Die Geschlechtsreife bei Jugendlichen

Heute sehen wir eine deutliche Tendenz unter Jugendlichen, wenn sie sexuelle Aktivität früh beginnen, viel früher als 18 Jahren. Und die meisten von dieser Wendung der Ereignisse nicht durch Gefühle der Liebe oder einem Partner begleitet. Was sind die Gründe drängen junge Menschen in sexuellen Beziehungen, die nicht auf einem Gefühl der Liebe beruhen, engagieren? So das Thema unserer Publikation ist: «Die Geschlechtsreife bei Jugendlichen.»


Frühere Manifestation der heranwachsenden Geschlechtsreife ist mit einer sehr großen Anzahl von Ursachen einer psychologischen Natur. Zunächst einmal ist es der Wunsch der Jugendlichen, gerade wegen der physischen Nähe, um seine geistige Leere zu füllen, um die Einsamkeit zu vermeiden, oder einfach, um Popularität zu erreichen. Die Erklärung dafür könnte sein, dass jeder, geliebt zu werden neigt dazu, es unter Berücksichtigung zu geben und damit dazu beigetragen, erhellen die Einsamkeit. Wenn der Teenager nicht in Ihrem Adressbuch alle der oben genannten zu bekommen, das Fehlen einer echten Gefühle der Angehörigen und engen Freunden ausgesetzt ihn zu diesem Schritt entschlossen. Ich hörte die Worte «Ich liebe dich» von einem Sex-Partner können sicher über alle Argumente gesunden Menschenverstand einzuschalten. Und hier, ein weiteres Plus an alles, Gefühl, dass auf diese Weise können Beliebtheit unter ihren gleichen Alters zu gewinnen, vor allem Freundinnen und Freunde. Wie kann man nicht über Sex denken, wenn ein Freund sagt, dass Sie die Tatsache, dass, wenn Sie nicht Sex haben, sind Sie immer noch nur ein Kind missachten. Hier ist der erste offensichtliche Grund, die Traktion und Laufzeit von einem Teenager verbessert in dieser Hinsicht.

Der zweite Grund für die Demonstration zu Gunsten der volle Unabhängigkeit von ihren Eltern. Wir können auch einfach einschalten und den Wunsch eines Teenagers wird erwachsen zu werden und zu versuchen, «Geschmack» des Erwachsenenlebens mit all seinen Funktionen. Sexuelle Anziehung hier ist, dass die Jugendlichen, die sich im Unterbewusstsein, die ohne zu versuchen, eine sexuelle Beziehung, es ist einfach nicht in der Lage, um auf dem Weg der persönlichen Erwachsenenalter begeben werden korrigiert. In dieser Situation macht der frühen Pubertät sexuelle Beziehungen und Sex auf der ersten Stufe einer Treppe als «Erwachsenenleben».

Die dritte Ursache der frühen sexuellen Beziehungen kann eine unbewusste Hilfeschrei eines Teenagers zu werden. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass das Kind in erheblichen psychologischen Schwierigkeiten in ihrem Leben. In den meisten Fällen ist es ein Problem mit ihren Eltern, Klassenkameraden und Freunden. Es ist aus diesem Grund, dass der Teenager wählt Sex als eine Möglichkeit zur Selbstverwirklichung und die Beseitigung dieser Probleme. Übrigens, in dieser Situation, Jugendliche beginnen in der Regel das Trinken von Alkohol, Rauchen und sogar versuchen, Drogen, weil sie glauben, es ist der wichtigste Weg aus der Situation. So ist es hier und es sich lohnt, mit besonderem Augenmerk auf das Kind und seine Haltung zu ändern.

