Modernen russischen Literatur für Kinder

Psychologen haben längst bestätigt, dass die geistige Entwicklung von Kindern, ihren Wortschatz und die Fähigkeit, ihre Ideen in vieler Hinsicht zum Ausdruck bringen, hängt von der Anzahl der Bücher zu lesen. Noch in den Kinderschuhen Kinder, ohne zu verstehen, die Worte, die Welt wahrnehmen, durch Tonfall ihrer Mutter lernen, die sichtbaren Objekte und Ereignisse, die sie hören, zu vergleichen. Lesen, wie die Entwicklung und Erziehung des Kindes, der Ersatz noch nicht gefunden worden, und es ist unwahrscheinlich, zu finden ist. Daher ist die Frage, «ob Lesen?« Eine einzige Antwort: «Lies!» Natürlich ist es wichtig zu wissen, was zu lesen. Das Buch sollte gewinnen, zu motivieren oder Lesevorgang Bohrung. Modernen russischen Literatur für Kinder — die richtige Wahl der Eltern.


Lesen, wie jede Aktivität muss mit dem Alter des Kindes entsprechen. Für die Kleinen nicht nur den Ausdruck in dem Buch, aber auch bunte Bilder. Dass visuelle Bilder helfen, besser wahrnehmen, der rastlose Kinder neue Wörter, um sie zu speichern und dann in seiner Rede zu verwenden. In dieser Bücher dominieren einfache Sätze häufig wiederholte Worte und Beschreibungen der Aktionen, einfache Kurzgeschichten. Literatur für Kinder bis zu 3 Jahren — kleine Geschichten, Reime, Reime, Geschichten unprätentiös, ergänzt durch eine eindeutige und interessante Abbildungen. Abgesehen von den verschiedenen Geschichten und Gedichte ist Agnes Barto und zahlreichen bunten Bücher zeitgenössischer Autoren. Zum Beispiel können Sie ein Kind ein Buch kaufen — ein Handbuch Astakhova N. und A. Astakhov, wird speziell für Kinder ab 6 Monaten auch konzipiert. Es ist interessant, ein Buch von Andrey Usachev lesen, lieben sie und ausgelesen werden «, um die Löcher» fast alle Kinder. Diejenigen, die ein wenig älter sind, können Sie Bücher im Auftrag der Spielzeuge zu lesen, als ob ein Buch zu lesen ist nicht über Sie, aber tragen oder Lieblingspuppe. Der Lesevorgang wird in einem unterhaltsamen Spiel gedreht werden und sicherstellen, dass das Interesse Ihres Kindes.

Kinder von 3 bis 7 Jahre, sollte der Prozess der Lesen und Verstehen ein wenig schwieriger zu lesen. Für sie sollte die Geschichte von mehreren miteinander verbunden Episoden, mehr Schauspieler, komplexere Zusammenhänge bestehen. Kinder in diesem Alter sollte nicht nur die Tatsache akzeptieren, dass gehört oder gelesen, und träumen auf dem Grundstück. Empfehle es in diesem Alter kann man Autoren wie Nikolai Nosov Vladimir Suteev Viktor Krotov Mikhail Plyatskovskim, Agnes Barto, Georgy Yudin, Emma Moshkovskaya Vitali Bianchi Buch zu lesen. Dies ist die russische Literatur. Bücher, die heute lassen Verlage sind sehr vielfältig in Form und Inhalt, so dass Sie einfach abholen, was Ihr Kind genießen.

Offiziell werden die Kinder in der Schule beigebracht, zu lesen, in der Tat, fast alle der Erstklässler, verlangen zumindest von Silben lesen. Kinder, die nicht lesen, werden oft zu Spott von ihren Kollegen unterzogen. Daher ist für sein eigenes Wohl, an die Schule das Kind frei zu assimilieren und zu lesen, einfache Texte sein, sonst wird es zu hart trainiert gegeben und muss für die Durchführung weiterer Studien. Diejenigen von den jüngeren Kindern, die viel und gerne lesen, in seinem Alter haben können gehen, um bestimmte literarische Werke für Kinder von älteren.

