Warum Männer wollen heiraten?

Eine ganze Reihe von Gründen zum Schieben eines Mannes, den Sprung zu wagen — Ehe. Für die meisten Männer, die Hochzeit — nicht der begehrtesten Veranstaltungen im Leben. Stress, dass sie zur gleichen Zeit erleben, ist recht groß. Aber die meisten der Männer entschieden, diesen Schritt zu tun. Warum Männer wollen heiraten, was sind die Gründe, die ihn gefangen Familienbande geschoben?


Sex.

Dies ist einer der häufigsten Gründe, dass ein Mann heiraten will. Je nach Alter, Geschlecht können reguläre und gelegentlich sein. Der junge Mann hält die Ehe eine Garantie für dauerhafte sexuelle Beziehungen. Im Laufe der Zeit wurde ihm klar, wie falsch in diesem Punkt. Ein Mann von reifen Jahren, sieht in der Ehe Pause von sexuellen Freuden, da sie mit seiner Bestellung zugeführt. Eine ganze Reihe von jungen Menschen, um den Knoten aufgrund der Zurückhaltung der Frauen, die Liebe vor der Ehe machen zu binden. Für sie kann es eine Frage des Prinzips sein. Und keine Argumente kenne sie nicht überzeugen. Viele wollen nicht die Gelegenheit, Geschmack der unbekannte Mann zu heiraten, zu verpassen. Männer, für die Sex ist nicht der erste Ort, kommen Sie in die Ehe mit Frauen die gleichen Ansichten.

Liebe.

Ganz banale Grund: der Mann, der seine geliebte und versteht -, dass es das erste und einzige, ein Leben lang. Voller Romantik und Liebe. Allerdings sind die häufigsten Fälle, wenn ein Mann ist bereit, Vater zu werden, aber sie war damit nicht einverstanden, um Kinder aus der Ehe haben, stellt sich heraus, dass der Mann zu heiraten. Da der junge Mann wirklich wollen, um ihr Kind zu haben, und von der Frau, die er liebte, und müssen dann in eine gesetzliche Ehe geben. Aber solche logischen Grund erweist sich die unsicherste aller für die Ehe sein. Nach allem, Liebe — das Gefühl, es kommen. Im Laufe der Jahre, kühlt sie ab, und dann kommt ein Gefühl von Bedauern und Frustration.

Start-Routinen.

Ziemlich trivial Grund, aber viele Menschen nicht wollen, Hausarbeit zu tun. So dass sie eine Frau nehmen eine Frau, die alle lästigen Haushaltsarbeiten durchführen wird — und kochen und zu waschen, und nehmen … Der Ansatz für die Wahl der Frau dieser Art ist einfach — zu gut überwacht werden, die Wirtschaft attraktiv in Erscheinung. Jedoch als Folge — Auswahl von dem, was eine solche Beziehung und die Zukunft.

Psychologische Ursachen.

Ein weiterer Grund, nach der die Vertreter des starken Geschlechts zu heiraten, ist der Wunsch, sich als Marktführer zu behaupten. Solche Männer wählen, eine Frau, die bedingungslos erfüllen alle Anforderungen. Wenn jedoch nach dem Gang zur Registrar neu gemacht Frau weigert sich, die Rolle eines Dieners zu spielen, wird ein Mann fühlen sich betrogen, und die Folgen sind nicht lange auf sich warten.

Es passiert oft, dass für Selbstbestätigung verheirateten Mann, die Frau aus der Vergangenheit, die sie abgelehnt oder vor ausgetrickst rächen will.

Es kommt vor, dass ein Mann heiratet einen schwachen Charakter und willensstarke Frau, dass sie seine zuverlässige Unterstützung war. Aber nicht auf der Hochzeit von großer Hoffnung zu verhängen — eine solche Beziehung wird nicht stark sein, wenn der Ehegatte nicht gerecht, die Erwartungen der Menschen.

Angst vor dem Alleinsein.

Angst vor dem Verlust eines geliebten Menschen treibt einen Mann an die Registrierstelle zu gehen. Heirat dient als Halte Thread, der die Liebhaber bindet. Diese Liebe und Angst sind stark korreliert. Der Wunsch, gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit — ich heute, morgen für Sie — sind Sie zu mir, auf der Grundlage der Angst vor der Einsamkeit. Allerdings Partner, da die große Zuneigung und Liebe eines Ehepartners kann beginnen, es zu ihrem Vorteil in der Zukunft zu manipulieren.