Der vierte Grund ist, wenn die Geschlechtsreife beginnt zu sprudeln, ist am häufigsten bei jungen Menschen — ist die Zufriedenheit ihrer körperlichen Bedürfnisse und das übliche Neugier. Warum ist das der Grund für die am häufigsten bei der jüngeren Generation, ist es nicht schwer zu erraten. Immerhin ist heute absolut alle Quellen von Medien sicher und das Thema Sex offen zu behandeln, pries es als etwas, das notwendig ist, um zu versuchen ist. Und je früher desto besser. Hier ist das Ergebnis, in dem ein Kind neigt dazu, so schnell wie möglich auf sich selbst fühlen «, was es ist und was es isst.»

Und der fünfte Grund — ist obsessive Zurückhaltung Teenager liebte es, seine Rechte zu verlieren, und dadurch eine Beziehung mit ihm zu halten. Mit einem Wort, der Teenager wählt sex, um die Person des anderen Geschlechts neben ihm halten. Obwohl nicht immer. Dies geschieht häufig, um Mädchen, die nicht sind zuversichtlich, in sich selbst und werden fast ständig von der Frage, ob sie schön genug gequält. Mit anderen Worten, diese Mädchen das Gefühl, ein riesiger Komplex wegen ihres Aussehens, sind sie nicht glücklich mit ihm ständig und damit sich selbst zu hemmen. Sie denken, dass der einzige Weg, den Kerl zu halten neben dir Sex ist. Und Worte wie: «Wenn Sie nicht wollen, um mit mir zu sein — es bedeutet, dass du mich nicht lieben» — klingt wie eine Bombe ein. Ich denke, sie vielen bekannt Mädchen sind. Es ist aus diesem Grund, und es gibt sexuelle Anziehung und Sex selbst bei Jugendlichen.

Wenn Sie dies lesen Diese Gründe sind, fand sich selbst und ihre Probleme, darüber nachdenken, vielleicht ist jetzt die Zeit zu stoppen und sich selbst zu verstehen. Zunächst einmal darüber nachdenken, was genau erwarten Sie von einer solchen Beziehung erwarten, und dass sie dir geben. Nach der Geschlechtsreife ist nicht immer so, dass Sie so schnell wie möglich zu beginnen, um Sex zu haben.

Frühen jugendlichen Sexualität, nämlich das Problem der frühen Sexualleben sehr schwierig. Das ist, warum sollten Sie für sich selbst seine eigene auf eigenes Risiko zu entscheiden, wie sie sagen,. Vielleicht, um Ihnen mehr als einmal stellt sich die Frage: «Ist es Zeit, und wenn ich bin bereit, in eine sexuelle Beziehung einzugehen?» Lassen Sie uns darüber nachdenken zusammen.

Zunächst einmal müssen Sie verstehen, wie lange haben Sie zusammen oder Wie gut kennen Sie diesen Mann weiß gewesen. Ich frage mich, ob Sie zusammen ohne Sex, es gibt keinen Druck auf Sie ist dein Freund, wenn Sie nicht manipuliert werden, oder ist, so dass Sie sich schuldig fühlen oder dazu verpflichtet. Willst du nicht peinlich oder gedemütigt, wenn über Ihre sexuellen Beziehungen Umgebung zu lernen. Wollen Sie wirklich sparen diese Beziehung wäre mit dir geblieben, wenn nicht weiterhin Sex haben möchten. Sind Sie bereit, Verantwortung zu übernehmen, um Ihnen zu helfen zu vermeiden ungewollte Schwangerschaft und schützen Sie vor Krankheiten, die sexuell übertragen werden. Er sagt, alles, was Sie brauchen, um ständig benutzte Kondome oder andere Verhütungsmittel, die eine der wesentlichen Grundlagen des sicheren Sex zu sein.

Nach der Betrachtung all diese Elemente, und ihnen die Antworten, müssen Sie die richtigen Entscheidungen treffen und damit zu verstehen, ob Sie frühen Sexualleben zu starten überhaupt. Denken Sie daran, dass eine frühe sexuelle Aktivität ist nicht immer trägt positive Effekte.