Die Mythologie der weiblichen Brust

Schöne weibliche Büste seit jeher als eine der wichtigsten Aufgaben der Aufmerksamkeit des starken Geschlechts. Und es ist nicht umsonst. Für weibliche Brust war schon immer angezogen und winkt wie ein Kunstwerk für sich. Und wie in der Tat wissen wir, die Mythologie der weiblichen Brust, und dass es in Wahrheit ist, und was nicht? Wir denken, dass es nicht viel. Also beschlossen wir, die Mythen über Frauen Grund Büste zu zerstreuen und rechtfertigen.


Weibliche Büste können ohne Operation erhöht werden

Diese Ansicht ist seit langem in der Grund Mythologie der weiblichen Brust aufgenommen. Viele Frauen denken, dass Sie Brüste ohne plastische Chirurgie vergrößern. In der Tat ist es nicht so! Dass wir nicht von Werbespots zu hören und in der Damenmode Zeitschriften zu lesen, wissen Sie, dass die Welt nicht mehr ideal, um Brustvergrößerung ohne Operation immer. Aber leider ist es scheint, muss man akzeptieren. Und dann werden Sie fragen, was ist mit den speziellen Übungen angestrebt, um den Fehlschlag zu erhöhen? In dieser Situation ist eine interessante Tatsache, dass die weibliche Brust besteht ausschließlich aus Fett und Bindegewebe, die ist, warum alle diese Art von Übung kann die Muskeln nur stärken zusammen. Der Anstieg in den Brust jeglicher Einfluss sie nicht. Gründliche Brustbildung beginnt in der frühen Adoleszenz, und endet etwa 25 Jahre. Alle nachfolgenden Änderungen in der Größe der Büste befindet sich direkt nur mit hormonellen verbunden. Das heißt, Schwangerschaft, Ovulation Stimulation beim Sex, Verhütungsmethoden, die Östrogen enthält. Auch hier kann sicher zugeschrieben werden, und solche Faktoren wie Übergewicht, oder seinen Verlust. In solchen Augenblicken, die Form der weiblichen Brust variiert beträchtlich, um nur die Ergebnisse dieser Änderungen Prognose nicht eins sein. By the way, ist eine merkwürdige Tatsache, dass vor kurzem in den Vereinigten Staaten erfand eine spezielle Gel für die Büste, die sofort zu erhöhen kann die weibliche Büste auf einer Größe. Dieser Prozess wurde in wenigen Minuten nach Auftragen des Gels auf die Dekolleté erhöhen. Die Wirkung hält für ein paar Stunden. Das Funktionsprinzip dieses Gels ist, dass es bewirkt, dass ein Ansturm von Blut in die Brust, dass es die Schwellung und Erhöhung führt. Aber die Auswirkungen dieser Wunderdroge, sagen Wissenschaftler sehr skeptisch und verschwommen. Mit anderen Worten, ein Mittel, um die Brust zu erhöhen schien, nur nicht bringen Sie diese mit auf die gewünschte Form der Büste Fallout?

Die Größe der Brust einer Frau vererbt werden

Sagen Sie nicht, und Mythologie — eine interessante Sache. Deshalb ist es eine Vielzahl von Fehlern, die sehr oft erblich verknüpft sind. Sehr oft Frauen finden, dass ihre großen (oder kleinen) pleite ging er von seiner Mutter, Großmutter oder Urgroßmutter geerbt hatte. Aber es ist nicht so! Die direkten und unmittelbaren Zusammenhang mit der Größe der Brust von Mutter und Tochter wurde nicht gefunden. Sami menschliche Gene können aus absolut jedes Familienmitglied übertragen werden kann, und, was am wichtigsten ist, ist es nicht an der weiblichen oder männlichen Linie davon abhängen. Nach den neuesten wissenschaftlichen Daten, dem Sohn von jeder Generation von Frauen mit einer großen Büste als ihre Vorgänger geboren jedoch. Es kam zu diesem Schluss nach UK Wissenschaftler, dass im Zuge ihrer unmittelbaren Untersuchungen haben ein Muster, das Engländerinnen in den letzten fünfzig Jahren in der Lage, ihre BHs für größere verändern etabliert. Mit anderen Worten, ihre Brustvolumen mit zweiundneunzig Zentimetern, erhöht auf hundert. Was Sie nicht über einen starken Rekord, der könnte eventuell einen neuen Mythos zu erzeugen.

Prädisposition für Brustkrebs bei Frauen mit großen Brüsten sind viel höher

Rund Krebs viele verschiedene Mythen. Über Brustkrebs geht mehr als ein Dutzend Mythen, warum es scheint, und die Frauen, die besonders anfällig für die Krankheit sind. Die wichtigsten von ihnen — eine Prädisposition für Brustkrebs bei Frauen mit großen Brüsten. Und hier wollen wir unsere Firma sagen «Nein!». Basic und die Faktoren, die Brustkrebs gibt es nicht, und alle Forscher, die lautstark in die ganze Welt spricht, führen eindeutig festgelegt — ist nichts anderes als die übliche Theorie und Vermutungen. Es kann auch, zum Beispiel, und dass regelmäßige Sex kann Brustkrebs zu verhindern, und die konstante Essen Tomaten verursachen diese Krankheit. Die meisten aufgrund der Tatsache, dass es keine wirklichen Gründe wahrscheinlich — gibt es keine wirksame Heilung für diese Krankheit. Sobald sie identifiziert haben, und sicherlich gibt es eine Reaktion. Derzeit nur so eine Art von Krebs bei Frauen diagnostiziert wird, unabhängig von der Größe der Brust, und der beste Weg, um mit dieser Krankheit umzugehen — ordnungsgemäß durch einen Fachmann überprüft. By the way, nach der Weltorganisation für den Kampf gegen Krebs, das aktuelle Interesse an das weibliche Geschlecht auf den Zustand seiner Gesundheit deutlich verbessert. Und es kann nicht umhin, zu erfreuen, denn die Gesundheit — ist, dass Geld nicht kaufen kann.

Das Konzept der «weibliche Schönheit» hängt von der Größe der Brust

Es ist vielmehr die Mythologie des weiblichen Wesens. Irgendwie sind alle Damen geneigt zu glauben, dass alle weiblichen Schönheit ist präzise kurvenreiche Büste basiert. Und hier sind wir zu argumentieren, um diesen Mythos zu zerstreuen. Alle weiblichen locken Grad Spaltung ist nicht in seiner Größe, und auch die Form selbst, wie die Brust wird zwischen (wie nahe sie zusammen «gepflanzt» werden). Das ist, warum die Wahl eines BH mit der Wirkung von Brustvergrößerung, zuerst achten Sie auf die Form ihrer Brüste. Denken Sie daran, immer durch seine eigene Schönheit geführt werden, nicht jagen Stereotypen und Meinungen. Beachten Sie, dass Brust Mythologie — eine geheimnisvolle Sache, die manchmal wert glauben nicht. Viel Glück!