Menschlichen Plazenta — Struktur, Entwicklung, Funktionen

Alle neun Monate, in denen das Baby im Mutterleib, es wächst und entwickelt sich durch eine sehr wichtiges Organ — Plazenta. Die Plazenta oder Nachgeburt scheint bei Frauen während der Schwangerschaft nur und verschwindet (geboren out) nach der Geburt eines Kindes. Über das, was das menschliche Plazenta — Struktur, Entwicklung, funktioniert es — dies wird nachfolgend diskutiert.


Die Plazenta wird wie folgt gebildet: «. Glühende Kugel im Öl» eine befruchtete Eizelle, in die Gebärmutter wird an der Wand ihres angebracht ist, versinkt in der Schleimhaut als Allseitig das Ei durch eine Schleimhaut des Uterus umgeben und vom propotevanie Nährstoffe durch die Membran des Eies angetrieben. Nach 9 Tagen auf der äußeren Schale des Eies erscheinen Zotten, die die Auskleidung des Uterus zu durchdringen, und haben sie die Nährstoffe zu den fruitlets.

In Zukunft wird der Teil der Zotten, die die Wand des Uterus, Plazenta Formen zugewandt ist und dringt tief in die Muskelschicht der Gebärmutter. Sondern zwischen der Faser und der Wand des Uterus hat einen Raum, in dem Blut zirkuliert, — es ist ein Austausch von Sauerstoff, Kohlendioxid, Nährstoffen, die von der Mutter auf den Fötus und zurück.

Mit der Entwicklung der Schwangerschaft ist die Plazenta wächst. Es ist nun mehr kompakte, dichte, nimmt die Form einer Scheibe. Einer seiner Seiten gegenüber dem Kind, weg von der Mitte der Schnur, die die Blutgefäße. Für diese Schiffe die Nährstoffe, Sauerstoff für den Fötus geliefert und Blut der Mutter zu erreichen, die Produkte seines Lebens. Die andere Seite der Plazenta der Mutter, an der Gebärmutterwand befestigt.

Wie Sie sehen können, die Plazenta ersetzt das Kind mehrere lebenswichtige Organe: Lunge, Magen, Nieren usw. Das Kind kann in der Regel zu entwickeln, wenn die Plazenta ordnungsgemäß funktioniert. Ärzte Organismus zukünftige Mutter in Verbindung mit der Plazenta und Baby in einem einzigen System «Mutter-Plazenta-Fötus». Die Skala dieses Systems sind immens, ihre Oberfläche ist von 9 m 2 und das Netzwerk von Blutgefäßen in der Länge von 40-50 km! Die Dicke der Plazenta 3-4 cm, am Ende ihrer Schwangerschaft Gewicht — 500-600, die

Menschlichen Plazenta als Barriere wirkt, es nicht zu den Baby Schadstoffe und Infektionserreger passieren, aber leider kann es durch die chemischen Bestandteile von bestimmten Medikamenten, die Mutter und manchmal Infektionserregern nimmt zu durchdringen. Die Plazenta produziert außerdem eine Reihe von Hormonen und anderen Wirkstoffen, die die Entwicklung und das Wachstum des Babys Schwangerschaft zu unterstützen.

Die Plazenta hat eine positive Wirkung auf den Körper des zukünftigen Mutter, Aufteilung eine Menge von Hormonen, die an die Schwangerschaft anzupassen helfen, sind in den Mechanismus des Beginns der Arbeit beteiligt sind. Das ist, warum gerade die zukünftige Mutter, Ärzte besonderes Augenmerk auf das Aussehen und die Struktur der Plazenta während der Schwangerschaft. Ultraschall-Untersuchung der Plazenta achten Sie in den ersten Platz, an Stelle ihrer Befestigung. Normalerweise ist es am Boden des Uterus oder an einer seiner Wände entfernt. Aber manchmal ist die Plazenta zu nahe an der Cervix befinden. Dies kann zu dem, was sie fällt später unten, um den inneren Muttermund des Gebärmutterhalses, blockiert es vollständig (Zentral Placenta praevia) oder teilweise (Rand Placenta praevia) führen.

Mit der Entwicklung des zentralen Placenta praevia natürliche Geburt unmöglich — nur Kaiserschnitt. Es sollte keine Angst. Heute wird der Betrieb effizient durchgeführt, ohne Folgen für Mutter und Kind. Im Übrigen kann der Betrieb nicht erforderlich. Manchmal mit zunehmender Dauer der Schwangerschaft die Plazenta kann, im Gegenteil, nach und nach oben und nehmen Sie die normale Position. Placenta praevia droht Blutungen während der Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch, Frühgeburt.

Wenn Ultraschalluntersuchung der Plazenta weist auch auf seine Dicke. Das Überschreiten der zulässigen Größe der Plazenta kann Ödeme, die in Rhesus Konflikt, Diabetes, Vorliegen einer Infektion, Fehlbildung baby, schwerer Präeklampsie passiert bedeuten. Downsizing schlägt Plazentainsuffizienz. In jedem Fall ist es notwendig, zur Optimierung der Funktionsweise der Plazenta, um normale fetale Entwicklung sicherzustellen verbessern. Es ist besonders wichtig, um die Entwicklung, den Reifegrad der Plazenta in verschiedenen Stadien der Schwangerschaft zu bestimmen. Wenn die Plazenta beginnt, zu früh, zu reifen, ist es bereits, die auf die Bedrohung durch den Abbruch der Schwangerschaft.

Sobald das Baby geboren ist, und der Arzt schneidet die Nabelschnur, Plazenta-Funktion endet, und innerhalb von 30 Minuten gibt es die dritte und letzte Phase der Geburt — die Geburt der Plazenta und Fruchtblase (Nachgeburt). Dann sorgfältig prüfen, die Plazenta — ob Mängel mehr Scheiben, Kalkablagerungen (Verkalkung), was darauf hinweist, dass das Kind im Mutterleib des Leidens, empfängt unzureichende Ernährung. Diese Tatsache unbedingt informiert Kinderarzt. Nach all diesen Informationen, um das Kind — sein erster Indikator für die Gesundheit oder die ersten Anzeichen von möglichen Krankheiten. Wenn es einen Defekt in der Plazenta, um Gebärmutterblutung zu verhindern, entfernt Anästhesie die Reste der Plazenta von der Gebärmutter.

So menschlichen Plazenta, eine Struktur, Entwicklung, Funktionen, jetzt wissen Sie — das ist eine vorübergehende, aber ein sehr wichtiges Organ, das nährt und schützt das Baby im Mutterleib. Nach der Geburt der Plazenta oder zerstört oder in medizinischen oder wissenschaftlichen Zwecken verwendet werden.