Babynahrung in 7 Monaten


Die meisten Kinder in 7 Monate alt sind aktiv spielen und eine Menge bewegen. Dementsprechend verbrennen sie mehr Kalorien. Daher sollte die Macht zu 7 Monaten allmählich zu ändern. Überlegen Sie, was Produkte sollten auf die Ernährung und wie die Babynahrung in 7 Monaten, um die «Energieverbrauch» baby Ansatz hinzugefügt werden.

Welche Produkte können an die Ernährung eines Kindes hinzugefügt werden

Die Kinder, die gestillt werden, 7 Monate alt haben sollte, um eine dritte Köder zu bekommen. Dies ist das Fleisch und Suppe, pürierte Gemüse. Nun in die Suppe Roggen oder Weißbrot hinzuzufügen. Fleisch, sowie andere neue Gerichte, müssen Sie das Kind nach und nach geben, beginnend mit einem halben Teelöffel, dann einen Teelöffel und die schrittweise Erhöhung der Dosis auf 2-3 Esslöffel Löffel. Zunächst Gemüsepüree, um von Gemüse wie Karotten, Kürbis, Rüben, Kartoffeln hergestellt werden. Diese Gemüse enthalten: Kohlenhydrate, Pektin, Mineralstoffe. Cellulose ist die Daten von Gemüse in einer kleinen Menge. Sie sollten mit einem Gemüse zu beginnen, und nach Zugabe der anderen. Später in eine Püree Tomaten, Zucchini, Kohl, Rüben drehen. Fleisch sollte mageres, vorzugsweise Rindfleisch. Geben Sie Ihrem Kind muss er in Form von Kartoffelpüree sein. Auch kann anstelle des hausgemachte Fleisch kann Ihrem Kind einen besonderen Qualitätsfleisch. Aber Sie sollten diese in Dosen Leber zu geben ist nicht zu empfehlen, da dieser Körper sammelt verschiedene Schadstoffe kennen. Darüber hinaus kann die Leber des Kindes Allergien hervorrufen, dies gilt auch für Geflügel.

In den sieben Monaten, um Babynahrung Eigelb enthalten, hartgekochte. Dotter Pfund mit der Muttermilch, bis glatt. An der Spitze eines Löffels, und wenn es keine allergische Reaktion nicht befolgt wurde, ist es möglich, die stufenweise Erhöhung der Dosis auf 0,4-0,5 Eigelb pro Tag — aber das Eigelb mit Vorsicht auf den ersten gegeben werden. Nun fügen Sie zerdrückte Eigelb-Gemüse-Suppe oder Brei. Auch in 7 Monaten Kindermenü kann nesdobnoe Cookies und Weichkäse aufgefüllt werden. Mashed Käse gut zu Suppen hinzuzufügen.

Im Alter von sieben Monaten ist notwendig, um zu beginnen Kind mit fermentierte Milchprodukte «einzuführen» — Joghurt und Quark ist. Diese Produkte werden aus Kuhmilch, die fermentiert wird Sauerteig oder Pilzkulturen von Milchsäurebakterien hergestellt. Sie sind sehr gut absorbiert wird, zu verdrängen pathogene Keime aus dem Darm und zur Verringerung der Fermentationsprozesse. Sie sind vor allem für Kinder, die instabile Stuhl empfohlen.

Hinzufügen von Getreide zur Ernährung des Babys

Die Ernährung in diesem Alter, nach und nach hinzufügen, Milch und Getreide Brei. Getreide mit großen Mengen an pflanzlichen Proteinen, Fasern, Stärke, Mineralien und Vitamine. Kochen Brei sollte von mittlerer Konsistenz sein. Bevor Sie ein Müsli aus dem Sie kochen Brei wählen, beachten Sie folgendes: Buchweizen enthält Eisen und Vitamine in mehr als Reis. Reis enthält auch mehr Stärke. Brei sollte die Einführung einer einzigen Komponente sein. Brei zu kochen, eine Kuh und Ziegenmilch, wenn es keine allergische Reaktion. Wenn Milch-Allergie des Kindes, kann es in der Muttermilch, Milch oder einer Mischung aus Wasser hergestellt werden. Die erste Dosis sollte unglücklich sein, dann nach und nach zu erhöhen.

Andere Empfehlungen in der Einführung neuer Produkte

Die Ernährung eines Babys in 7 Monaten können Sie hinzufügen: Gemüsepürees, Müsli, Molkerei oder ohne Milch, Fleisch, Huhn Eigelb, Fruchtsäfte, ein wenig Öl und Butter, Joghurt und Hüttenkäse. In diesem Monat die durchschnittliche Baby gewinnt etwa 550 Gramm Gewicht und einem Anstieg von etwa 2 cm.

Während dieser Zeit benötigt wird, um über das Baby Arzt, der seine individuellen Besonderheiten der Entwicklung weiß, überwacht werden. Er muss das Verhalten der Körper des Kindes, wenn in der Ernährung von neuen Produkten verabreicht überwachen.

Aber es ist notwendig, zu wissen, dass, bevor Sie ein neues Produkt zum Menü hinzufügen, achten Sie auf die Gesundheit seines Kind auf seinen Appetit, das Vorhandensein von Allergien, Blähungen und so weiter. D. Ziehen Sie nicht Ihr Baby mit Gewalt, vielleicht mag er nicht den Geschmack oder Lebensmittel zu heiß. Feed-dieses Mal seine Brust oder ein Gemisch, und achten Sie darauf, um die Ursache seines Scheiterns finden dann. Aber in diesem Alter ist es immer noch die Hauptstromversorgung sollte Muttermilch oder Säuglingsnahrung sein.