Erhöhtes Haarwachstum bei Frauen


Frauen haben eine Menge Probleme, die irgendwie zur Erscheinung zu tun haben. Ein solches Problem ist die erhöhte Haarwachstum bei Frauen. Lange Haare auf ihre eigenen ohne Schaden, auch wenn dicht bedecken die Arme, Beine, Rücken, Bauch oder Gesicht. Auf der anderen Seite kann der moralische Zustand der Frau wegen der erhöhten Körperhaar gedrückt werden. In der Medizin gibt es zwei Konzepte, die ein erhöhtes Haarwachstum in das schwächere Geschlecht zu beschreiben — Hypertrichose und Hirsutismus.

Der Begriff wird als Hirsutismus erhöhte Wachstum von Terminalhaar bei Frauen für männliche Muster. Unter dem Terminalhaar verstehen, lange, dunkle, harte, unter der Flaumhaar — leicht gefärbt, kurz, weich. Der Mantel männlichen gekennzeichnet durch das Wachstum von Haaren auf der Oberseite des Magens und zurück, auf der Oberseite des Brustbeins, auf das Kinn. Auf der anderen Seite ist das Wachstum von Terminalhaar in den unteren Rücken und Bauch, um die Nippel, an den Händen und Füßen normal. Hypertrichosis durch ein erhöhtes Haarwachstum an Stellen, wo sie als die Norm aufgrund des Alters, des Geschlechts und Ethnizität gekennzeichnet, aber ihr Wachstum verstärkt wird.

Ursachen von Hypertrichose und Hirsutismus bei Frauen sind sehr unterschiedlich, in einigen Fällen sind die gleichen. In der Medizin, isoliert verschiedene Arten von Hirsutismus bei Frauen, in Abhängigkeit von ihrer Ursachen. Hirsutismus (erhöhtes Haarwachstum) können durch ein hohes Maß an männlichen Sexualhormone, Drogen Hirsutismus, genetischen oder familiären Hirsutismus, idiopathische Hirsutismus verursacht werden.

Erhöhten männlichen Sexualhormone bei Frauen sind das Ergebnis einer Reihe von Gründen, einschließlich der Nebennierenkrankheit sind die gesundheitsgefährdend. Doch als die häufigste Ursache Hirsutismus Stein-Leventhal-Syndrom oder Syndrom sklerokistoz Eierstöcke. Erkrankungen der Nebennieren, vor allem bösartige Tumoren im Gewebe, begleitet von erhöhten Freisetzung von Vorstufen von männlichen Hormonen. Letztere ist an Testosteron im Körpergewebe umgewandelt. Außerdem Lungenkrebs verursacht auch eine Zunahme der Haare in «male» Bereichen des Körpers, wie die Krankheit wird durch die Synthese von Hormonen, die Nebennieren regulieren begleitet. Stein-Leventhal-Syndrom ist gekennzeichnet durch erhöhte Stimulation der Eierstöcke, die aus irgendeinem Grund, beginnen Zellen verarbeiten kann weiblichen Hormonen bei Männern entwickeln begleitet. Solche Veränderungen im Körper führen zum Auftreten von Hypertrichose und Hirsutismus, Menstruationsunregelmäßigkeiten manchmal Unfruchtbarkeit.

Arzneimittel hypertrichosis und Hirsutismus bei Frauen kann im Voraus aufgrund der Nebenwirkungen von Medikamenten vorhergesagt werden. Es ist bekannt, dass die gängigsten Haarwuchsstimulantien sind Kortikosteroide. Sie umfassen Hydrocortison, Cortison, Prednison, usw. Diese starke Medikamente der Arzt verschreibt, obwohl Nebenwirkungen, nur in der Bewertung aller Risiken bei der Behandlung von Patienten.

Familien Hirsutismus ist genetisch festgelegt und ist ein normaler menschlicher Zustand, wenn nicht nachgewiesen Anzeichen für andere Erkrankungen des endokrinen Systems.

Offensichtlichen Ursachen von idiopathischer Hirsutismus nicht möglich ist, zu finden. Es wird angenommen, dass es mit erhöhter Aktivität bestimmter Enzymsysteme des Körpers, sowie eine hohe Empfindlichkeit gegenüber der Wirkung des Haarfollikels Androgen zugeordnet werden. Bis heute hat die Pharmaindustrie noch nicht entwickelt Medikamente, die die Ursache der idiopathischen Hirsutismus beseitigen können. Die einzige Möglichkeit, in diesem Fall ist die Epilation. Der Markt bietet eine Vielzahl von Methoden und Mittel zur Entfernung von überflüssigen Haare, die im Zusammenhang mit dem die Beine einer Frau habe nur kahl sein.

Ursachen von Hypertrichose sind sehr vielfältig. Die meisten Nebenwirkungen sind angeborene Hypertrichose Formen dieser Krankheit, da sie über das Vorhandensein einer genetischen Komponente bei der Ätiologie von Hypertrichose sprechen. Auftreten erworbenen Hypertrichose kann traumatisch und medizinischen Gründen. Medikamente, die die Entwicklung von hypertrichosis führen, sind identisch mit denen, Hirsutismus provozieren.