Die Rolle der Ernährung bei der Entstehung von Karies bei Kindern


Die Rolle der Ernährung bei der Entstehung von Karies bei Kindern ist eine der ersten Plätze. Heutzutage nutzen Kinder viel weniger Milch als vor ein paar Jahren. Folglich Calcium tritt der Körper des Kindes ist viel geringer als empfohlen. In modernen Zeiten bei Kindern 3 Jahren mehrere Zahnkaries (temporären) ergibt sich nicht nur aus den Bakterien im Mund und Pathologie der Schwangerschaft, sondern auch als eine Folge von Unterernährung Kinder.

Die Rolle der Ernährung bei der Karies bei Kindern

Karies sehr heimtückisch, weil sie diesen Prozess von dem Moment des Auftretens des ersten Zahns zu starten. Daher müssen die Eltern diese Frage besonderes Augenmerk auf die Erscheinung des ersten Zahn auszuüben. Oft sind Kinder Karies haben scheint, dass zwischen den Haupt Feeds erhalten Sie einen süßen Getränk (Flasche). In diesen Zeiten der erhöhten Aktivität der Karieserreger und ihre Nahrung ist Zucker. Muttermilch verhindert das Auftreten von Karies bei Kindern. Die Eltern können nicht geben süßes Wasser zwischen den Fütterungen, weil es nur «auf der Hand», um Krankheiten wie Karies.

Die Rolle der Macht ist groß genug, um Karies zu verhindern. Es enthält eine richtige und ausgewogene Ernährung. Das Essen für das Kind sollte an Eiweiß, Mineralien, Vitamine, Fette, Kohlenhydrate bestehen. Darüber hinaus müssen Sie in der Ernährung ihrer Nachkommen Produkte, die die Zähne aus weichem Plaque und Speiseresten zu reinigen sind. Selbstreinigende Anstieg orale Feststoffe. Diese verschiedenen festen Obst und rohes Gemüse.

Die meisten Eltern von einem frühen Alter zu frönen oft ihren Kindern Süßigkeiten, Bonbons und andere Süßigkeiten, aber diese Lebensmittel sind reich an Kohlenhydraten. Durch das Trinken von viel Kohlenhydrate in Bakterien erhalten Zucker, der gespalten wird, um eine Säure zu bilden. Dies ist der «Schwung» in den Prozeß der Zerstörung der Gewebe der Zähne oder einer Demineralisierung.

Was sollte die Ernährung der Kinder, um das Risiko von Karies zu reduzieren

Eltern, um das Risiko von Karies verringern müssen Kinder Ernährung richtig vorzubereiten. Um dies zu tun, reduzieren den Verbrauch von Zucker zwischen den Mahlzeiten nicht geben Ihrem Kind Süßigkeiten. Gut, ein Zuckerersatz statt der natürlichen verwenden. Und geben Sie nicht Kindern Süßigkeiten, die das Kind zu lange im Mund bleiben.

Um Karies zu verhindern, und für ein normales Wachstum von Zähnen, ist es notwendig, in der Ernährung von Babynahrung reiche Fluorid, Vitamin D, Calcium enthalten. Wenn die Leistung ausgeglichen, dann sind diese Stoffe im Organismus ausreichend. Wenn der Verbrauch an Nahrungsmitteln, die reich an diesen Spurenelementen, aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, können diese Substanzen in Form von Tabletten verwendet werden.

Calcium ist ein Muss für die Zähne von Kindern als Baumaterial für Wachstum, Erhaltung der Zähne und Kieferknochen. Dieses Spurenelement in Milchprodukten in großen Mengen gefunden. Aber für die vollständige Aufnahme von Kalzium ist notwendig, um den Körper von Vitamin D. Kindertagesbedarf von 500 bis 1000 mg aufweisen.

Vitamin D bei Kindern durch den Körper unter der Einwirkung von Sonnenlicht erzeugt, während der täglichen Spaziergänge an der frischen Luft. Vitamin D in einer großen Menge in dem Fisch enthalten sind. Dieses Vitamin ist fettlöslich. Es wird durch den Körper als ein Teil der fetthaltigen Produkten (Sahne, Joghurt, Butter, etc.) absorbiert. Bei kleinen Kindern führt Vitamin D-Mangel, um eine verzögerte Entwicklung der Zähne. Und das ist eine gute «Erde» für die Entwicklung von Karies. Für junge Kinder brauchen bis zu 10 Mikrogramm Vitamin D täglich.

Es ist notwendig, die Kinder möglichst von Faser (in seinen vielen Früchten und Gemüse) zu geben, wenn die Faser für die Mikroben im Mund ist nicht möglich. Darüber hinaus ist eine große Anzahl von Produkten verursachen erhöhte Produktion von Speichel. Dazu gehören Säure Obst und Gemüse, Kohl und Fleischbrühe. Sie verursachen vermehrte Speichelproduktion und verursachen starke Antikarieswirkung. Das ist, weil Speichel wäscht Keime und eine Substanz Lysozym enthält, die antibakterielle ist. Um die Bildung von Zahnkaries bei Kindern zu verhindern, sollten die Eltern die richtige Ernährung ihrer Kinder zu folgen.