Ethik: Wie gehen zu besuchen


Menschen kommunizieren in verschiedenen Situationen. Aber egal, wie beliebt treffen sich in Cafés, Restaurants und andere öffentliche Orte, ist die häufigste Form der Kommunikation ein Besuch bei Freunden, Verwandten oder Freunden in ihrem Haus. Wie Sie gehen, um Etikette zu besuchen?

Ethik: Wie gehen Sie zu besuchen?

Unerwartete Gäste nur bitte nicht die Eigentümer, sondern findet auch sie unvorbereitet. Daher unethisch gehen, um ohne Warnung und Einladung zu besuchen. Wenn Sie an einen Freund zu gehen, um jede mögliche Frage lösen wollen, ist es am besten, ihn am Telefon oder persönlich zu fragen, zu welcher Zeit ist es bequem für Sie, um zu kommen. Traditionell haben die Gäste nicht spät in der Nacht und am frühen Morgen zu gehen. Nach Etikette, die Gäste gehen von 12 Stunden bis 20 Stunden. Ausnahme für sehr enge Freunde oder Verwandte. Sie können und ohne eine Einladung zu einem Besuch zu gehen.

Beim Betreten der Wohnung, muss das seinen Füßen auf der Matte und kurzer Anruf an der Tür zu wischen. Sie können für einen Besuch mit einer abnehmbaren Schuhe kommen. Eine Frau, wenn sie kurz kam, kann nicht entkleiden. Kinder können mit Ihnen in dem Fall, dass die Eigentümer haben ihre eigenen Kinder zu nehmen.

Wenn ein Gast gebracht und für einige Zeit allein gelassen, wartet er stand Eigentümer. Aber nicht durch die offene Tür des neugierigen Blicken gemacht zu werfen, die Dinge zu betrachten und die Situation in den Raum, um von Ecke zu Ecke zu gehen.

Wenn der Besuch fiel mit Mittag- oder Abendessen, aber die Gastgeberin lädt aus Höflichkeit auf die Tabelle, die Sie danken und sich weigern, zu dem, was Sie haben vor kurzem ins Gedächtnis rufen möchten. Aber wenn die Gastgeberin besteht darauf, und Putting-Geräte, ist eine besonders hartnäckige nicht notwendig, aber am Nachmittag nicht gut springen und gehen.

Unanständig, sofort zu verlassen, wenn Sie aufstehen vom Tisch, aber als auf einer Party, nicht brauchen, um jedes Zeitgefühl verloren. Wenn der Besitzer, als ob im Vorbeigehen über einige unvollendete Werk sagen, und schaue auf die Uhr, dann Zeit des Besuchers zu gehen, setzte er sich auf. Sie haben vermutlich gehört dieses Sprichwort: «Haben Sie keine Angst, um die Gäste sitzen und stehen Gast Angst dich nicht.» Dies gilt für alle diejenigen, die lange zu verabschieden, um die Gastgeber sagen, lieben.

Es gibt eine Menge von Nuancen, wie man bei einem Besuch zu gehen. Nehmen wir zum Beispiel, ein junger Mann, er wird heiraten und will mit den Eltern der Braut zu treffen. Zur verabredeten Zeit, muss er sich mit einem Blumenstrauß für die zukünftige Schwiegermutter. Höchstwahrscheinlich wird er bei einem Glas Wein oder einer Tasse Tee angeboten werden. Aber der Besuch ist nicht notwendig, festziehen. Zu gegebener Zeit muss der Bräutigam verabschieden. Wenn die Eltern der Braut nicht erlöschen, den Bräutigam, um zu sehen, macht es für sie die Braut. Sie geht mit ihm, um die Eltern des Bräutigams zu besuchen.

Treffen Sie die Eltern des Bräutigams oder der Braut kann außerhalb des Hauses organisiert werden. Zum Beispiel, wenn ein gemeinsamer Besuch ein Konzert oder Theater. Die Atmosphäre kann weniger stressig.

Es ist erwähnenswert, dass der Mann, der sich selbst und der Besitzer nie respektiert werden im Haus in einem Rauschzustand zu sein, mit einer Zigarette im Mund oder unrasiert.

Schließlich, fügen Sie nach rechts zu gehen, um zu besuchen, müssen Sie die Regeln der Etikette wie ein Besuch wissen — es ist ein Ausdruck von Respekt und Höflichkeit, um den Besitzer des Hauses.