Die Entwicklung des Fötus, der sechsten Woche der Schwangerschaft

Hochtouren die rasche Entwicklung des Fötus, ist die sechste Woche der Schwangerschaft ein sehr wichtiges Ereignis in den Prozess, und diejenigen über das Herz, Neuralrohr und andere Systeme und Organe.
Es wird gesagt, dass kleine Herz schlägt in vollem Umfang, die übrigens recht schnell — in 2-mal schneller als die Mutter des Babys. Im Laufe eines normalen Ultraschall-Scanner kann diese Angriffe zu fangen. Jedoch ist das Herz noch nicht voll entwickelt ist, und die Trennung der Vorhöfe tritt nur in der anschließenden Woche. Nun, solange der Prozess der Entwicklung der Leber produziert Blutkörperchen.


Die sechste Woche der Schwangerschaft: fetale Entwicklung.

Es ist auf diesem, wird von 6 Wochen nach der Schwangerschaft den Vorgang einen vollständigen Verschluss des Neuralrohrs (es wird das Gewebe festziehen). Um mögliche Störungen zu vermeiden, ist, dass die Einnahme von Folsäure — das ist sehr wichtig! Wegen des Neuralrohrs, der verdickt ist, beginnt die Bildung des Gehirns: in dieser Zeit beginnt die Bildung von Mäandern und Täler wird das Gehirn eine solche Form als Erwachsener! Darüber hinaus beginnt die Bildung Schädel. Interessant ist, dass der Herzmuskel und im Gange der Kinderarbeit bereits, die vom Gehirn gesteuert wird.
Der Prozess der Teilung der Nervenzellen, so müssen Sie alles daran setzen, damit nichts kann die Bildung des Nervensystems beeinflussen.
Der Schwanz des Embryos wird länger und fällt, hier sind einige Änderungen, auch. Sie beziehen sich auch auf 3 — wie Darmrohr, das sich schnell entwickelnde ist. Daraus beginnt die Bildung des Darms, des Verdauungssystems, Atemwegssekreten. Der obere Teil wird der Kehlkopf und Rachen werden kann, wird der Speiseröhre Front, Middle — Formen Dick- und Dünndarm, und hinten — die Ausscheidungsorgane System. Hier geschieht die Aufteilung der Organe des Urogenitalsystems und des Mastdarms. Interessanterweise gibt es auch die sexuelle Division, insbesondere die Bildung der Eier beginnt.
Es ist eine Fortsetzung von Lesezeichen und Entwicklung der inneren Organe: Magen, Leber, Lunge und der Bauchspeicheldrüse. Es ist auf diese Woche ist die Bildung des Thymus (Thymus) — das wichtigste Organ des menschlichen Immunsystems. Wie für die Atemwege, wird es seine Arbeit mit dem ersten Atemzug das Baby beginnt, wenn unmittelbar nach der Geburt auftritt, und die Offenlegung von seinen Lungen mit Luft füllt.
Th Monat der Schwangerschaft — gebildete Knorpel, wird es in der gesamten 2 fortsetzen. Gibt es eine Bildung von Muskeln, Sehnen und Knochen. Am 6. Woche beginnt die Bildung der Rippen.
Änderungen treten in der «Gesicht» des Embryos. Rudiments weit liegenden Augen, die auf beiden Seiten des Kopfes angeordnet sind, sich näher zueinander. Im Moment sind enorm im Vergleich zu anderen Behörden. Neben besseren Webstuhl Kiefer, Nase, Mund, Ohren werden komplexere Form wird Rudimente der Milchzähne gebildet.
An den Gliedmaßen bereits sichtbar Pinselgriffe Beine und Füße, die die Anfänge der Finger deutlich zurückgeführt werden. Auch gut sichtbaren Stelle das Knie und die Ellbogen.
Sehr schnell entwickelnden Plazenta und erreichte zum Ende der Schwangerschaft Gewicht von 800 Gramm. Darüber hinaus gibt es eine intensive Zunahme der Menge des Fruchtwassers. Knappe frei und leicht bewegen Sie sie über die Nabelschnur, die den Nabelvenen hat (von der Mutter auf das Kind durch sie ist die Versorgung mit Sauerstoff und allen Nährstoffen) und zwei Nabelarterien führt in dem alle Abfallprodukte des Körpers der Mutter. Interessant ist, dass der Fötus bereits verschoben, aber meine Mutter fühlte es sich sehr viel später — nur 18-20 Weeks — ist die erste Schwangerschaft.
Am überraschendsten ist vielleicht, dass die Frucht ist immer noch recht klein: nur eine Länge von 4-9 mm, und schon so viel hat sich weiterentwickelt!

Mutter von sechs Wochen der Schwangerschaft.

Meine Mutter ist zu diesem Zeitpunkt ihre Gebührensätze für diese große Transformation. In Woche 6 Verstärkung tritt häufig frühe Toxizität. Erbrechen kann mehr sein, und erhöht die Empfindlichkeit gegenüber Gerüchen, ist Speichel mehr als wachsende Müdigkeit und Reizbarkeit, die neben Milchstau auftritt, Kribbeln, Warzenhof werden noch dunkler. All dies ist das Ergebnis der hormonellen Arbeit, obwohl es einige Frauen, die diese Stufe ohne passieren kann — es hierfür eines besonderen Leiden und Unbehagen.

6 Wochen nach der Schwangerschaft: Empfehlungen.

Es muss daran erinnert werden, dass die Krume ist jetzt ziemlich anfällig für externe Faktoren. Wir müssen versuchen, die keiner nutzen — oder Drogen und bieten die besten Voraussetzungen:
• Vermeiden stressigen Bedingungen.
• Entspannen Sie mehr.
• Essen voll. Empfohlen, eine fraktionierte essen, das oft fressen, aber in kleinen Portionen.
• Hören Sie nicht die Einnahme von Vitaminen während Perioden, wenn die mindestens krank.
• Für ein Kind noch, was kommt — die gewünschte Substanz. Wir müssen versuchen, mehr Produkte, die Calcium enthalten. Und in dieser Zeit müssen Sie aufgeben, alle den Schmutz, die essbar sind.
• Es sollten regelmäßig gewogen werden, wenn nötig -, um den Druck zu diesem Zeitpunkt zu messen, kann sie verringert werden, aber wenn es angehoben wird, Wache. Nervous Gefühle können auch Auswirkungen auf die Druckerhöhung, so dass Sie lernen, sich zu entspannen und zu beruhigen müssen.
• Und nicht einen Besuch beim Frauenarzt zu vernachlässigen. Während dieser Zeit müssen Sie Urin- und Blutproben übergeben, nach ihm der Arzt kann den Zustand der Schwangerschaft zu verstehen.