Hochzeits-Traditionen und Bräuche

Jede Hochzeit hält sich an einer breiten Vielfalt von Traditionen, die im Laufe der Jahrhunderte in verschiedenen Nationen entwickelt, aber überlebt. Wir wissen viel über die Hochzeit Tradition Brautpreis, der erste Tanz des Brautpaares Tauschringe, weiße Hochzeitskleid, essen ein Brot und warf einen Brautstrauß und Bräutigam ihr Strumpfband, ein Verlust von Farben (Reis, Süßigkeiten oder Münzen). Liste der Hochzeit Traditionen ist sehr lang, und jeder von ihnen kann etwas, das es zu Ihrem Paar ansprechen wird zu finden. Heute werden Sie über einige der häufigsten Hochzeit Traditionen, die ihre Neuheit und Bedeutung im Laufe der Jahre und sogar Jahrhunderte nicht verloren haben, zu erzählen.


Die sehr feierlichen Veranstaltung, die so genannte Hochzeit, immer verspricht hell und gesättigt zu sein. Nach einem europäischen Traditionen, gibt es eine weitere kleine Veranstaltung — «Probeessen», die zunehmend begann mit Haus Bräute und Bräutigame entsprechen. Hochzeitsessen trifft die Braut und Bräutigam, Eltern, Verwandte und enge Freunde, vor dem nächsten großen Ereignis, nach dem die beiden einander fremd geworden Familien in der Nähe und Liebe zu einander kennen zu lernen. Was Sie wissen sollten, wenn Sie sich entscheiden, die Vorteile dieser neuen Hochzeit Tradition zu nehmen?

  • Zuerst von allen, Zeit und Ort der Abendessen. Diese Veranstaltung ist informell, so ist es nicht notwendig, sie im Restaurant zu halten. Sie können ein Picknick, einen Ausfall außerhalb der Stadt oder Barbecue auf der Hütte haben. Am besten ist es, um ein Probeessen für ein paar Tage vor der Hochzeit zu arrangieren, wie zuvor, ist immer noch eine Masse von Schwierigkeiten vor dem Haupturlaub.
  • Wer sollte dieses Abendessen zu organisieren? Dieses Fest kann Eltern der Braut und des Bräutigams, Verwandten oder auch Freunde zu organisieren. Es hängt auch von der Reichweite von denen, auf das Ereignis, oder einen Urlaub für die Familie und engsten Freunde, oder einfach nur einen Urlaub für die ganze Familie eingeladen, mit dem Ziel, besser kennen zu lernen.
  • Die nehmen die Gäste auf Probeessen? Es ist mit Sicherheit eines der wichtigsten Themen. Da dieses Ereignis bei Annäherung ausgerichtet, dann sind Sie der, nichts denken kann. Beispielsweise können Freunde oder Verwandte zu arrangieren Anzeigebilder mit dem Schiebe zukünftige Brautpaar zeigen ihre gemeinsame Foto. Junge konnte die Geschichte von seiner Bekanntschaft, eine Liebeserklärung an die sich gegenseitig handschriftliche Gelübde zu geben zu sagen. Sie können auch die Hilfe der Eltern beachten Sie bei der Organisation der Hochzeit und geben ihnen kleine Geschenke. , Die besser ist, die Braut und Bräutigam kennen — Sie können einen Wettbewerb organisieren. Und man kann einfach kommunizieren mit Ihren Lieben, die unterschiedlichen Erfahrungen der Paare (vorzugsweise gut) zu diskutieren. In jedem Fall ist es besser, dass die Organisatoren des Abendessens, stimmte er die Details mit Ihnen, nicht gefangen werden.

Zum Beispiel, in einigen westlichen Ländern, ist Probeessen eine vollständige Generalprobe der Trauung, und manchmal sogar noch später, und ihr Fest.

Jetzt haben wir über Hochzeit Traditionen und Bräuche in der feierlichen Tag sprechen.

  • Werfen eines Brautstrauß ist vielleicht einer der schönsten und bunten Hochzeitstraditionen. Die Braut eine Chance gibt, einen Teil ihrer unverheirateten Freunde im selben Jahr zu heiraten. Einige Bräute Bouquet gleich nach der Hochzeit geworfen, während andere es vorziehen, sie während des Festes zu tun, und der dritte in der Gesamtheit der Vorhang der Veranstaltung.
  • Strumpfband der Braut — diese Tradition erschien vor kurzem, was sehr beliebt bei Hochzeiten ist. Hier ist alles genau das gleiche wie mit einem Blumenstrauß, aber in diesem Fall ist, entfernt der Bräutigam das Strumpfband und wirft sie an seine unverheirateten Freunde, die erwischt, und er in diesem Jahr geheiratet.
  • Fireside — die alten russischen Hochzeitsbräuche sind als Herd in der Antike beleuchtet berücksichtigt. Heute ist das Zentrum leuchtet die Braut und die Mutter der Braut, damit das Bestehen der Tradition, Harmonie und Erfahrung ihrer jungen Familien. In der Tat war es das Anzünden von Kerzen.
  • Die erste Hochzeitstanz, auf den ersten Blick nicht so aussieht der Tradition, so scheint es, dass dies nur eine Demonstration der festlichen Kleidung und Tanzfähigkeiten. In der Tat, in den ersten Tanz des Brautpaares reflektiert ihre Beziehungen, Harmonie und gegenseitige Gefühle.
  • Hochzeitskleid, oder vielmehr seine weiße Farbe ist auch eine alte Tradition. Nach allem, weiße Farbe, wie wir wissen, ist die Farbe der Reinheit, Harmonie, Unschuld. In den letzten Jahren moderne Braut, überarbeiten die Tradition und einige Anpassungen an diese Tradition, indem Sie verschiedene, manchmal sehr «nicht-Braut» Farben: rosa, creme, elfenbein (ganz natürliche Farbe für Hochzeitskleider) zu hell Rot oder Schwarz (weniger natürlich, aber wir haben zu sein).

Und denken Sie daran, an diesem Tag sollte der denkwürdigsten in Ihrem Leben, und dass Sie entscheiden, welche Traditionen und Bräuche bei Ihrer Hochzeit sind bis zum heutigen Tag hat sich für Sie nur die positiven und hellen Emotionen gefüllt.