Schulkinder 7- 11 Jahre sinnvoll, ihren Horizont zu ergänzen nicht nur von den Werken des Lehrplans empfohlen. Gegenwartsliteratur — ein neues und aufregendes Produkt, das mit Freude die Kinder als zusätzliche Lese empfangen werden. Da die klassischen Autoren, mit Kindern seit mehr als einem Jahr beliebter, können wir das Buch Nikolai Nosov, Eduard Uspenski, Valery Medwedew, Grigory Oster, Irina Tokmakova, Victor Golyavkina empfehlen. Unter den Vertretern der modernen Autoren alle Kinder werden daran interessiert sein in dem Buch «Wenn Dad war ein Kind,» Alexander Raskin, eine Reihe der Bücher von Sergei Stelmashonok «rund um die Cat Koska» Marina Druzhininoj Geschichten und viele andere.

Im Zeitalter der älteren Kinder sind in der Regel lieber ein bestimmtes Genre der Bücher. Deshalb empfohlen, Bücher in Übereinstimmung mit den Vorlieben des Kindes zu wählen. Es ist jedoch sicher, aufmerksam auf den Inhalt zu sein und sehen Sie eine kurze, das Kind vor Bücher mit psychologisch komplexe und spannende Handlung zu schützen. Nicht immer eine neue kann gut sein. Sie interessieren sich, was das Kind zu lesen, vielleicht wird er einige Klarstellungen müssen beim Lesen oder Fragen haben, auf die Kinder sind noch nicht in der Lage, die Antworten ohne die Hilfe von Erwachsenen zu finden. Sie können die Kinder Bücher Eugene Veltistova, Lazarus Lagin, McGee, Andrei Nekrasov, Nina Artyukhova, Eugene Charushin, Anatoly Aleksin, Vladislav Krapivin, Dmitry Yemets bieten.

Heute können Sie ein Buch nicht nur im Laden, aber auch über das Internet wählen,. Wenn Sie nicht sicher sind — kühn das Baby und gehen mit ihm in die Bibliothek. Ja Ja. Denke nicht, dass Bibliotheken völlig veraltet. Sie werden sowohl klassische Kinder-Bücher und Bücher zeitgenössischer Autoren zu finden. Natürlich, für kleine Kinder ist es besser, neue Bücher mit qualitativ hochwertigen Druck zu kaufen, weil sie oft die am meisten liebte und buchstäblich ihre Kinder lassen Sie sich nicht von der Hand zu Kindern. So dass es unwahrscheinlich ist, werden Sie in der Lage, sie in die Bibliothek zurück.

Seit der Kindheit, sollten ihre Kinder unterrichtet werden gute literarischen Geschmack. Natürlich, wenn Sie nur geben das Kind ein Buch von Dostojewski oder Tolstoi, dann am ehesten, wette, er hat eine lange Zeit Interesse am Lesen. Deshalb, um mit nur versuchen, eine einfache und qualitativ hochwertige Literatur schneiden beginnen. In keinem Fall ist es unmöglich, das Lesen als Alternative zur Strafe oder Lieblingsspiel zu präsentieren. Nicht weg und mitreißen lesen Comic-Bücher und populäre Boulevardzeitung. Dies wird zur Entwicklung des Kindes sogenannten führen «clip — Denken», wenn alle Ereignisse in seinem Leben transformiert werden, als ob flackernde Bilder eines Clips. Diese Kinder mich nicht erinnern, den schwierigen Prozess Informationen, Schwierigkeiten ihre Gedanken, nur kurze, einfache Nachrichten zu akzeptieren. Sie haben praktisch nicht entwickelt Phantasie, sie die Welt nur in Verbindung mit diesen Bildern, die bereits von jemand ganz «ready to eat» erfunden worden zu sehen.

All dies erfordert Eltern, um ihre Aufmerksamkeit, wie man ein Kind dem Kind die Liebe zum Lesen einzuprägen konzentrieren. Von der sehr jungen Alter zu lesen mit ihnen und für sie. Finden Sie mindestens eine halbe Stunde pro Tag, um ein gutes Buch oder ein Kind eine Gutenachtgeschichte zu lesen. Es wird mehr Spaß machen, wenn Sie mit den Kindern sind und deren Freunde haben ein kleines Heimkino, in einer Vielzahl von Zeichen angezogen und las ein Buch für ihre Rollen angeordnet. Es wird ein unvergesslicher Urlaub für Sie und Ihre Kinder.