Cycas: der Anbau und Pflege

Cycas, oder wie sie genannt wird, sagovnikovaya Handfläche, ist ein Nachkomme der alten Flora der Erde. Seine Vorfahren sind als Gymnospermen, wuchs sie auf dem Planeten zurück in Mesozoikum, und es vor mehr als zweihundert Millionen Jahren. Wir lernen, dass diese Pflanze Cycas, wachsenden und Pflege.


Derzeit wissen wir von etwa 180 Anlagen dieses Typs. Und zu Hause, meist gewachsen Cycas revoluta ist es sehr beliebt bei denen, die in Pflanzen ein gern. Es sieht schrulligen und sehr elegant. Die säulen leistungsstarke adulten Stammzellen Cycas erreicht bis zu zweieinhalb Metern. An der Spitze der Krone wachsen Palmblätter, steif anfühlt, als ob mit Wachs bedeckt.

Pflege Cycas
Anbau und Pflege
Zu Hause, praktisch unmöglich ist, die maximale Größe der Cycas erreichen, ist es, er erfordert ständige Pflege und sehr langsam wächst. Die maximale Höhe der Wohnungen in der Regel reicht von 30 bis 50 Zentimetern.

Cycas während des ganzen Jahres kann eine Reihe der Blätter wachsen. Die Samen werden auf der Oberseite des Zylinders in den Zapfen, um den weiblichen Pflanzen gebildet. Typischerweise Samen groß, bis zu fünf Zentimetern in der Länge, hat eine orange Farbe. Diese Pflanzen, die in Innenräumen angebaut werden, nur selten Samen produzieren, selbst erfahrene Züchter kann das nicht tun, da die Pflanzensamen. Sie blüht sehr selten. Im Grunde ist es wegen der schönen exotische Blätter gewachsen. Wenn richtig Cycas zu Hause angebaut, es sieht sehr extravagant.

Bewässerung
Um die notwendigen Voraussetzungen für Ihr Haustier zu erstellen, bedenken Sie, dass Cycas — eine tropische Pflanze. Wir brauchen hohe Luftfeuchtigkeit, und in regelmäßigen Abständen in der Dusche, um aus den Blättern zu waschen den Staub, aber stellen Sie sicher, dass kein Wasser könnte die Erde überfluten, regelmäßig sprühen die Pflanze. Während der Dusche sollte der Topf mit einer Plastiktüte abgedeckt werden, um die Außenseite nur lässt.

Cycas unprätentiös auf Temperatur, es wächst gut in kühlen und warmen Zimmer. Im Winter Ruheperiode in der Anlage, und die Raumtemperatur mit der Sommerzeit verglichen wird, sollte etwas geringer sein. Cycas Sommer kann sicher gestellt, im Garten oder auf dem Balkon, nur um sicherzustellen, dass die Anlage nicht bei starkem Wind oder Zugluft. Wenn Cycas wird im Freien zu sein, es ist sein Temperament, und wird dazu beitragen, sicherzustellen, dass die Blätter sehr gut wachsen.

Als einer tropischen Pflanze, mag Cycas helles Licht und in einer Wachstumsphase ist in der Notwendigkeit direkter Sonneneinstrahlung. Im Sommer muss es stark bewässert werden, das Wasser, die Sie Wasser sollte nicht viel Salz enthalten. Dies wird zu einer Krankheit, von der die Wurzeln der Pflanzen leiden führen. Bewässerung ist am besten, Regenwasser oder geschmolzen zu verwenden. Geeignete und zu verteidigen, das Wasser.

Top-Dressing
Manchmal Cycas müssen für Düngemittel. Düngung der Pflanze sollte nicht mehr als einmal pro Monat. Fütterungs sollten keine Magnesium- und Calciumsalze. Sie können einen Dünger für Palmen oder Mehrnährstoffdünger zu verwenden.

Transplantation
Wenn Cycas erreichen 5 Jahren, sollte es jedes Jahr transplantiert werden. Danach können Sie die Frequenz des direkten reduzieren und machen sie alle fünf Jahre. Transplantation müssen genau und schnell. Versuchen Sie nicht, den irdenen Raum beschädigen, braucht es nicht zu waschen oder zu schütteln. Nehmen irdenen Raum mit Wurzeln in einem großen Topf, und streuen Sie es mit Erde.

Cycas von Samen oder Sauger vermehrt werden, mit der richtigen Pflege, sie auf dem Stamm einer reifen Pflanze angezeigt werden können. Es ist notwendig, zu behandeln, die jungen Pflanzen fingitsidom geschnitten, dann in Perlit oder sauberen Sand gepflanzt. Solange die Pflanze nicht Fuß fassen, ist es notwendig, den Boden in einem kleinen nassen halten. In der Regel kann diese Frist bis zu 8 Monaten.

Schließlich, fügen Sie über Cycas, Betreuung und Pflege, dass die Anwesenheit von Cycas im Haus hilft bei nervösen Störungen, Gleichgewicht der Menschen, normalisiert die Herz-Kreislauf und Nervensystem.