Gesundheitsschädlich beim Brustchirurgie

Jede Frau will schöne Brüste haben. In der Schule wurde sie beginnen, die Aufmerksamkeit auf Klassenkameraden zu zahlen, der Neid der Sympathie oder stillschweigenden Freunden wurde sie ist es — Brustkrebs — nach vielen Frauen — zieht interessierte Blicke der Männer. Und wenn die Brust unregelmäßig oder zu klein ist, kann es dazu führen, Komplexe und Leiden für viele Jahre. Daher werden immer mehr Frauen dazu, wie Sie eine Schönheitsoperation trotzdem das Aussehen der Brust verändern denken. Doch viele Zweifel, ob es sich lohnt, ist nicht schädlich, wenn der Brustchirurgie.
Es wird geschätzt, dass heute diese Operationen sind absolut sicher (und die erste Brustvergrößerung Betriebsmodus, der übrigens, wurde im 19. Jahrhundert). Allerdings sind die Ärzte empfohlen, nicht zu vergessen, dass die Kunststoff-Brust ist immer noch nicht eine gemeinsame kosmetischen Verfahren und Chirurgie, und, in der Regel erfahrene Profis sind nicht im Fehlen von Beweisen zu tun.


Die absolute Indikation für Kunststoffe ist das Fehlen von natürlichen Brüsten (einschließlich, nach der Entnahme). Auch sind die Ärzte nicht die plastische Chirurgie im Gegensatz, wenn die Brust ist klein, unausgeglichen, oder wenn sie die Form als Folge der Fütterung oder signifikanten Gewichtsverlust verloren.

Wie bei jedem medizinischen Eingriff, einer Brustvergrößerung gibt es Kontraindikationen. Zum Beispiel kann die Brust-OP wird Schaden für die Gesundheit in Diabetes und Erkrankungen der inneren Organe zu bringen. Sicherlich schädlichen und nie durchgeführt Brustchirurgie für Krebs oder Infektionskrankheiten, wenn die Frau noch stillen, oder wenn es gebrochen ist Blutgerinnung. Auf jeden Fall, auch wenn Sie das Gefühl, dass Sie keine Kontraindikationen und Brustchirurgie wird nicht schaden bringen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, und wenn er feststellt, dass die Kunststoff sollte es nicht tun, ist es besser, auf ihn zu hören (und nicht so aus, zum Beispiel, ein anderer Arzt, der für einen oder anderen Grund zustimmen wird, um Ihnen auf).

Die Komplikationen nach einer solchen Operation sind selten. Der gravierendste davon sind Kapselfibrose (Verhärtung der Brust, und ändern ihre Form) und Infektionen. Diese Komplikationen kann die Entfernung der Prothese und ein Krankenhausaufenthalt notwendig, nachdem sie oft nicht durchführen, das den Betrieb neu zu remenduetsya. Haben erheblichen Schaden nicht zu bringen sind auch sehr selten, Komplikationen nach der Brustvergrößerung, eine vorübergehende Verlust der Empfindung in der Brustwarze, Hämatome oder lymphorrhea (vorübergehende Ansammlung von Blut und Lymphe um das Implantat). Aber Brustkrebs sollten sich nicht scheuen — Silikon, aus denen Implantate hergestellt werden, ist ein natürliches Material, und Wissenschaftler haben bewiesen, dass er nicht die Entwicklung von Tumoren zu provozieren. Auch haben Sie keine Angst von Implantatbruch sein — das Risiko solcher Komplikationen ist fast Null. Heute, nach der Operation fast keine Spur, Implantate nicht mit dem aktiven Leben einzumischen. Schwangerschaft und Stillen nach der Brustvergrößerung ist auch völlig harmlos — SMU Implantat nicht die Brust berühren.

Selbstverständlich wird der Brustvergrößerung nur auf vertrauenswürdigen medizinischen Einrichtungen, wo Sie abholen eine geeignete und harmlos Methode für Sie Kunststoff-Brust getan. Denken Sie daran, dass Sie mit Kontraindikationen und mögliche Komplikationen (sonst der Arzt unprofessionell wirkt) und erfahren Sie alles über Ihre Gesundheit, wie es sollte, wie Ihre Brüste als Folge der mir bekannt ist (Verständnis für die schöne Brüste an alle!) und die Gründe für die Sie beschlossen, Kunststoff zu machen.

Abschließend sei noch gesagt werden, dass die meisten Frauen delyuschih plastischen Chirurgie Brust und kompetent zu dieser falls erfüllt ist.

Kseniya Ivanova