Auswählen Machine: komplexe und einfache


Es scheint, dass einfacher zu kaufen, als elektrischer Wasserkocher sein könnte? Aber es sei darauf hingewiesen, dass nach einiger Zeit Sie etwas in es beginnt zu belästigen, und es kann eine Vielzahl von kleinen Dinge, die Sie berücksichtigen nicht, beim Kauf zu nehmen ist.

Indikatoren, die die Funktionalität und die Qualität der Wasserkocher, der als Kapazität, Art des Heizelements Material und Verarbeitung und, natürlich, Design bestimmen. Das Material, aus dem die Vorrichtung hergestellt wird, in der Regel bestimmt die Leichtigkeit der Wartung und Lebensdauer, weil beispielsweise kann das Kunststoffgehäuse zu knacken und befreien ihn von der Skala wird sehr schwierig.
Nicht überraschend, finden viele Nutzer eine bessere Wahl rostfreien metallischen Wasserkocher. Sie können sie zu jeder lokalen Händler von Haushaltswaren zu kaufen, weil der Mangel an Dinge lange vorbei. In Litern die Menge der Topf — Neben Gehäuse sollte man die Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Detail zu zahlen. Derzeit bieten die Hersteller sehr unterschiedlich in Bezug auf Instrumente, die von der 0.5L, aber die beliebteste war die Kapazität auf 1 Liter. Es wird an dieser Verschiebung wird heute die meisten Modelle berechnet. In diesem Fall, wenn die Familie groß ist, ist es sinnvoll zu kaufen elektrische 2n berechnet, dass man Erhitzen kann etwa 30 Tassen Tee zu schaffen.

Vergessen Sie nicht, dass es eine feste Menge an solchen Partei: 2n zum Erhitzen von Wasser wird mehr Strom benötigen, also nicht wirtschaftlich, eine große Menge von Tee auf dem Prinzip zu kaufen «das war.» Wenn Sie nicht begeistert von der regelmäßigen Empfang, aber eines Tages werden Sie eine Menge von ihnen gerecht zu werden, wird es leichter sein, um Wasserkocher 2-3 mal kleineres Volumen zu kochen.

Auch der Verschiebung ist, über welchen Mechanismus würde am besten geeignete Heizungs sein denken. Es wird angenommen, dass eine offene Spirale erhitzt das Wasser sehr viel schneller und ist viel länger als die Ausführungsform, bei der die Spirale hermetisch unter einer dünnen Schicht aus rostfreiem Stahl versteckt. In der Tat ist dies eine fehlerhafte Aussage darüber hinaus in der Obhut der zweiten Option ist unvergleichlich einfacher — alle Utensilien zum Kochen notwendig ist, regelmäßig zu waschen und Wasserkocher — ist keine Ausnahme. Es ist leicht, sich vorzustellen, wie viel einfacher es wird entfernt, Abschaum und saubere glatte sogar über das Beschichten eines wirbelnden Spirale. Genau dies ist einer der Gründe, warum die erste Art Geräte können leicht beschädigt werden.

Der nächste Parameter in der Auswahl wird treiben. Wasserkocher 1000 W zum Kochen 1 Liter Wasser zu bringen für etwa 4 Minuten in einer Zeit, da das Gerät 3000 Watt mit diesem Werk in nur 60 Sekunden zu behandeln. Viele Verbraucher heute zu glauben, dass, indem sie den Kessel auf 1000 W, werden sie Geld für Strom zu sparen fortsetzen. Aber es ist nicht so, weil die Technologie steht nicht still, und wenn Sie das Gerät Zeit zu zählen, stellt sich heraus, dass nur die Arbeit der Wasserkocher mit einer Leistung von 3000 W spart bis zu 20% des Strombedarfs.

Das einzige, was «schmerzlos», um zu speichern sein kann, so ist es — kaufen einen Wasserkocher mit Temperaturregelung Wasserheizung. Moderne elektrische Vitek, zum Beispiel, hat nicht nur die Temperatur-Steuerung, die zu den bereits abgekochtem Wasser auf das gewünschte Maß zu bringen trägt, und ist in der Lage auf ein vorbestimmtes Niveau an Wärme, Warmwasser für 3-4 Stunden unpowered speichern aufrechtzuerhalten.

So wählen Sie den Tee für die Seele und den realen Bedürfnissen von heute ist nicht so schwierig, weil die Hersteller ständig besorgt darüber, wie, um die anspruchsvollsten Anwender zufrieden zu stellen. Darüber hinaus wurden neue Artikel der Technik in vielerlei Hinsicht dazu beitragen.