Lauflernhilfen: Vor-und Nachteile


Auswählen Lauflernhilfen — eine ernste Angelegenheit. Zwischen Eltern lange Debatte über die Vorteile und Gefahren der Wanderer. Einige Aspekte der Theorie ihrer praktischen Einsatz, andere halten sie für nutzlos und sogar schädlich. Ausreichend überzeugende Argumente auf beiden Konfliktparteien. Diskussionen und Debatten zum Thema Akquisition walker zuletzt eine lange Zeit, und Sie können sicher sein, dass sie auf ihrem Konto gleiche Anzahl von positiven und negativen Bewertungen haben. Die eingereichten Artikel werden die Gelegenheit, mehr über Lauflernhilfen, die Vor- und Nachteile ihrer Verwendung zu lernen. Aber die Studie ist daran zu erinnern, dass die hier präsentierten Informationen ist nur allgemeine Informationen Plan. Bevor Sie sich entscheiden zu kaufen, Lauflernhilfen sollten Rat von einem Kinderarzt zu nehmen.

Walkers: Vor-

  1. Jeder junge Mutter ist dem Zustand, wenn das Baby ist ständig auf ihren Händen sitzen und es unmöglich ist, in einem anderen Geschäft zu engagieren, und sie sind in der Regel sehr viel. Die Frau sollte halten, um zu kochen, putzen, waschen, in der Regel, um die Ordnung und Komfort im Haus zu halten. Es ist schwer, wenn jeder braucht Zeit Fürsorge für das Kind. Um das Leben einer jungen Mutter zu erleichtern und Release-Zeit für die Hausarbeit helfen Kauf einer Gehhilfe.
  2. Alter 6-8 Mo — eine Zeit, wenn das Kind aufwacht Interesse an allem, was sie umgibt. Er will sich aus der Arena zu befreien und sehen das ganze Bild von der Welt, in der das Leben von Erwachsenen teilnehmen. Die Lauflernhilfe nicht von den anderen getrennt fühlen, wird seine Aussichten viel breiter.
  3. Zusätzlich ist die Entwicklung des Kindes in der Gehhilfe schneller als seine Peers. Der emotionale, soziale und intellektuelle Entwicklung ist schneller. Kinder, deren Entwicklung mit Hilfe einer Gehhilfe stattfindet, loyal gegenüber Fremden, sind kontaktfreudig, für den emotionalen Kontakt hergestellt.

Walkers: cons

Nicht so harmlos, wie es scheint, und die Verwendung von Lauflernhilfen hat ihren negativen Erscheinungsformen. Andernfalls würde Streitigkeiten über ihre Verwendung nicht auf. Für eine Reihe von Nachteilen mit einem Walker in der Entwicklung von Babys eingestuft:

Langsame Entwicklung der motorischen Fähigkeiten.

Recht zuverlässig, dass Wanderer weitgehend die die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten bei Kindern langsam etabliert. Dieses Verfahren ist aufgrund des Fehlens der geistige Anregung das Baby braucht für die Bewegungen. Was für sinnvoll, Anstrengungen zu machen und zu lernen, um auf eigene Faust zu gehen, wenn die Bewegung in der Gehhilfe benötigt keine Arbeit.

Danger Skelettdeformitäten.

Im Falle einer langen Aufenthalt in einem Rollator besteht die Gefahr der Verformung und Verkrümmung der Wirbelsäule und Beine. Deshalb, wenn Sie den Rollator nicht in ihr Baby mehr als 30 Minuten, sonst das Risiko von Gesundheitsproblemen gelassen werden.

Auswirkungen auf die Entwicklung des Kleinhirns.

Die Meinung der Kinder Kinderärzte über die Verwendung von einem Walker ist nicht die beste. Die Tatsache ihrer negativen Auswirkungen auf die Entwicklung der Funktionen des Kleinhirns zu beweisen. Dies liegt daran, wenn Sie in einer Gehhilfe für eine lange Zeit sind, das Kind wird verwendet, um eine einheitliche auf allen Seiten und auf die Tatsache, dass es keine Notwendigkeit, ein Gleichgewicht zu halten beim Gehen zu halten. Das Ergebnis ist eine Abweichung des Kleinhirns, das Kind fällt, wenn Sie versuchen, allein zu gehen.

