Die heilenden Eigenschaften von Koriander

In den letzten Jahrzehnten deutlich gestiegene Interesse an Naturheilmittel auf pflanzlicher Basis. Trotz der großen Anzahl von synthetischen Medikamenten, bevorzugen viele pflanzliche Heilmittel, wenn man bedenkt sie effektiver. Es ist bekannt, dass die pflanzlichen Wirkstoffe sind Teil der natürlichen biologischen Komplexe haben solche Mittel weniger Kontraindikationen und Nebenwirkungen. In dieser Veröffentlichung betrachten wir die heilenden Eigenschaften von Koriander.


Beschreibung.

Coriander — ein Vertreter der Familie Regenschirm. Es ist eine krautige einjährige Pflanze Höhe von etwa 30 bis 70 cm. Die Wurzel der Pflanze stammen. Stem — gerade, nicht behaart, silnovetvisty. Radical Korianderblätter dreigliedrigen, mit langen Blattstielen. Niederstammblätter auf kurzen Stielen, die obere — pinnatipartite, sitzend. Die Blüten sind klein, weiß oder rosa, in einem Blütenstand in der Form eines Umbrella gesammelt. Blütezeit — Juni-Juli. Die Frucht von Koriander — braun dvusemyanka kugelförmig. Zeitpunkt der Fruchtreife — August-September.

Cilantro kann im zentralen und südlichen Teil von Russland zu finden: auf der mittleren Spur, im Kaukasus. Es wird in Zentralasien gefunden, auf der Krim. Die Pflanze ist sehr beliebt als würzige Gewürze (Koriander). Holen Sie sich gut mit anderen Gartenpflanzen — wie Blumenkohl, es fühlt sich gut im Schatten der Apfelbäume. Beim Anbau von Blattgemüse sind oft in der Lage, mehrere Ernten pro Saison zu erhalten. Koriander — photophilous Werk, vor allem während der Blüte braucht Feuchtigkeit.

Koriander — chemische Zusammensetzung.

Als Arzneimittel lässt geernteten Früchten und Pflanzen, sie sind das Ausgangsmaterial für den Erhalt der ätherisches Öl.

Korianderfrucht in ätherisches Öl reicher als die Blätter. Koriander enthält verschiedene Substanzen: Fettöle (die Struktur umfasst Palmitinsäure, Ölsäure, Linolsäure, Stearinsäure und andere Fettsäuren), Alkaloide, Rutin, Vitamin B, Vitamin C, Carotin (für die Synthese von Vitamin A verwendet wird), pflanzliche Proteine, einfache Zucker, Stärke, Pektin, Gerbstoffe (adstringierend geben bei der Behandlung des Verdauungssystems verwendet Effekt), Sterole, Steroide, organische Säuren.

Das ätherische Öl der Koriander unterscheidet brennenden Geschmack und stechenden Geruch. Es stellte fest, Terpene (Kohlenwasserstoffe, die auch von einigen anderen Harz Pflanzen oder Nadelbäumen gewonnen werden), Terpenalkohole: Geraniol — mit dem Duft von Rosen, und Linalool — mit dem Duft von Maiglöckchen. Wenn ein starker Zucht Geschmack und Geruch von Korianderöl Fokus verlieren und sehr angenehm.

Medizinische Eigenschaften und Anwendung von Koriander.

Cilantro — eine große Vitamin-und Ergänzung zu den würzigen Gerichten. In Parfüm-Kompositionen, die wesentliche Korianderöl gibt Aromen und Noten von Maiglöckchen Rose.

Heilkorianderfrüchten und Gras als Heilpflanze geerntet. Zubereitungen auf der Basis von Koriander sind für ihre antimikrobiellen Eigenschaften bekannt. Sie tragen zur Heilung von Wunden, wirken beruhigend, als schleimlösend verwendet. Hat choleretische, abführend, protivogemorroynyh Aktion hilft, die Verdauung und die Fettverbrennung, bei der Behandlung von bestimmten psychischen Störungen zu verbessern.

Bei Erkrankungen der Leber und Gallenblase mit Drogen auf der Grundlage von Koriandersamen als gallentreibend, Appetit und die Verdauung verbessern sie, hilft bei Blähungen und als Anthelmintikum gezeigt. Antimikrobielle Wirkung von ätherischem Öl aus Koriander ermöglicht benutzen (in verdünnter Form) für die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege und der Mundhöhle. Es wird auch verwendet, um den Geschmack und Geruch von Medikamenten zu verbessern.

Bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Auges mit Citral, die aus Koriander ätherisches Öl gewonnen wird. Choleretische Tee enthält Korianderfrüchte, zusammen mit Minze Klee und Helichrysum Blumen, sie sind auch Teil der protivogemorroynyh und abführende Medikamente Gebühren.

Die Rezeptur des Medikaments auf der Grundlage der Koriander.

Es ist seit langem der traditionellen Medizin wussten um die heilende Wirkung von Koriander und Erfahrungen aus den Einsatz in der Behandlung vieler Krankheiten.

  • Hier ist das Rezept Infusion von Korianderfrüchte:

Nehmen Sie 1 EL. l. Obst, chop (Sie in einem Mörser zerstoßen kann), pour 1 Tasse kochendem Wasser, wickeln Sie gut, lassen Sie für 30 Minuten, dann spannen die Infusion notwendig ist. In Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, nehmen 2 EL. l. Infusions vor den Mahlzeiten für 30 Minuten, dreimal pro Tag.

  • Ein Auskochen der Frucht von Koriander in Depressionen und erhöhte sexuelle Erregbarkeit. Koch kann wie folgt aussehen:

Nehmen Sie 1 Teelöffel Obst, hacken, 1 Tasse gekochtes kaltes Wasser wird die Mischung für 3 Minuten gekocht, fügen Sie Wasser auf das ursprüngliche Volumen, wieder zum Kochen bringen. Erlauben Brühe abkühlen, Dehnung. Nehmen Sie einen Sud drei Mal am Tag, benötigen Sie eine dritte Tasse.

  • Wenn Depressionen eingesetzt und Tinktur von Koriander Früchte werden:

Zu seiner Herstellung müssen 4 EL. l. zerquetschte Früchte je 1 Liter Wodka. Dann lassen Sie die Mischung ziehen lassen für 3 Wochen an einem dunklen Ort bei Raumtemperatur. Strain, nehmen für Depressionen dreimal täglich 20 Tropfen in Wasser verdünnt.

Koriander — Heilpflanze mit vielen nützlichen Eigenschaften und Wirkungen sowie eine Vitamin-Ergänzung und aromatischen Geschmacks Essen.