Wie das Kind, nicht demütigend zu bestrafen?

Im Licht gibt es Hunderte von Systemen, die verschiedene Möglichkeiten der Kindererziehung zu bieten. Einige von ihnen sind ausschließlich zu fördern humane Ansatz zur Bildung, die nur auf Sonderangebote und andere, realistischere basiert, und berücksichtigen die Notwendigkeit der Strafe. Aber Strafe ist sehr wichtig zu wissen, wann man aufhören, weil die sinnlose Strafe nur weh. So, wie Sie richtig bestrafen das Kind, um nicht zu ihm zu Verletzungen führen und zur Verbesserung der Bildungseffekt, ohne ihn zu demütigen?


Auf der Suche nach der Moral.
Zunächst empfehle ich alle Kinderpsychologen und Pädagogen — ist die Notwendigkeit, zu sprechen. Wie das Kind zu bestrafen, wenn Sie nicht, ihn zu erklären, die Gründe für die Strafe und eine Folge seiner Handlungen? Es ist ein Schlag für die Glaubwürdigkeit Baby zu Ihnen sein. Deshalb, wenn ein Kind nashkodil, nicht auf den Schrei zu stören, versuchen, Emotionen im Zaum zu halten. Erklären Sie dem Kind, was falsch war, was die Optionen seines Handelns wäre richtiger, und versuchen Sie dann, um das Baby zu den richtigen Schlussfolgerungen zu bringen. Es ist wichtig, dass das Kind sich selbst zu verstehen, warum sie nicht doch tun.

Stop!
Wenn ein Kind außer Kontrolle gerät, wird manchmal die beste Methode der Einfluss auf sie ein Mini-Pause. Zu diesem Zweck weisen Sie einen bestimmten Ort oder den Raum, wo das Kind einige Zeit in Stille zu verbringen, denkt über sein Verhalten. Allerdings ist diese Methode nicht mit den Kindern zu arbeiten, so dass, um eine Pause in kaprizkah Kind zu machen, frei, den Raum zu verlassen, wo das Kind sind die Eltern. Es ist keine Strafe, sondern lediglich eine Möglichkeit, irgendwelche Tricks zu stoppen. Kinder werden oft von ihren Eltern manipuliert und versucht, die Aufmerksamkeit der nicht ganz die richtige Art und Weise zu gewinnen, ist diese Option ideal für jene Gelegenheiten.

Einschränkungen.
Für Informationen, wie man das Kind in jedem Fall zu bestrafen, müssen Sie ernsthaft darüber nachdenken. Einige Straftaten erfordern mehr schwere Strafe. In solchen Fällen ist die Methode funktioniert gut Beschränkungen in einigen gewöhnlichen Vergnügen oder Unterhaltung. Dies könnte ein Verbot der Zeichentrickfilme anschauen in der Nacht, auf Computerspiele, Entbehrung süß oder einem Geschenk. Die Bedeutung, die dem Kind das Gefühl, dass für schwere Straftaten wird er von etwas wirklich wichtig für ihn beraubt, da sonst die Wirkung wird nicht sein. Aber wenn man zu weit gehen, dann wird das Kind elend fühlen, so dass in jedem Fall müssen Sie mit der Maßnahme entsprechen.

Das Ignorieren.
Die Kinder werden ihre Macht über ihre Eltern, die von einem sehr frühen Alter verwendet wird, zu verstehen. Manchmal ist die schlechte Verhalten des Kindes allein auf der Tatsache basiert, um zu sehen, wie weit sie sich auf die Fähigkeit, Sie zu manipulieren kommt. Kein Geheimnis — Wie das Kind in solchen Fällen zu bestrafen. Es funktioniert am besten, um alle Versuche, Sie zu beeinflussen ignorieren. Anfragen, Tränen, sollte Skandale nicht zwingen, im Widerspruch zu den Regeln, die Sie gesetzt zu gehen. Zum Beispiel, wenn ein Kind braucht in einem Spielzeugladen, und Sie aus irgendeinem Grund nicht bereit sind, dieses Recht jetzt, Verleugnung und eine Erklärung des Scheiterns zu kaufen sollte Grund genug für ein Kind nicht auf die Anfrage fortzusetzen. Wenn das Kind war beleidigt und begann zu handeln up, ist es am besten, einfach nicht zu beachten. So dass das Kind versteht, dass Ihr Wort ist wichtiger, dass er nicht alles zu bekommen, und immer auf Anfrage.

Warum sollte es nicht überhaupt zu tun.
Informationen darüber, wie das Kind richtig zu bestrafen, Psychologen, Erzieher und Eltern aufeinander folgenden Jahrzehnten. Aber es gibt Dinge, die in jedem Fall unmöglich, nicht zu tun.
-Ugrozy Und Einschüchterung.
Es ist ausgeschlossen, da es sonst zu schweren Störungen in der Psyche des Kindes, Neurosen, gesundheitlichen Problemen führen. Aber kann es vorkommen, dass Ihr Bedrohungen werden einfach aufhören, Kind ernsthaft wahrgenommen werden, wenn er merkt, dass Sie es nicht tun sie.
-physikalische Bestrafung.
Vor einem halben Jahrhundert ist die Prügelstrafe als normal. Aber Gewalt gegen Kinder sollten nicht in jeder Familie auftreten. Bevor Sie die Hand des Kindes schlagen oder drücken Sie die Gürtel, zu prüfen, ob Sie mehr Schaden an ihm verursachen, als Sie wollen? Sie haben das Recht, Kraft, um sein eigenes Kind, der schwächer ist als du, und wer nichts, dass eine solche Behandlung verdient getan zu verwenden? Darüber hinaus lernen die Kinder, um die Grausamkeit, die nicht helfen, aber denken über ihre Zukunft zu erkennen.
-Ostavlenie Streich unbeaufsichtigt.
Das Fehlen jeglicher Aufmerksamkeit auf die Eskapaden genauso schädlich wie zu viel Strafe. Deshalb, wenn ein Kind etwas, was verboten ist, in Ihrer Familie zu tun zu tun, muss er wissen, was schief geht, und dass die Wiederholung solcher Aktionen werden Strafen nach sich ziehen. Dies wird ihnen helfen, schnell zu lernen, was gut und was schlecht ist.

Die Eltern sind immer besorgt über die Frage, wie zu strafen seine geliebte, aber nicht immer gehorsames Kind. Die pädagogische Zwecke Eltern nicht ihre Kinder zu disziplinieren selten, was dann oft zu bedauern. Es ist wichtig, dass ein Vergehen und die Strafe angemessen. Sie können nicht mit einem Finger zum bedrohen. dass das Kind gequält Tieren, aber Sie können nicht in den Raum lassen Sie es den ganzen Tag, weil er verschüttete Suppe. Liebe, Geduld und einen vernünftigen Ansatz Eltern können die Verfahren zur Überwachung Verhalten des Kindes, die ihnen am besten passt, und nicht schaden.