Was ist zu oralen Kontrazeptiva wählen


Zu allen Zeiten waren Frauen besorgt um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern. Diese Frage ist von heute betreffen und moderne Frauen. Daher sind Personen für verschiedene Verfahren, Präparationen, Verfahren, die für die Kontrazeption genutzt werden könnte. Einer der beliebtesten solche Methode ist oralen Kontrazeption.

Was heute vorliegende orale Kontrazeptiva, haben orale Kontrazeptiva zu wählen, welche Nutzen oder Schaden sie den weiblichen Körper verursachen? Viele Menschen glauben, dass orale Kontrazeptiva sind bequem für die moderne Frau und geben 100% prozentigen Schutz gegen unerwünschte Konzeption.

Merkmale der Verwendung von oralen Kontrazeptiva

Diese Art der Empfängnisverhütung ist frei in Apotheken verkauft, neben einer Menge von ihnen. Doch bevor die Entscheidung für eine solche Verhütungsmittel, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Mit Ihrem Arzt kann alle Fragen zu diskutieren, wiegen die «Minus» und «plus», die beste Option für Sie.

Nominieren Sie die beste Option Empfängnisverhütung darf nur Arzt-Gynäkologen, unter Berücksichtigung alle Funktionen des Körpers. Frauen, die orale Kontrazeptiva nehmen, deutlich verringert das Risiko von Krebs der Reifung, Entzündungen der Genitalien, einer Eileiterschwangerschaft.

Der Wirkmechanismus von oralen Kontrazeptiva

Hormone Drogen, künstlich auf den Körper der Frau wirken erstellt, hemmt den Eisprung. Nach einem solchen Kontakt mit dem Ei ist nicht vollständig ausgereift, aber ohne die volle Reifung der Eizelle Empfängnis möglich ist.

Vorhandene Typen von oralen Kontrazeptiva

Orale Kontrazeptiva sind in drei Hauptgruppen unterteilt:

Erste — postcoital Zubereitungen. Diese Art der Herstellung ist in der Lage, vor einer ungewollten Schwangerschaft zu schützen, nahm sie sofort nach dem Sex. Solche Zubereitungen sind aus einer großen Anzahl von Hormonen zusammengesetzt, weil der einzige Weg, sie sind wirksam. Doch nach der Anwendung dieser Medikamente können Nebenwirkungen, die in der Regel in Übelkeit auftreten, kann sogar Erbrechen und Schwindel können ähnliche Symptome auftreten müssen. Diese Art der Empfängnisverhütung wird empfohlen, um so wenig wie möglich zu verwenden, oder um sie mit anderen Methoden kombiniert (es hängt alles davon ab, wie viel Zeit nach dem Sex übergeben). Dieses Medikament kann nach dem Sex getroffen werden, wenn weniger als 75 Stunden, wenn später die Wirkung wird nicht sein werden.

Die zweite Gruppe — Gestagen Zubereitungen. Diese Verhütungs wegen ihrer Kombination nicht als ausreichend wirksam. Aber in diesem Fall, im Vergleich mit anderen möglichen oralen Kontrazeptiva, haben sie eine relativ große Anzahl von Vorteilen. Gestagene Medikamenten, den sogenannten Mini-Pille. Diese Gruppe von Medikamenten genommen werden, auch während der Stillzeit, darüber hinaus ist die Zahl der Muttermilch und seine Qualität keine Auswirkungen. Von Gestagen Medikamente hat Druck, der häufig auftritt, wenn Sie die Pille beginnen nicht steigen. Diese Medikamente werden für alle, und die jungen Frauen und Alten vorgeschrieben. Jedoch, wie bei allen Arzneimitteln, Gestagene haben den Nachteil, obwohl nicht signifikant. Die Pille sind notwendig, jeden Tag, nicht nur brauchen, um das zu ein und derselben Zeit zu tun, das Getränk früher oder später — wird keine Wirkung.

Die dritte Gruppe — kombinierte orale Kontrazeptiva. Diese Pille gelten als das wirksamste, wie verschiedene Hormone enthalten. Kombinierte Kontrazeptiva sind Mehrphasen, so dass die meisten Frauen bevorzugen diese Art von Pillen zu akzeptieren.

Nun, zu wissen, was sind orale Kontrazeptiva und wie viel jeder von ihnen wirksam sind, können Sie einfach wählen Sie die richtige für Sie.