Alexander Kireev: Drobysha haben Büro Cowboys lieber gewesen als ein Produktionszentrum


Alexander Kireev, wie viele andere Künstler produzieren Zentrum Victor Drobysh letzten Herbst kündigte den Vertrag und seine eigene Solokarriere als Sänger und Komponist. Journalisten NEWSmusic beschlossen, mit Alexander zu treffen, um herauszufinden, alle geheimen Details der Trennung mit dem Hersteller.

— Sasha, den Kontakt mit Victor Drobysh beendet Sie. Was sind die wahren Gründe für die Kündigung?

— Ich denke, es ist kein Geheimnis, dass als Produzent Victor Drobysh dauerte weniger hell als Komponisten. Er war nicht in der Lage, sich um ihn zu sammeln ein Team, das wirksam mit der Liebe zu seinen Schauspielern arbeiten. Ich habe mehrere Jahre zu beobachten, wie die Dinge in der PC Drobysha, einem Künstler, ich bin, und nennen das «Unternehmen» hat außer «Cowboy-Firma» — ich kann nicht.

Alle, die zu meinem kreativen Leben kam — auch seltsam. Sobald sie nahm mit Prigogine Drobysh — einmal etwas falsch gemacht. Es wäre vor Ihnen erscheinen, hier junge Künstler schon sehr beliebt bei seinen Zuhörern, Repertoire, image. Es liegt in Ihren Händen, lau, nur aus dem TV, alles, was wir für Sie getan, kommen, verfeinert, poliert, geprobt. Sie müssen ihm nichts, weder finanzielle noch moralische setzen und immer noch geben Ihnen die Möglichkeit, Geld in diesen Künstler und seine «Portfolio» zu erweitern zu verdienen! Nutzen Sie den Augenblick, um das Projekt zu entwickeln! Aber nein. Die wichtigsten «den Rahm», «Ziel» im Tourplan mehr Städte jetzt machen, und dann komme was wolle.

Vyplyvet Schauspieler selbst — gut gemacht. Wird reichen Tante oder Onkel — noch besser «zu meistern Budget.»

— Warum haben Sie stimmen zu, in der Gruppe «K.G.B.» teilnehmen?

Ich stimmte zu, in der Gruppe «K.G.B.» nach Anhörung Zusicherungen Drobysha es nur für ein paar Jahre zu beteiligen «, wie nötig», «so sagte der Spitze.» Ehrlich gesagt, zuerst war ich froh. So starten Sie wählte mein Lied «Five Days of Love», begann sie, um erfolgreich zu drehen, wir gekämmt die Städte, einen Traum, der zu uns nach Moskau oder sogar dazu führen, ist, man weiß nie, im Ausland für die Dreharbeiten des ersten Clips.

Rückkehr in die Hauptstadt am Ende eine große Tour von «American Idol», fühlten wir uns physisch «Versagen» in der Anlage der Dreharbeiten in der Zahl der Veröffentlichungen über uns und mit jedem Monat wurde die Situation noch schlimmer. Und der letzte Strohhalm für mich war, als einer meiner Fans auf die E-Mail-Quote Drobysha geschickt, dass er glaubt, dass das Projekt «K.G.B.» nicht erfolgreich und es wird zu schließen. Das ist uns zu entlassen, Künstler. Wir sind nichts selbstverständlich. Ich erinnerte mich an seine Worte sofort in Deutschland, wenn nach der Aufnahme die Vocals wir gingen nach draußen, und er sagte: «Keine Sorge, Jungs, auch wenn etwas schief geht, ich verkaufe meinen Schubkarren und Videos, die Sie ausziehen»

— Victor Drobysh versprochen, ein Solo-Projekt?

— Ja, und dann war die Rede von meinem Soloprojekt. Victor einig, dass es eine gute Idee ist, ist es Zeit, war ich komplett freie Meinungsäußerung gegeben, wie sie sagen. Ich entschied mich für 10 Songs aus meinem schriftliche Material zu der Zeit, und begann ein Album. Aber bei der Förderung der Künstler Alexander Kireev viel Erfolg beobachtet. Oder besser gesagt, hat sich fast nichts dafür getan.

Und an einer Stelle habe ich SMS mit der Nachricht von dem Direktor von Human Rights Center Drobysha, dessen Bedeutung lief auf diese: die Schauspieler Kireyev nächsten Monat, nächste Woche, berauben Geld. Ich rief Maxim Dmitriyev, dann war er der Direktor des Menschenrechtszentrums, wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Das Gespräch war sehr lustig Veranstaltung. Mir wurde gesagt, dass von nun an SMC in Verbindung mit der Anzahl der neuen Künstler («Star Factory 6»), nicht die Kapazität, um das Projekt durchzuführen haben «Alexander Kireev.» Als nächstes kam im Sinne der Fragen von mir und vage Antworten von Maxim durchaus verständlich.

Alle Gesprächs Drobysh saß an der Seitenlinie, mit niedergeschlagenen Augen, und Zeichnung etwas auf einem Blatt Papier. Als freche Schüler, dachte ich dann. Ich hatte einen einfachen Weg aus der Bedingung des Vertrages bekannt gegeben: Liefert die n-te Summe Geld. Und, wie durch die folgenden von 9 Monaten auf der Suche nach anderen Möglichkeiten gezeigt, war der Zustand nur für PCs. Im Dezember haben wir endlich offiziell rechtlich von der SMC getrennt.

So, wie Sie sehen können, die wahren Ursachen der Masse, und diese Masse ständig wächst wie ein Schneeball.

— Wie ist Ihre musikalische Karriere ist jetzt?

— Im Moment bin ich frei von Verträgen. Jetzt kommt die harte Arbeit an meinem ersten Soloalbum urheberrechtlich. Ich bin als Komponist, Autor, Darsteller und Produzenten gesprochen. Das Album geht auf eine der berühmten Studios in Finnland — «Helsinki Records». Co-produzierte das Album ist Maki Kolehmainen. Er ist für seine Kollaborationen mit so erfolgreiche europäische Projekte wie «Ace of Base» und «Bomfunk MCs» bekannt. Im Moment sind wir daran arbeiten begeistert musikalische Material für die Platte so erwartete ich.