Ihr Baby und Vitamine


Unser Leben jedes Jahr wird immer mobiler und progressive. Wir alle wollen, um Zeit, sie zu nehmen haben, zunehmend weg von seiner Gründung und in der Hektik des modernen Lebens, viele von uns Vernachlässigung gesunde Lebensmittel, kalorienreiche Snacks zu ersetzen, auch sehr appetitlich, aber arm an Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen.

Aber wenn wir, die Erwachsenen, in der Lage, zumindest teilweise füllen Sie Ihren Mangel an Vitaminen in einer Apotheke ihrer komplexen Zusammensetzung gekauft, der Körper ist Baby nicht bereit für diese Art von Experiment. Ist, dass Vitamin D3 ist bereits möglich, eine dreiwöchige Kind geben. Daher einen kompetenten und verantwortungsvollen Umgang mit dem Auswahlmenü müssen Sie für das Kind, wenn wir wollen, dass unser Kind war gesund und glücklich.

Wo soll ich anfangen? Wir erinnern uns an unsere Großmütter, die den ganzen Sommer über Spud ihr Land, kümmern patisson und Johannisbeeren, und dann nehmen Sie mit Stolz seine Magie köstlichen ernten den Winter und verwöhnen diesem leckeren Haushalten. Ja, beginnen wir, aus Omas Konserven, getrocknet, gesalzen, Beizen, Einfrieren Gemüse und Gartengeschenke zu erfahren. Nein, ich habe nicht die ganze Macht nennen, werfen Teile der lang ersehnte Urlaub zu vergessen im Ausland)). Jetzt eine Menge Hobbygärtner mit dem Beginn der Sommersaison sind bereit, ihre Ernte in einem relativ wenig Geld zu teilen. Darüber hinaus müssen Sie nicht einen Eimer mit Beeren, Äpfel und den Ballen. Es möglich ist, ein Glas oder zwei, aber mit verschiedenen Beeren beschränken. Das gleiche gilt für Gemüse.

Glauben Sie mir, die Art und Weise, um den Wert von Gemüse, Beeren und Früchten große Menge, und die Vorteile dieser Produkte zu erhalten — Gewicht. Löffel gefrorene Blaubeeren in einem Klee oder ein paar Beeren Preiselbeeren, in ein Tee unschätzbare Bereicherung der Schüssel des Kindes gebrochen, trotz des geringen Anteil des Endprodukts. Selbst gefrorenen Zweige Petersilie und Sellerie geben die Vitamine Suppe Krümel. Beachten Sie, dass Saft aus der Patsche Garten Beeren nicht den Nutzen der Saftfabrik zugestehen, und wenn Sie nicht faul und sie bereit für sich Herbst Natursaft, in Dosen oder namoroziv es — dann ist alles in Ordnung. Wussten Sie, dass es gefroren ist, Früchten sehr gepflegt Ascorbinsäure und Carotin? Nur sollten wissen, dass der Verzehr von gefrorenen Beeren wird unmittelbar nach dem Auftauen verbraucht wird, und Gemüse sollte sofort in die Brühe gesenkt und kochen, bis getan. Sie können auch verschiedene Arten von Eintöpfe, Aufläufe, Omeletts und sogar Fleischpasteten hinzuzufügen. Von Früchten und Beeren gekocht werden können Kompott, Gelee, morsiki, fügen Sie in Getreide, in Milchprodukten, und Quark und kochen leckere Gelees und Puddings. Vielleicht hat jemand nicht weiß, sondern auch eine einfache Tomate und Paprika perfekt behalten ihren Geschmack, Aroma und die meisten Vitamine, wenn eingefroren.

Vergessen Sie auch nicht, dass in der Sauerkraut und eingelegtes Gemüse bewahrt genug wertvollen Vitaminen, vor allem Vitamin C und Brühe nach dem Kochen Gemüse (wie Karotten und Kartoffeln) kann als Basisbrühe zum Kochen Kinder Brei verwendet werden.

Denken Sie daran: Vitamin A in Gemüse, Orange und Grün vorhanden ist; Vitamin E in grünem Blattgemüse; Vitamin C in Zitrusfrüchten, Beeren, Paprika, Kohl und Tomaten; Vitamin B2, stimuliert das Gehirn, enthalten, Brokkoli und Spinat; Vitamin B12 enthalten allerlei Wurzelgemüse.

Natürlich heute, wo die Toten des Winters, haben wir Inhalte mit Gemüse Feinkostladen zu sein. Aber denken Sie daran, dass meine Mutter gekocht Brokkoli Püree oder Apfelkompott wird viel mehr Nutzen für das Kind als verpackt in Dosen bereit zu bringen. Nun, ab nächsten Sommer, rollte die Ärmel hoch, beginnen aktiv Strumpf Vitamine für die teuerste Mann auf dem Boden — für Ihr Baby …