwa 30 Arten von Pflanzen aus der Familie kutrovyh (lat. Apocinaceae) gehören. Stammt aus dem tropischen Amerika. Vertreter sind Sträucher und Halbsträucher, die Kletterpflanzen umfassen. Flowers rosa, weißen und roten Farben. Die Blätter sind rund, oval, bis zu 3-9 cm. Rod erhielt den Namen zu Ehren des britischen Diplomaten und berühmte Gärtner Henry Mandeville (1773-1861 Jahre des Lebens) angegeben. Zuvor einige Vertreter Mandeville gehört zur Gattung Dipladeniya (lat. Dipladenia ADC), so dass manchmal hört man nennt Mandeville dipladeniey.


Mandeville und als eine einzige Zierpflanze kultiviert und in einer Gruppe mit anderen Sorten, in verschiedenen Farben Blumen kombinieren.

Mitglieder der Gattung Mandeville.

Mandeville bolivianischen (lat. Mandevilla boliviensis (Hook. F.) Woodson, (1933)). Er wächst in Bolivien, zieht er den tropischen Regenwäldern. Diese Kletterpflanze mit glatten Zweigen. Die Blätter sind rund, klein (bis zu 8 cm), grün, glänzend. In der Regel auf dem Stiel 3-4 Blütenstiele wachsen aus den Blattnasennebenhöhlen entfernt. Die Blüten haben eine weiße Krone patellate (bis zu 5 cm Durchmesser) mit einem zylindrischen Rohr; Snapdragon gelb. Reichblühend erfolgt im Frühjahr und Sommer. Synonym, nach veralteten Einstufung, Dipladenia boliviensis Hook. f. Bot. Mag., (1869).

Mandeville ausgezeichnete (lat. Mandevilla eximia, Woodson, (1933)). Er wächst in Brasilien, es vorzieht tropischen Regenwäldern. Diese Kletterpflanze mit glatten Zweigen der rötliche Farbe. Blätter Mandeville prevoskhodnou rund, ca. 3-4 cm in der Länge. Die Blumen werden in Gruppen von 6-8 in den Zysten angeordnet sind rosa-rote Farbe, Durchmesser von bis zu 7 cm Die Kronröhre von cremefarbenen Schale -. Rot. Synonyme — Dipladenia eximia Hemsl, (1893)..

Mandeville Sander (lat. Mandevilla sanderi (Hemsl.) Woodson, (1933). Geburtshaus der Anlage ist Brasilien. Art ist morphologisch ähnlich M. eximia, aber seine charakteristischen Merkmale sind die dicken Blätter an der Spitze der länglichen, etwa 5 cm lang. Die Blüten . rosa, Durchmesser von ca. 7 cm Basis Kronröhre und Rachen gelblich, mit einem charakteristischen karminroten Tönung Synonyme -. Lat Dipladenia sanderi Hemsl, Gard, (1896)…

Mandeville schönen (lat. Mandevilla splendens (Hook. F.) Woodson, (1933)). Der zweite Name dieser Pflanze ist Dipladenia splendens. Er wächst in Brasilien, es feucht tropischen Wälder zieht. Diese Kletterpflanze mit glatten Äste und Zweige. Große Blätter (10-20 cm lang) haben eine elliptische Form, wies auf die Oberseite; an der Basis herzförmig, mit ausgeprägten Adern. Die großen Blüten sind in einem lockeren Handgelenk für 4-6 Stücke gesammelt, Durchmesser 10 cm Die Farbe der Blumen rosa, intensiv rosa in der Kehle und einem weißen außerhalb. an den Spitzen der Blütenblätter sind rot. Synonyme — Echites splendens Hook.

Mandeville lose (lat. Mandevilla laxa (Ruiz & Pav.) Woodson). Heimat dieser Art ist Südamerika. Die Anlage ist groß, lockig, mit einer starken Verzweigung, bis 5 m Höhe. Auf der Oberseite der Blätter haben eine intensive grüne Farbe, Boden — grau-grün mit lila Tönung. Die Form der Blätter länglich-oval, herzförmig an der Basis; an den Spitzen der Blätter spitz. Die Blüten sind in Blütenstand Bürste (15) sind typisch für Wellpappe, cremig-weiße Farbe gesammelt werden; nicht mehr als 9 cm im Durchmesser.

