Zimmerpflanzen: Gusman

Guzman diese Gattung hat eine fast 130 Arten von epiphytischen und Landpflanzen aus der Familie der Bromelien gehören. Diese Art der Anlage ist in Süd-Florida, Venezuela, Zentralamerika, Brasilien, Westindische Inseln verbreitet. Treffen Sie nicht nur in Wäldern, aber auch auf den offenen Hängen der Berge auf einer Höhe von 2400 Meter über dem Meeresspiegel liegen.


In 1802godu Gattung beschrieben wurde, und es wurde der Name A. Guzman gegeben — Spanisch Botaniker. Gusman wärmeliebende Pflanze, die optimale Temperatur für Blüte — 25 ° C Sie leben in tropischen regen Wälder, wachsen als Epiphyten auf Bäumen und im Boden, wie die Landpflanzen.

Die Blätter haben einen trichterförmigen Auslass, der sowohl in der Höhe und im Durchmesser bis zu 50 cm betragen. Leaves gesamte, kann bunt sein und leuchtend grün, aber die Blütezeit unterscheidet sich deutlich von der Steckdose, die in der Mitte des Blattes erscheint. Einige Arten Guzman Blütenstand wird auf einem langen Stiel gebildet. Blühende beginnt frühestens 2 Jahre des Lebens, dauert Blüte für mehr als 3 Monate, dann ist die Mutterpflanze stirbt.

Pflege Gusman.

Indoor-Pflanzen sind anspruchslos Gusman, so dass sie im Schatten Platz angebaut werden, und im Lichte Ort. Guzman liebt es, Licht, direktem Sonnenlicht Umgebungs, vor allem am Nachmittag nicht gefallen, so sollten Sie pritenyat (Beschattung für Tissue-Papier oder durchschein verwendet werden). Vorzugsweise wachsen Guzman auf der Ost- oder Westfenster. Auf der Nordfenster, wächst die Pflanze auch gut, aber es ist unwahrscheinlich, zu blühen.

Im Sommer kann die Pflanze auf die Straße genommen werden, aber Sie sollten sicherstellen, dass die Anlage nicht an Sonneneinstrahlung, Zugluft, Niederschlag ausgesetzt. Ist dies nicht möglich, sollte der Raum regelmäßig zu lüften. Im Herbst und Winter braucht die Pflanze eine gute Beleuchtung, pritenenie zu diesem Zeitpunkt sollten entfernt werden. Für zusätzliche Beleuchtung, können Sie Leuchtstoffröhren, die in einem Abstand von 50-60 cm über der Anlage platziert werden (ein Tag für das normale Leben erfordert ein Minimum von 8 Stunden Licht) zu verwenden. Im Herbst und Winter das Zimmer, in dem wachsenden Guzman sollte gelüftet werden, sollte aber der Entwurf nicht sein.

Im Frühjahr und Sommer hat die Anlage in einem Raum mit einer mittleren Temperatur auf 25 ° C wachsen (aber nicht unter 20 ° C). Im Winter können Guzman in einem kühlen Raum bei einer maximalen Temperatur von 18 ° C gebracht werden (achten, dass die Temperatur nicht unter 12 ° C fallen).

Während der Vegetationsperiode der Pflanze braucht reichlich gießen, wie das Trocknen des Substrats. Es wurde Wasser am besten morgens in den Trichter beraten Stellen gegossen. Von Zeit zu Zeit das Wasser sollte verändert werden. Nach der Blüte wird sowie zum Rest Wasser vom Auslaß abgelassen wird.

Im Winter sollte Bewässerung moderat sein. Während dieser Zeit nicht notwendig, das Wasser in den Trichter zu gießen, ist es ausreichend, lediglich die Pflanzen sprühen. Das Wasser wird nicht in die Steckdose eingegossen und nach der Anlage blühte, sonst wird die Pflanze verrotten!

Wenn Guzman Bromelien auf dem Baum wächst, dann mindestens einmal alle zehn Tage, die Anlage sollte vom Träger entfernt und im Wasser mit Ausgleich eingetaucht werden. Nach der Sättigung ablaufen überschüssiges Wasser und zurück zum Platz. Wasser für die Bewässerung sollte weich sein und zu regeln, sollte die Wassertemperatur 2-3 ° C über der Umgebungstemperatur sein.

