Demure persona

Oft Eltern beschweren sich, dass ihre Kinder alles tun, zu langsam. Dann dieser Hinweis und Gleichaltrigen und in den Kindergarten oder in der Schule für diese Kinder ist Spitznamen zugeordnet «zurückhaltend.» Ein Kind kann langsam aus verschiedenen Gründen sein, manchmal kann es behoben werden, und manchmal muss das Kind die Möglichkeit zu handeln, wie er für richtig hält gegeben werden. Pädagogen und Psychologen glauben, dass nicht alle die gleichen und zurückhaltend Eltern sollten wissen, warum.


Probleme mit Aufmerksamkeit.

Manchmal Kinder nicht langsam zurückhaltend, sie einfach nicht wissen, wie lange, um seine Aufmerksamkeit auf etwas, das man zu konzentrieren. Mit einem solchen Problem oft von Kindern im Grundschulalter, wenn sie von der erhöhten Last an der Schule beeinflusst konfrontiert. Kinder in diesem Alter sind daran interessiert, das Leben hier genießen und jetzt schwieriger zu tun, was scheint ihnen langweilig oder schwieriges Unterfangen sind. In der Regel wird das Kind lieber lieber spielen als Unterrichtsvorbereitung und beim Bohren, über etwas zu sein glaube. Correct diese Situation sein kann.

Um zu beginnen, ist es wichtig, um das Kind zu interessieren. Richtige Motivation — ist die halbe Miete. Lehrern wird empfohlen, mit Ihrem Kind über das, was er in der Zukunft sein, über das, was interessante Dinge, die er tun, wenn er aufwächst wollten will reden. Er braucht, um die Bedeutung des Wissens, das er in die Schule kommt zu erklären, zeigen die Abhängigkeit der seine Träume, wie viel er weiß, und in der Schule gelehrt wird. Wenn das Kind versteht, dass sogar langweilig Mathematik ist nützlich und wird ihm helfen zu werden, zum Beispiel, ein Astronaut, seine Aufmerksamkeit auf dieses Thema ausgelöst. Zusätzlich zu der fernen Zukunft des Kindes müssen motiviert und werden leichter zugänglich Dinge — das Vergnügen, gute Noten, Auszeichnungen für Fleiß, einige Boni für Erfolge in Studien.
Außerdem ist bei dieser Art von spröden sollten berücksichtigt werden. Wir müssen das Spiel zu spielen, Coaching Aufmerksamkeit. Beispielsweise können Sie das Kind bitten, zu versuchen, die Reihenfolge der Wörter, Zahlen erinnern, und wiederholen Sie es, etwas in seinem Zimmer zu ändern und fragte, um die Änderungen zu finden. Für den Fall, dass die Bemühungen der Eltern nicht helfen, ein Kind lernen, wie man die Aufmerksamkeit so viel halten, wie Sie die Hilfe eines Kinderpsychologen benötigen.

Solche Charakter.

Temperament beeinflusst unser Verhalten so oft hinter den Erwartungen zurückhaltende Eltern und Lehrer, weil sie einfach nicht anders handeln. Diese Kinder brauchen individuelle Aufmerksamkeit, sie leicht verständlich sein sollte. In der Regel zurückhaltend — sie phlegmatisch. Sie werden von einem niedrigen Niveau der geistigen Aktivität auszeichnet, ist ihr Interesse schwierig, es ist schwierig, zu überreden, dies zu tun, und nicht anders. Phlegmatischen Menschen der Eindruck gleichgültig, träge, auch Patienten. Aber es ist nicht. Phlegmatische Erfahrung die gleichen Gefühle wie jeder andere auch, aber zum Ausdruck bringen sie anders.

Also, bevor Sie versuchen, neu zu phlegmatisch, müssen wir verstehen, dass es schwer sein wird, um Änderungen vorzunehmen. Solche Kinder sind gut besetzt selbst können lange die gleiche Spielzeug zu spielen, nur selten ändern ihre Geschmäcker und Vorlieben. Es scheint, dass die Zeit vergeht für sie anders. Um ein solches Kind zu lehren, etwas schneller, können Sie tun.

Zum Beispiel, wenn ein Kind wird langsam angezogen, man muss nur, um seine Fähigkeiten zu Automatismus zu bringen. Als er erfährt, gut befestigen Hemd, Krawatte Schnürsenkel und zog seine Hose widerspenstig, es wird es schneller zu machen. Wenn er nicht weiß, wie man sich kleiden, dann warten, bis das Ergebnis wird es fast unmöglich sein. Das gleiche gilt für die Studie — die erfolgreiche Übernahme neuer Fähigkeiten, die er braucht, um die Grundlagen sehr gut kennen. Das Sprichwort, «Wiederholung — die Mutter des Lernens» — diese Regel, um mit diesen Kindern zu kommunizieren. Eine gute Möglichkeit, dieses Kind zu kontrollieren — zu ihm den Job auf Zeit zu geben. Da er weiß, dass er nur ein paar Minuten, um das Problem oder seinen Mantel an zu lösen, wird er nicht durch äußere Dinge abgelenkt werden, und konzentrieren sich auf das Ergebnis.

Interne Probleme.

Manchmal, zurückhaltend — die Kinder, die in einer schwierigen Situation befinden. Auch Kinder sind Stress und Depressionen, aber sie als Erwachsene unterschiedlich angezeigt. Daher kann die Aktivität eines Kindes im Laufe des Lebens zu ändern.
Auf das Kind kann eine Familie in einer schwierigen Situation zu beeinflussen. Häufige Streitereien Eltern, Überforderung des Kindes, eine Scheidung kann ihn zwingen, langsamer als gewöhnlich zu handeln. In solchen Fällen, zieht das Kind nicht aufzufallen, um sich von den Problemen von Erwachsenen, mit dem er nicht verarbeiten kann dissoziieren.
Wenn die Eltern des Kindes erwarten zu viel, kann er dieses Verhalten aus Angst zu wählen, um einen Fehler gemacht haben oder nicht verpflichten. Es ist einfacher, die Lösung der einfachen Aufgaben strecken, um den Moment zu verzögern, wenn es wieder zarugayut. Kinder sind nicht immer in der Lage zu verstehen und vorherzusagen, die Reaktion der Erwachsenen, so dass ein Teil der Strafe kann ihn davon zu überzeugen, dass er eine Tracht Prügel bekommen würde, unabhängig davon, ob er mit der Aufgabe oder nicht zu bewältigen.

Manchmal ist der Grund dafür, dass das Kind wurde Sanftmütigen möglicherweise unwohl geworden. Wenn ein Kind Schmerzen hat, ist es nicht immer sagen, aber wird sich ausschließlich auf das Thema seiner Anliegen zu konzentrieren, so dass all die anderen Dinge wird es viel langsamer zu tun.
Zur Lösung dieses Problems ist einfach, müssen Sie die Ursache für dieses Verhalten zu entfernen, dann wird das Kind die gleichen wie es war, bevor er sanftmütig geworden zu sein.

Wenn Sie denken, dass Sie Ihr Kind — zurückhaltend, geben Sie nicht auf und legte sie auf das Kreuz. Langsame Kinder nicht schlechter zu ihrer Verantwortung gerecht zu werden, können sie erfolgreich lernen und zu wachsen, benötigen aber eine besondere Vorgehensweise. Sensibilität und Aufmerksamkeit auf die Probleme des Kindes, Vertrauen und Hilfsbereitschaft wird garantieren, dass Sie zusammen mit diesem zu bewältigen.