Aus Gewohnheit, oder «wie alle anderen.»

Die Banalität des Motivs zu finden. Viele Männer heiraten, nur weil «das war, wie alle». In der Ehe, kann es oft tun, die ganze Hausarbeit, obwohl es nicht liebt seine Frau, nicht mag und nicht die Kinder wollen, aber trotz dieser verheiratet und lebt mit seiner Frau. Und der Grund ist einfach — alle seine Freunde sind seit langem verheiratet, so dass er sein sollte, wie in allen. Er kann mit einer Frau für mehrere Jahre zu erfüllen, nicht reden über die Ehe zu beginnen, aber sobald seine Heiratsvermittler, und er heiratete, weil es notwendig ist, wie alle tun.

Ungeplante Schwangerschaft.

Wahrscheinlich ist dies einer der häufigsten Gründe für einen Mann zu heiraten. Aber, seltsam genug, sind solche Ehen das robusteste. Der Mann, der die Verantwortung für einen ungeplanten Kind nahm zeigt Liebe zu einer Frau und der Schwere ihrer Absichten. In der Regel ist eine Frau geschätzt. Der wohlbekannte Tatsache, dass der Mann in der Ehe, wie es besser als es seine Liebe, aber er ist nicht jemand. Auf der anderen Seite, ist nicht die Tatsache, dass jeder Mensch ein Gefühl der Verantwortung und der Wunsch, die Beziehung auf die Nachricht von ihrer eigenen Zukunft Vaterschaft weiterhin wecken.

Eine Vernunftehe.

Seltsamerweise aber solche Ehen sind nicht nur Frauen, sondern auch Männer unterstützt. Die materiellen Interessen der Menschen in solchen Beziehungen ist von größter Bedeutung: Wohnung, Auto, Beruf, Nationalität, sozialem Status … Für eine Frau, die außer Ihnen enthält auch einen Liebhaber, einen sehr attraktiven Partei. In der Praxis sind solche Ehen sehr langlebig. Für eine Frau, die erfolgreich war im materiellen Sinn — smart und machen einen Mann völlig abhängig von sich selbst und nicht zulassen, dass seine Abreise.

Fraueninitiative.

Für einen ausreichend großen Zeitraum des Zusammenlebens Menschen ist es egal, wie ihre Beziehung aufgerufen. Wichtig ist, dass der Favorit war in der Nähe. Ein Mann, der bereit ist, eine Frau, die Anfrage zu geben und zustimmen, um ihren Mann zu werden, nur um die Beziehungen zu den Geliebten nicht durch eine unangenehme Gespräch mit der Hand überschattet. Und sollten ihre eigenen Nerven zu halten.

«Möchten Sie nach links.»

Ja, im Leben und es passiert. Nach einem Treffen mit einer Frau, hat das starke Geschlecht nicht wagen, «gehen Sie nach links», weil der Angst vor dem Verlust eines geliebten Menschen. Aber Abschluss einer gültigen Ehe beginnen können, um das volle Programm «rip». Die meisten Frauen finden einen Stempel in den Pass eines großen Abschreckung. Während ein Mensch zu allem, was gefällt aufstehen, vor allem wenn die Frau bereits über dreißig. Denn in diesem Alter ist es eine Scheidung, wahrscheinlich will nicht — eine Familie bereits etablierten, langfristige Beziehungen, Kinder im Wachstum, nach Hause. Eine Familie, kann ein Mann eine Geliebte zu besuchen, und keine Angst, dass es zu werfen. Seine Frau, natürlich, daran erkranken, wenn man bedenkt Untreue ihres Mannes, aber ich will sie nicht — sie liebt ihn auch.

Es gibt Männer, die traditionell verheiratet sind. «Bevor ich heiratete, und ich werden heiraten.» Einige gehen auf über die Familie und wer Angst vor dem Alleinsein im Alter. Wir beschreiben hier nur die häufigsten Gründe, Männer die Eheschließung. Im Leben, bei der Entscheidung ausgelöst mehrere Motivationsfaktoren.