Wenn der Winter Innentemperatur 20 Grad übersteigt, ist es manchmal notwendig, um in den Sockel ein wenig warmem Wasser gießen.

Guzman — Pflanzen, die hohe Luftfeuchtigkeit mögen, so die idealen Voraussetzungen für den Anbau wird ein Gewächshaus oder Terrarium feucht sein. Pflanzen brauchen häufige Spritzen (einmal täglich). Wenn die Luftfeuchtigkeit nicht genug ist, können Sie die Pflanze auf einem Tablett mit Kieselsteinen, feuchtes Moos, Blähton gelegt. Wobei der Boden des Topfes sollte in Wasser sein. Von Zeit zu Zeit müssen Sie die Blätter mit einem feuchten Tuch, um sie vor Staub zu reinigen wischen. Spezialwachs, das die Blätter Glanz gibt es nicht ratsam, zu verwenden.

Fütterung sollte von Mai bis August durchgeführt werden. Düngung wird einmal in 30 Tagen durchgeführt. Düngemittel, sollte es mit Wasser zur Bewässerung verdünnt und in die Buchse eingegossen.

Zu füttern sollten spezielle Dünger für Bromelien zu kaufen. Sie können eine gemeinsame Dünger für Zimmerpflanzen zu verwenden, aber sollte es 4-mal geringer als bei einer konventionellen Anlage zu nehmen. Die Menge an Stickstoff im Dünger sollte gering sein, da die Überversorgung, die zum Tod von Guzman.

Falls erforderlich, wird die Pflanze verpflanzt, aber nicht öfter als einmal alle zwei oder drei Jahre. Sheika Pflanzen, wenn die Transplantation nicht wegen dieser Pflanze kann sterben vertieft.

Mail zu wachsen Guzman sollte porös sein, sollte der Topf mit einer guten Drainage (1/3 des Pots, nicht weniger) ausgestattet werden.

Für epiphytischen Arten sollten Guzman Substrat aus 3 Teilen zerkleinert Pinienrinde bestehen, 1 Teil gehackt Torfmoos, 1 Teil Torf, 1 Teil Blatt Erde, Humus 1,2 Teilen der Erde (können Sie eine trockene Königskerze nehmen), mit dem Zusatz von Stücke von Holzkohle und Perlite.

Für terrestrische Arten sollten Guzman Boden aus 2 Teilen Bodenblech, 1 Teil Humus, 1 Teil Torf, 0,5 Teile Sand bestehen, mit dem Zusatz von Torfmoos, Torf Boden, Nadelbaum, Rinde, Holzkohle. Zum Anpflanzen eignet sich am besten große Schüsseln und nicht tiefen Behältern.

Wiedergabe.

Diese Zimmerpflanzen reproduzieren Nachwuchs, weniger Samen.

Die Samen werden in Torf und Sand oder zerdrückt sphagnum gesät. Samen vor der Aussaat sollte in einer schwachen Lösung aus Kaliumpermanganat, dann trocken gereinigt werden. Samen keimen nur im Licht, so dass sie nicht eingebettet Boden. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Temperatur 22-24 Grad liegen. Neben dieser, regelmäßige Spritzen und Lüften. Keimlinge erscheinen nach 10-20 Tagen, und nach 2,5 Monate schießt Tauchgang in einer Mischung aus 1 Teil Torf Land, 2 Teile Bodenplane, Torf 4 Teilen. Nur sechs Monate später werden die Sämlinge Thronender fest etabliert. 3-4 Jahre jungen Pflanzen zu blühen beginnen.

Gusman Nachkommen Pflanzen vermehren die einfachste. Am Ende der Blüte stirbt die Pflanze, aber parallel dazu an der Basis der Knospen beginnen aufzuwachen erneuert, die mehrere Nachkommen, dass nach 2 Monaten bilden eine schwache Wurzelsystem, und drei oder vier Blatt bereitzustellen. Die Notwendigkeit, füllen die Töpfe voran Torfmoos oder Substrat aus 3 Teilen Blattgrund, 1 Teil Kiefernrinde und 1 Teil Sand.

Die Kapazität wird in einem Raum mit einer Temperatur von 26 und einer transparenten Abdeckung mit Kunststoff oder Glas Abdeckung. Nachdem die Pflanzen wurzeln und wachsen stärker, müssen sie lernen, Pflege werden für die Bedingungen der erwachsenen Exemplare.

Beschädigte: mehlig cherventsom, Schildläuse.