Die angesagtesten Damenuhr


Die angesagtesten Damenuhr im Jahr 2012 verbindet Eleganz und Funktionalität, denn der Drache ist nicht gleichgültig gegenüber der schönen Mädchen und helle Dinge.

Damenmodeuhr: Material

Zu den modischen Damenuhren auf der diesjährigen Höhepunkt der Popularität von Gold angesiedelt Uhr, die perfekt unterstreichen die schöpferische Kraft des Symbols des Jahr des Drachen. Dies könnte eine goldene Uhr-Marken wie Chanel, Ice-Link, um die Armband und Gehäuse Steinen übersät sind, umfassen. Eine gute Kombination dieser Uhren mit Mustern aus Gold auf dem Kontrast Zifferblatt — Cartier und Van Cleef Arpels.

Die meisten modernen Frauen Armbanduhr in diesem Jahr — Edelmetalle (Gold, Silber), und Gurt — Keramik, Krokodilleder, Gummi. Eine Uhr mit Diamanten und Swarovski-Kristallen Anerkennung der Trend im Jahr 2012.

Wenn wir über Gold sprechen, aber in diesem Jahr die relevanten Uhr der Frauen im rosafarbenen Gold und Rot. Diese reichen Schatten können wir in der Sammlung von Damenuhren von Frank Muller und Hablot beobachten. Es wird original Goldgehäuse, das mit Steinen aus einer solchen Markenunternehmen zu Produktionszeiten wie Bulgari und Jacob & Co. übersät ist aussehen

Form

In diesem Jahr die Damen sicher vergessen Sie für eine lange Zeit nervig Miniaturmodelle von Stunden und achten Sie auf die massiven Uhr. Damen-Uhren mit einem tollen Körper in diesem Jahr zeigen die Einzigartigkeit und Individualität der Frauen und zeigen den Status an. Diese Stunden können wir auf der Uhr Ice Link zu tragen (Ice Verknüpfung mit 6 wählt).

Die meisten Trend Uhr in diesem Jahr sind verpflichtet, ein großes Gesicht, das wir in den Uhrenmodelle von Louis Vuitton zu sehen. Auch noch relevant und eine runde Gehäuse, die den Status einer Business-Frau unterstreicht. Diese elegante Uhren weisen wir Emporio Armani und Armani neue Kollektion von Schweizer Uhren aus der Longines Dolce Vita.

Farbe

Fashion-Uhren für Frauen in diesem Jahr kann sehr dunkle oder schwarze Flecken haben Mindest Beispiel, schwarzes Zifferblatt, Gurt oder Armband. Erlaubt Unterricht in Form von schwarzen Steinen. Eine solche Liebe schwarzes, modisch Unternehmen für die Herstellung von Stunden auf die Tatsache zurückzuführen, dass die tatsächliche Farbe des Jahres — Schwarz, Element — Wasser. Genau aus diesem Grund, schwarz und allen Schattierungen des Wassers (von hellblau bis dunkelblau) nannte einen Hit im Jahr 2012.

Eines der am meisten gekauft Damenuhren

Diese Zahl sank folgenden Marken Damenuhr: Michael Kors Uhren italienische Firma Diesel, Schweizer Uhr Tissot, Guess, Moschino, Jacques Lemans, Maurice Lakrois, Raymond Weil.

Eigenschaften

Und dann brauen die Frage: «Welche dieser Uhren sind die besten». Aber diese Meinung deutlich anders, weil einige den Vorzug geben, Schweizer Produzenten und andere Original-Innovationen. Vor allem, wenn wir über Frauen, die immer die schönsten Uhren wählen sprechen. Daher wählen Sie eine weibliche Uhr in diesem Jahr noch auf den Mode-Trends.

Wenn wir genau hinschauen, um im Jahr 2012 die eingereichten eine Sammlung von Markenuhren, kann als eine große Modetrend Uhr werden:

  • eine Uhr, die einen großen Körper hat;
  • sie komplett schwarz sein kann, oder schließen Elemente schwarz;
  • sie sollten einen Gurt oder Armband des ursprünglichen Material zu haben;
  • erlaubt «Verpackung» Handschlaufe mehrere Male;
  • sie eine Anzeigetafel und abnehmbaren Trägern aufweisen kann;
  • zeichnet sich durch seine einzigartige Feinheit auszeichnet;
  • Sie können eine Vintage (es kann eine echte sein oder einen Spezialeffekt für «antike Uhr» gehören.

In der Mode auf die Uhr im Jahr 2012, und der Trend der vergangenen Spielzeiten, nämlich die erhöhte Größe des Umschlags Körper gesehen werden. Wenn früher Damenuhren haben eine Größe von 24 Millimeter, wird heute als eine akzeptable Größe von 30 Millimeter betragen. Allerdings, wenn Sie auf den Seitenverkleidungen und winzigen Stunden Marken wie Tissot, Nick und Donna Karan blieb Freigabe Uhren ähnelt eine elegante Dekoration, die perfekt unterstreichen die feminine Handgelenk.

Schließlich entschieden sich die modische Damenuhr, geben seine Präferenz für die Klassiker, weil konservative Design nicht immer mit der Dame nach Geschmack zu kommen.