Weniger bekannt und schockierende Fakten über den menschlichen Körper

Du denkst, du weißt alles über sich selbst? Nichts dergleichen! Hier sind wenig bekannt und schockierende Fakten über den menschlichen Körper, die Sie sicher überraschen wird.


1. Ihr Magen entwickeln ätzende Säure, die in der Stahlindustrie verwendet wird. Es ist in der Lage schmelzenden Metalls in einer Angelegenheit von Minuten. Aber warum, so, unser Magen nicht schmilzt? Einem einzigartigen Material — Die Wände sind mit einer speziellen Folie abgedeckt. Aber während der Operation auf den Magen, sind Ärzte sehr vorsichtig. Ein Tropfen von Magensaft kann als das umliegende Gewebe zu korrodieren, und die Hände des Chirurgen.

2. Körperposition wirkt sich auf Speicher. Die Erinnerungen tief in unserer motorische Reflexe verwurzelt. Der scharfe Geruch oder Geräusch auslösen können eine Episode der Kindheit uns längst vergessen. Die Verbindungen können offensichtlich sein, aber es gibt auch vage. Wir haben vergessen, wie man auf dem Seil als Kind springen? Nehmen Sie es in der Hand, einmal zu springen — das Gehirn selbst daran erinnern, alle weiteren Maßnahmen. Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie werden Kindheitserinnerungen begegnen.

3. Die Knochen nicht kontinuierlich wachsen. Von Zeit zu Zeit machen sie eine Pause, um mineralische Gleichgewicht wiederherzustellen. Bones auch helfen, die Kalziumspiegel im Körper, die notwendigen Organe und Muskeln ist ausgeglichen. Der Knochen enthält Phosphor und Kalzium, und wenn sie knapp sind, bestimmte Hormone verursachen Knochenwachstum Aussparung. Bis die entsprechende extrazelluläre Calcium-Konzentration erreicht ist. Andernfalls werden Sie nicht in der Lage, normal zu funktionieren.

4. 20% der täglichen Nahrungsaufnahme ist Gehirnnahrung. Obwohl das Gehirn nur 2% des gesamten Körpergewichts, verbraucht Sauerstoff und 20% der Kalorien. Drei der Hauptschlagader des Gehirns ständig gepumpte Sauerstoff. Verstopfung oder Ruptur einer von ihnen nimmt sofort die Hirnleistung und verursacht einen Schlaganfall. So dass Sie besser sicherstellen, dass Ihre tägliche Kalorienbedarf sind für das reibungslose Funktionieren des Körpers voll zufrieden.

5. Geben Sie in den Körper einer Frau bei der Geburt hat 35.000 Eier bereit. Während der Laufzeit einen winzigen Teil der befruchteten (wenn nicht vorhanden), und Hunderte mehr ungenutzt bleiben. Wenn Frauen im Alter von 40-50 Jahre zu erreichen, die monatlichen Menstruationszyklus, die Hormonspiegel kontrolliert und bereitet die Eierstöcke zur Befruchtung stoppt. Die Eierstöcke produzieren weniger Östrogen, das zu körperlichen und emotionalen Veränderungen im Organismus führt. Aber das Ei in ihm. Obwohl, in der Abwesenheit von der Schwangerschaft Aussichten am Horizont, kann das Gehirn ihrer Entwicklung zu stoppen, und sie werden sterben.

6. Übergangsalter — es ist nicht nur Worte. Es ist bekannt, daß das Gehirn in der Pubertät, starke hormonelle Veränderungen unterzogen wird, notwendig, um das Wachstum und die Bereitschaft des Organismus zu stimulieren, um zu reproduzieren. Aber warum ist das so eine emotionale Zeit? Hormone wie Testosteron, beeinflussen die neuronale Entwicklung und Veränderungen in der Struktur des Gehirns haben viele Folgen in Bezug auf das Verhalten. Diese wenig bekannte Tatsachen kann helfen, das Verhalten von Jugendlichen besser zu verstehen.

Bis 25 Kilogramm — 7. Während Kaumuskulatur Nahrungsbacken im Bereich der Backenzähne mit einer Kraft von 75 kg geschlossen und in Schneidwerkzeugen. Beim Kauen Brot brauchen eine Kraft von 20 Kilogramm, beim Kauen gegrilltem Fleisch — 40 Kilogramm.

8. Weisheitszähne — es otavizm, erbte von Vorfahren. Aber dieser Fehler in den menschlichen Körper — sind immer ein Ärgernis für Zahnärzte. Vor langer Zeit, die alten Leute hatten mehrere Zähne, die dann als unnötig kauen zu grob Nahrung verkümmert sind.

9. Ein Mann ist in der Lage, in einem Zug zu schlucken etwa 20 Milliliter Flüssigkeit und eine Frau — nur 13 Milliliter. Aber Frauen haben die Fähigkeit, oft schlucken.

10. Die maximale Blutdrucksenkung ist etwa 4-5 Uhr morgens. Intensität der gesamten Lunge atmen zwischen 15 und 17 Stunden. Das Gehör, Geruch und Geschmack sind zwischen 18 und 20 Stunden noch verstärkt. Das Wachstum von Haaren und Nägeln beschleunigten zwischen 17 und 19 Stunden. Das Gehirn arbeitet am effektivsten in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Das Gefühl der Einsamkeit ist schwerer, um zwischen 20 und 22 Stunden durchzuführen. Die Haut ist das durchlässig für kosmetische Zubereitungen in einem Zeitraum von 18 bis 20 pm. Die Sehschärfe von denen, die hinter dem Rad sind, so weit wie möglich reduziert etwa 2 Uhr morgens. Dieses Mal die Hauptinformation über den menschlichen Körper.

11. Lachen — ein Werkzeug, um soziale Bindungen zu etablieren. Jüngste Studien haben gezeigt, dass das Lachen ist ein soziales Mimikry Antwort. Gehör Lachen stimuliert die Hirnregionen mit Mimik verbunden. Mimikry spielt eine wichtige Rolle in der sozialen Interaktion. Solche Reaktionen wie Niesen, Lachen, Weinen und Gähnen kann als Mittel der Aufbau starker Öffentlichkeitsgruppe interpretiert werden.

12. Unsere Haut hat einen vier Farbpigment. Es ist gelblich-weiß, rot, gelb und schwarz. Diese vier Farben sind in unterschiedlichen Anteilen gemischt und erzeugen Farb aller Menschen in der Welt. Hautfarbe betrifft vor allem das Ausmaß der Exposition gegenüber UV-Strahlen.

13. Anhang notwendig, Mann! Auch Ärzte verwechseln manchmal diese schockierende Fakten. Für eine lange Zeit dachte man, dass dieser Prozess in unserem Körper ist überflüssig. Nun ist es bewiesen, dass dieser Körper in einer sicheren, sind nützliche Bakterien bedeckt, die Bereitstellung der Magen. Sobald widerfahren ihm Probleme wie Durchfall oder Verdauungsstörungen, diese Bakterien besiedeln den Gastrointestinaltrakt und ihn zu heilen.

14. Am Morgen der Mann ist etwas höher als in den Abend. Nur zum Schlafen in eine horizontale Position Bandscheibenraum wird mit frischem Fluid gesättigt, und die Rückenmuskulatur zu entspannen. Daher sind die Menschen am Morgen pro Zentimeter und eine Hälfte höher als in den Abend. Tagsräder wieder auf Druck beansprucht sind Fluidauslaß, und unser Wachstum wieder kleiner wird bis zum nächsten Morgen.

15. Die Oberfläche der menschlichen Haut enthält mehr Mikroorganismen als die Bewohner der Welt.