Audrey Hepburn. Geschichte Referenz

Audrey Hepburn war und bleibt eine der besten Schauspielerinnen ihrer Zeit. Filme mit ihrer Teilnahme sind längst ein Klassiker, und seine Schönheit und Eleganz — fast eine Legende. Die Geschichte dieser erstaunlichen Frau ist erstaunlich, wie auch die Rolle, die sie gespielt. Ihr Schicksal — das Verweben von Schwierigkeiten und das Glück und die harte Realität eines Märchens. Aber es war dank der Harmonie der Gegensätze geboren, wurde Audrey Hepburn, wer sie ist.


Audrey war 4. Mai 1929 in der Familie eines holländischen Baronin und eines englischen Bankiers geboren. Ella van Heemstra, ihre Mutter war ein Nachkomme einer alten Adelsfamilie, die zweifellos Auswirkungen auf die Bildung von Audrey. Familie Audrey kaum glücklich bezeichnet werden. Aus verschiedenen Gründen zwischen ihren Eltern hatten oft Meinungsverschiedenheiten sich in einen Streit. Aber das hat nicht aufhören Eltern geben alles Gute für seine Tochter. Audrey erzogen wurde, wie alle gebildeten Aristokraten der Zeit, die Liebe zur Arbeit, Freundlichkeit, Selbstbeherrschung, Selbstwertgefühl und Religiosität eingeflößt sie. Sie wuchs in einer Familie, wo menschliche Qualitäten wurden über dem Titel und Reichtum, die dazu beigetragen hat es nicht nur schön, sondern auch ein wunderbarer Mensch zu werden, setzen.
Kleiner Audrey schwierigen Eltern sich in einer Scheidung, die unvermeidlich war, aber es erwies sich als eine der größten Herausforderungen in ihrem Leben sein. Nach der Scheidung nahm ihre Mutter Audrey weg ihre beiden Söhne aus erster Ehe in die Stadt Archaikum, die das Anwesen und den Titel geerbt hatte. Aber hier ist ruhig und glückliches Leben hat sich nicht entwickelt. Der Krieg begann, wurde das Gut beschlagnahmt. Während des Krieges Audrey schnell gereift, war sie gezwungen, im Widerstand gegen die Nazis zu beteiligen, aber nicht aufhören zu tanzen und lieben Ballett. Das Leben wird immer schwieriger — Mangelernährung, vernachlässigte Krankheiten, chronischen Stress haben ihre Arbeit, Audrey schwer krank gemacht, das Ende des Krieges. Nur durch die Bemühungen der Mutter und Freunden der Familie, gelingt es dem Mädchen auf die Beine gestellt.

In 18 Jahren, war Audrey ein schlankes Mädchen mit schönen lebenden Person, die davon träumt, eine Ballerina. Aber abgesehen von Tanz, arbeitete sie hart an ihrer Stimme, nahm Schauspielunterricht an der Schauspieler Felix Aylmer. Sie musste als Lehrerin für Tanz, einem Modell, einer Tänzerin in Musicals und Nachtclubs zu arbeiten. Aber berühmt zu werden war es nur wegen des Films bestimmt.

Zuerst Audrey spielte einen Cameo in dem Film so bald wie, zumindest einige der Lebensmittel haben. Als sie realisiert hatte sie nicht ein Stern des Balletts zu werden, und habe versucht, mich irgendwo anders zu finden. Der Durchbruch kam, als sie die Schriftstellerin Colette, dessen Roman war die Grundlage für das Musical bemerkt «Gigi». Die Hauptaufgabe der Audrey damals gelernt, über ihr Broadway.

Dann hatte bereits eine Rolle in «Roman Holiday» und 5 «Oscars», «Beautiful Sabrina» und wieder «Oscar». Die Schauspielerin wurde eine Mode-Ikone, nicht nur für die Millionen von Zuschauern, hat sie ihre Kreativität gewidmet beginnt Designer Hubert de Givenchy. Er nähte mehrere Kleider vor allem für die Rolle von Sabrina, und Kleidung, die speziell für die Schauspielerin. Audrey Hepburn behauptet, dass es Givenchy hat den Stil, der alle Damen jener Jahre gefolgt, dass er es zu einem Klassiker gemacht. Shivanshi argumentiert, dass berühmt durch Audrey wurde.
Es ist schwer vorstellbar, aber in den 60er Jahren Juwelierfirma «Tiffany & K» war fast nicht bekannt. Die Rolle der Audrey Hepburn in «Frühstück bei Tiffany» hat uns beispiellose Popularität, die verherrlichten «Tiffany» auf der ganzen Welt gequält hat brachte. Zur gleichen Zeit, und es gab eine klassische Kombination von kleinen schwarzen Kleidern und exquisiten Schmuck Mode, die nicht so weit gehen wird.
Leben Audrey war nicht zu rau. Sie war dreimal verheiratet und hatte zwei Söhne, die sie unendlich glücklich gemacht. Ihr erster Ehemann, Schauspieler Mel Ferrer nicht verzeihen konnte den unglaublichen Erfolg seiner Frau, und Audrey alle Kräfte versuchen, ihre Ehe zu retten, die Erinnerung an die Schmerzen, die Scheidung ihrer Eltern in der fernen Vergangenheit gebracht. Weiter wurde die Ehe mit dem Regisseur King Vidor, der fast sofort nahm Audrey in dem Film «Krieg und Frieden», wo sie Natasha Rostova spielte abgeschlossen. Der Film selbst nicht viel Popularität, aber seine Rolle Audrey spielte großartig.

Dann, im Leben von Audrey hatte andere Filme und andere Rollen. «Funny Face», «Wie man eine Million», viele andere zu stehlen. Die Freude der Siege nur durch eine Scheidung von ihrem Mann, nach dem es eine neue Sitzung mit dem Psychiater Andrea Dotti wiederverheirateten getrübt. Diese Ehe war eine weitere Enttäuschung. Trotz der Tatsache, dass Audrey begann, in weniger als einem Film zu drehen, versuchen, mehr Zeit in der Familie zu verbringen, die Ehe zu Ende, und bald genug. Nur 50 Jahre alt Audrey Hepburn erfüllt Glück. Es war eine niederländische Schauspieler Robert Wolders, den sie nie geheiratet, sagen, dass glückliche ohne sie.
Audrey Hepburn war ein aktives Mitglied der Gesellschaft für den Schutz der Kinderrechte bei den Vereinten Nationen. Sie versuchte, die Aufmerksamkeit auf die Probleme von Kindern in benachteiligten Ländern zu zeichnen, erhalten eine Medaille aus den Händen von der Herrlichkeit des amerikanischen Präsidenten.

Diese erstaunliche Frau hat sich von einer unheilbaren Krankheit in 63 Jahre am 20. Januar 1993 in der Schweiz gestorben. Er wurde ihr posthum der Humanitarian Award George. Hersholt. Aber die Haupt Belohnung dafür — ist die Erinnerung an viele Menschen, die daran erinnern, und schätzen seine reizvolle Spiel in Filmen und fesselnd das Gute im Leben.