Geschäfts kümmern Mandeville.

Zimmerpflanzen Mandeville — Licht liebende Pflanzen, die helles Licht und direkte Sonneneinstrahlung zu tolerieren. Doch im Sommer, wenn diese Pflanze wächst am südlichen Fenster werden manchmal empfohlen, die Schatten zurückzugreifen. In West- und Nordfenster können Mandeville ein Mangel an Licht zu fühlen. Beachten Sie, dass, wenn auf der südlichen Seite der Fenster aufgewachsen, sollten die Pflanzen Zugang zu frischer Luft haben.

Das Temperaturoptimum für Mandeville (Dipladenii) etwa 25-28 Mit ganzjährig. , Auch im Winter, wenn Wärmeinhalt, aber in der trockenen Luft und ohne zusätzliche Beleuchtung, fühlt sich aber Werk Beschwerden. Daher empfiehlt es sich, für das Winterruheperiode Mandeville zu arrangieren. Um dies zu tun, setzen Sie die Anlage an einem kühlen (15 ° C) beleuchteten Ort und Gießkanne erst nach vollständiger Trocknung des Bodens durchgeführt. Mandevila zieht reichlich gießen während der Frühling und Sommer. Im Herbst sollte Bewässerung zu reduzieren, wenn sobenno Überwinterung. Winter erst nach Trocknung des Bodens selten bewässert. Wasser die Pflanze sollte weiches Wasser verteidigt werden. Er empfahl Bewässerungswasser auf 1 g Zitronensäure (1 Liter Wasser) zu verdünnen.

Mandeville Pflanzen bevorzugen hohe Luftfeuchtigkeit. Es regelmäßig Besprühen mit Wasser aus einem kleinen verteidigt pulvilizatora. Im Winter werden die Pflanzen besonders anspruchsvoll auf der Luftbefeuchtung.

Zu füttern diese Zimmerpflanzen sollten Nährstoffdünger in Zeiten der aktiven Wachstum von nicht mehr als einmal pro Woche. Im Fall der geplanten Winter sollten aufhören bereits Dünge August und September. Dies ermöglicht eine bessere Triebe reifen vor dem Winter und nicht zu verletzen Blüte im nächsten Jahr.

Mandeville in regelmäßigen Abständen auftauchen, und es besser in der zweiten Hälfte des Herbstes zu tun. Die Anlage soll um nicht mehr als zwei Drittel der Gesamtlänge geschnitten werden. Im Fall von Trimm verzweigte Triebe werden nach derselben Regel geführt und schneiden so viel wie zwei Drittel der Länge des ausgewählten Gabel.

Seit Mandeville Kletterpflanzen sollten nicht vergessen, um eine Sicherungskopie zu installieren. Jungpflanzen verpflanzt Mandeville empfohlen jährig Erwachsene — im Frühjahr, wenn nötig.

Mandeville bevorzugt nahrhaft, lockere, leicht saure Substrat mit der Zugabe von Sand. Achten Sie darauf, den Boden des Behälters für eine gute Drainage.

Fortpflanzung von Pflanzen.

Mandeville ist vor allem durch Stecklinge vermehrt. Gepfropfter kann rund sein, aber es wird empfohlen, diese Feder zu tun. Zuerst müssen Sie die Stiele mit einem Paar von Blättern wählen, schneiden Sie es unter dem Knoten und in einem Behälter mit reinem Torf gefüllt gepflanzt. Dann blenden Sie die Folie, um Stecklinge mikroteplichki erstellen. Wühlen tritt zwischen okolo1-1,5 Monaten und 24-26 auf Nach der Bildung der ersten Wurzeln des Films entfernt werden sollte, und nach 3 Monaten mit voller Wurzelstecklinge in 7-cm Gefäße verpflanzt. Es dürfte sich ein Teil des Substrats 2 Anteil Blatt, 1 Teil der Rasen, 1 Teil der Torf und Sand Anteil von 0,5. Es gibt auch eine zweite Version des Substrats 1 Anteil von Torf, Humus 1 Aktie und 0,5 Anteil von Sand.

Hinweis: Die Vertreter der Familie kutrovyh einschließlich Mandeville und in allen Teilen der Pflanze enthalten eine giftige Substanz.

Schädlinge: Blattläuse, mehlig bug, Jose Skala.