Wenn ein Kind krank im Urlaub ist

Urlaub — es ist immer toll, vor allem, wenn Sie genießen es neben Ihrem Kind. Sandstrand, Lieder, begleitet von den Wellen und dem berauschenden Gefühl der Freiheit, das uns glücklich und fröhlich macht. Hier nur wir plötzlich umkippen könnte einen ganz anderen Szenario, das den ganzen Rest zu überschatten. Und es mit Ihrem Kind, die scharf Unwohlsein kann angeschlossen ist. Denken Sie daran, wenn ein Kind krank im Urlaub ist — achten Sie darauf, Ihren Arzt um Rat per Telefon, rufen Sie «Krankenwagen» oder «schnell» (die Zahl solcher Service muss an jedem Sanatorium Schlamm Erholung, plus alles an seinem Platz ist im Dienst Arzt aufsuchen). Vergeuden Sie nicht Ihre Zeit!


Vor allem, wenn ein Kind krank im Urlaub fällt, achten Sie auf diese Symptome, die Sie warnen muss: hohes Fieber, starke Schmerzen, unaufhörliche Weinen, Probleme mit der Atmung, Stuhl, unstillbares Erbrechen und Hautausschlag! Auch wenn Sie im Urlaub sind, nicht selbst zu behandeln! Es war in diesem Fall, wenn ein Kind krank in diesem Moment ist, ist es am besten auf Nummer sicher, um Anzeichen der Krankheit zu verpassen und auf die Tatsache, dass alles schnell vorbei gesetzt sein. Denken Sie daran, fangen die Infektion ist im Urlaub Baby Snap! Übrigens nicht nur packen Sie Ihre Koffer und nach Hause gehen, dass Sie nur Zeit verschwenden umsonst, und das Baby, der krank war, kann der Weg Komplikationen geben. Sie zu Schlussfolgerungen und Maßnahmen zu springen nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten.

Heat.

Kaltem Wasser unterkühlten, überhitzte in der Sonne, Klimawandel und so weiter: Während der Rest der Baby erhöhte Wärme kann eine Reihe von Faktoren verursacht. Wenn Ihr Kind hat Fieber über 38 Grad, versuchen Sie, sicher sein, es mit Paracetamol klopfen (übrigens, beginnend mit dem Kind, um sich auszuruhen, denken Sie daran, dass ohne die erforderlichen Erste-Hilfe-Kits und Medikamente, um ihr würden Sie besser gehen einfach nicht). Aber auf den Kopf des Kindes notwendig ist, um eine kalte Kompresse gelegt. Auch kann das Kind die kalten Platten wickeln.

Seien Sie sicher: Wenn, wenn die Temperatur steigt und fällt, zögern Sie nicht, rufen Sie in der «Krankenwagen.» Diese Symptome können angeben, dass der Körper des Babys begann den Entzündungsprozess.

Blutungen aus der Nase.

In der Regel können sie sich aus der Tatsache, dass das Baby verbrachte viel Zeit in der Sonne oder pro Tag stark überlastet starten. Sie brauchen, um bequem Platz Krümel, ein wenig neigen Sie den Kopf nach vorne, während der Körper gerade halten, aufknöpfen den Kragen und Gürtel Baby. Reinigen Sie die Nasenhöhle darin die durch Blutgerinnsel und Schleim gebildet. Kneifen die Nase für fünf Minuten, auf der Nase und Hinterkopf kalte Kompresse gelegt. Wenn schließlich die Blutung noch nicht zu stoppen, rufen Sie Ihren Arzt.

Sie: Denken Sie daran, dass wieder werfe den Kopf zurück Kind ist strengstens untersagt, wie Blut in die Atemwege zu erhalten.

Husten.

Die Gründe sind die gleichen: Wasser, Sonne und sogar Allergien. Aber die meisten dieser Hustenanfälle beginnen in der Nacht von Bronchitis, oder SARS. Vom Boden aus kalten und warmen Körper der Sonnen Immunsystem Regel bekommt eine Menge Stress. So lange Aufenthalt des Kindes im Wasser, Eis und kalten Getränken, wobei in der nassen Kleidung und sogar Entwürfe — all dies führt zu Erkältungen.