Die Fähigkeit zu fallen — eine Fähigkeit, die eine der am meisten für das Baby wichtig ist. Diese Fertigkeit hat wiederholt speichert den Kopf und die Nase des Babys. Während der ganzen Zeit in Lauflernhilfen, Baby lernt, richtig und mit jedem Tropfen neue blaue Flecken und Beulen zu erwerben fallen.

Erinnern Sie sich, können Sie das ganze Leben des Kindes in einer Gehhilfe nicht halten. Lernen zu fallen es haben, und desto leichter ist es, einen kleinen Alter zu machen ist eine Gefahr schwerer Verletzungen ist gering. Wenn das Baby fällt, übernimmt er die Fähigkeiten, die die Gruppierung Muskeln und schützt lebenswichtige Organe. Im Erwachsenenalter werden diese Fähigkeiten nützlich nicht nur das Kind sein.

Das Gefühl von Gefahr und Vorsicht.

Das Gefühl von Gefahr ist in jedem Lebewesen vorhanden. Es ist eine Komponente des Selbsterhaltungstrieb. Beim Gehen in Lauflernhilfen Baby von allen Seiten geschützt. Die Kollision mit der Wand, Stuhl oder jedes andere Thema, wird er nicht feststellen, dass bestimmte Beschwerden. Das Kind nicht lernen, um Kollisionen zu vermeiden und die Gefahr schwerer Verletzungen weiter erhöht.

Die Möglichkeit, das Lernen über die Welt.

Kinder lernen am aktivsten über die Welt durch taktile, das heißt, mit Händen und Mund. Von der Möglichkeit eines solchen Verfahrens von Wissen liegt in der Lauflernhilfe, beraubt. Walkers verhindern die Möglichkeit, einen Gegenstand aufheben. Dadurch verringert sich die Gefahr, in den Händen von Baby-Artikel, die ein Risiko zu tragen, aber zur gleichen Zeit, wird er nicht in der Lage, noch bevor ihr eigenes Spielzeug zu erreichen.

Verletzungsgefahr.

In Anwesenheit von positiv über die sichere Verwendung von Lauflernhilfen, sind sie noch ziemlich traumatisch. Walkers neigen dazu, sich zu drehen und streichen Sie über die Untiefen, Türen und Wände. Die Geschwindigkeit der Bewegung des Kindes in der walker ist etwa 10 km / h, die ziemlich unsicher ist, mit einer solchen Geschwindigkeit walker Kippen verursacht Gelenke Teppich, Laminat sein. Der Rückgang ist viel gefährlicher für Wanderer Baby fallen aus seiner eigenen Höhe.

Probleme bei der Entwicklung der Füße.

Die richtige Entwicklung der Füße kann nur im Falle einer schrittweisen Übergang zu stehen auf einem vollen Ebene des Fußes beim Gehen zu nehmen. Diese Möglichkeit wird nicht bei der Umstellung auf eine Gehhilfe, wo das Baby aus dem Boden mit den Fingerspitzen gedrückt präsentiert.

Spannung in den Muskeln des Rückens.

Längerer der Suche nach einem Baby in einem Spaziergänger, besteht die Gefahr von übermäßiger Muskelspannung zurück. Das Kind erfährt Beschwerden leidet, könnte die Folge der Krümmung der Wirbelsäule sein. Dies, da die in einer aufrechten Position und ohne die Möglichkeit, sie zu ändern Zwangs war lange.

Um alles, was gesagt worden ist, können Sie hinzufügen, dass Wanderer in der Lage, im Bereich der Freizeitbaby profitieren und kann helfen, wieder etwas Zeit für Mütter. Aber für alles, was in jedem Fall, nicht Ihr Kind in Ruhe zu lassen, ohne Aufsicht eines Erwachsenen, um die Gefahr eines Absturzes aus ihnen und der Verletzung zu vermeiden. Und schließlich, wenn Sie sich entschließen, eine Gehhilfe für Ihr Kind kaufen, vor allem, mit Ihrem Arzt sprechen.