Wie man ein Kind zu lehren, sich aus?

Kommen aus meinem Zimmer, vor der Bonbonpapier von Süßigkeiten sehen Sie, Spielzeug in der gesamten Wohnung verstreut, verschüttet Saft. Dies bedeutet nicht, dass Sie eine schlechte Gastgeberin sind, müssen Sie nur wachsen ein kleines Kind. Wie man ein Kind, um aus, süchtig zu bestellen lehren? Mutter in der Praxis mit allerlei Tricks gegenüber. Es gibt einige wirklich bewährte Tricks für Kinder. Diese Techniken, die Sie tun können, und sehen, was Sie erhalten.


Regelmäßig gereinigt.

Wählen Sie mindestens eine Stunde, einmal pro Woche, werden Sie sauber mit Ihrem Kind gegeben werden. Entfernt müssen regelmäßig. Das Ergebnis ist, dass das Kind versteht, dass die Reinigung mit Mama ist unvermeidlich, und es ist seine Pflicht. Auf diese Weise kann ein Kind auf die Idee, und die Reinigung zu unterrichten — eine Konstante Punkt in seiner Beratungen. Er wird wissen, dass die Dinge, die er irgendwie zerstreut haben zu bereinigen, und er wird nicht versuchen, sie zu zerstreuen. Es wird allmählich zur Gewohnheit, und wenn das Kind wächst, wird es ordentlich.

Wir zeigen ein Beispiel.

Der zweite Trick ist unter dem Motto statt «beginnen mit sich selbst.» Sie müssen Ihr Kind, dass die Reinigung keine Schwierigkeiten für Sie bilden und Ihnen Freude zu zeigen. In seinem Beispiel zeigt, wie die Ordnung wiederherzustellen, um die Dinge zu hängen und einfach sauber zu halten das Haus. Natürlich ist es nicht einfach, die Freude zu porträtieren, die Ihr Haus säubert. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass das Kind über alle von Ihnen nimmt.

Der nächste Trick ist es, dem Kind beizubringen, um aus, um kleine Ultimaten zu helfen. Sagen wir:

— Wir gehen, um zu spielen, nachdem Sie thou versammelt ihre Spielzeuge hast.

— Sobald Sie Ihr Bett zastelesh, können Sie Computerspiele zu spielen.

— Schauen Cartoons, aber zuerst legte sich ihre Sachen.

Kaufen Sie Zubehör.

Zu erhalten, die für sein Kind «Geräte», um es im Raum sind nicht seine Sachen verstreut. Zum Beispiel, eine ausreichende Anzahl von Kleiderbügel, Regale, spezielle Boxen und «Inhaber», wo er seine Räder gestellt. Legen Sie einfach einen kleinen Plastikeimer Tisch, an dem das Kind von Altpapier zu entsorgen. Das Kind kann ihre Geheimnisse haben. Um dies zu tun, muss er leere Felder in der Tabelle, so dass er sich in sie, ihre Geheimnisse vor Ihnen zu halten — mit anderen Worten, sollte es einen eigenen Raum haben. Erwerben Sie eine Kunststoff-Box, in der das Baby wird schmutzige Kleidung.

Holen Nursery praktisches Zubehör, Materialien und Stoffe, vorzugsweise dunklen Farben. Dies soll sicherstellen, dass, wenn ein Kind einen Wunsch, seine Hände auf die Vorhänge oder auf dem Teppich oder auf dem Deckel zu wischen, oder es wird Saft vergossen sichtbaren Flecken nicht.

Heutzutage gibt es viele verschiedene Behälter für Spielzeug, eine Vielzahl von Formen und Farben. Wenn Ihr Haus ist ständig alles auf den Kopf, sind solche Behälter perfekt auf Sie. Der Junge mit der Freude, die sie verwenden, wenn der Behälter in Form eines Tigers, Bär oder Kaninchen ist.

Manchmal Eltern durch den Unterricht ihres Kindes zu bestellen, machen Fehler. Verhängen nie das Dogma, dass die direkte Verantwortung Ihres Kindes, um aus der Wohnung zu bekommen. Es ist nicht eine Verpflichtung, auf ihn zu und Hilfe zu sprechen. Versuchen Sie nicht, das Kind auf einmal unterrichten — dies sollte schrittweise erfolgen. Es ist töricht und unlogisch, um die Genauigkeit des Kindes verlangen, wenn Sie nicht unterscheiden Sauberkeit. Es ist unbestreitbar, dass das Beispiel der Eltern eingeflößt bei Kindern die Liebe zur Reinheit. Sie können ein Gefühl der Abneigung gegen die Reinigung Ihres ungeborenen Kindes führen, wenn dieser Aktivität ist es, Sie als Strafe zu präsentieren. Es ist kein Wunder gibt es ein Sprichwort: «Liebe kann nicht sein.»

Probieren Sie unsere Tipps. Teach ein Kind aussteigen, müssen Sie mit Liebe und Geduld zu handeln. Sie wird sicherlich erfolgreich sein. Schön und leicht zu reinigen Sie!