So dass das Kind krank ist kalt: geben Sie Ihrem Kind Vitamin E, und im Laufe des Tages viel Wasser trinken lassen. Wenn möglich, nehmen Sie Ihr Kind ein Glas warme Milch mit einem Teelöffel Backpulver und Dampf-Inhalation.

Erforderlich, wenn die schrecklichen Husten auftritt, einen Facharzt aufsuchen.

Darm-Infektionen, Erbrechen.

Bereits hieraus ist niemand gefeit, und sogar Ihr Baby, Diät Sie sich klar zu pflücken. Aber das Kind oft nicht die Hände zu waschen, essen einen Apfel oder ein Stück Schokolade und pathogene Viren, vor allem im Urlaub, ist es business as usual.

Wenn Ihr Kind begann Erbrechen, oder einmalige weiche Stühle, denken Sie daran, dass dieses Phänomen ist nicht kritisch, aber es ist ziemlich beunruhigend. Aber, wenn diese Symptome wiederholt Krümel und mit Schmerzen und Magen Temperatur, rufen Sie einen Arzt!

Die beste Sache, um die Ankunft des Arztes nicht, die Babynahrung geben und versuchen, Erbrechen herbeizuführen. Um eine Austrocknung zu verhindern, geben Sie Ihrem Kind trinken Sie viel Flüssigkeit. Wenn alles klappt, lassen Sie das Kind ein paar Tage auf Diät pobudet nicht essen Milchprodukte, frisches Obst und Gemüse, Säfte von ihnen.

Erforderlich: Im Falle von starken Lebensmittelvergiftung verursacht, ohne Verzögerung, «Krankenwagen».

Fremdkörper in der Nase und Rachen.

Das passiert, vor allem, wenn das Kind in den Ferien viel Zeit damit verbringt, allein zu spielen. Die wichtigsten Symptome in diesem Fall — ist: kann Husten erscheinen, Würgen, blauen Lippen. In diesem Fall, um Erste Hilfe, nur sehr wenig Zeit zur Verfügung stellen.

Sie benötigen, nicht für eine Minute zwischen den Schulterblättern zögern, schalten das Kind auf den Kopf, schlug mehrmals. Wenn dies nicht funktioniert, halten Sie die Hand, hinter ihm stand, und sehr stark drücken Sie den Pankreasbereich.

Erforderlich: nicht vergessen, dass in jedem Fall nicht auf den Rücken klopfen, nicht Drehen des Babys, sondern von den Nasenfremdkörper herausziehen, wenn sie waren zutiefst allein ist es nicht wert. Sie müssen sofort an die Klinik.

Sonnenstich.

Die Hitze und die Sonne — nicht die besten Freunde des Babys. Bereits 6-8 Stunden nach der Exposition gegenüber der Sonne, kann ein Kind eine starke Kopfschmerzen zu entwickeln.

Massieren Sie Ihr Baby die Tempel, zwischen den Augenbrauen und der Mitte des Halses für zwei Minuten. Dies wird sicherlich erleichtern, sein Zustand.

Seien Sie sicher: Wenn das Baby krank und er begann in den Augen, dunkel zu werden, sofort nehmen ihn in das Zimmer. Wenn Sie am Strand sind, werfen mit einem Kind Leinenhemd, da dieses Material effektiver thermostatischen Eigenschaften.

Und das Beste ist, wenn Sie Ihr Kind Aufenthalt in der Sonne, Wasser und sogar in den Raum zu überwachen!

Beachten Sie, dass in einigen Fällen, wenn Ihr Baby ist krank im Urlaub, kann die beste Lösung eine sofortige ärztliche Untersuchung sein. Nur kann es die günstige Prognose beeinflussen und unnötige Komplikationen! Schließlich kann das Kind Krankheit plötzlich anfangen, und jede Infektion ist gefährlich. Denken Sie daran, dann kann nichts Ihren Urlaub mit Brösel dämpfen!