Biographie des Schauspielers Sergei Bezrukov

Die Rollen von diesem talentierten Schauspieler nicht aufhören zu staunen. Schauspieler Sergei Bezrukov hatte eine Chance zu spielen und Puschkin Jessenin und Banditen Behörden. Jetzt ist sein Film drehen jede Centerkanal, sie auf dem Höhepunkt der Popularität. Aber nur wenige wissen, dass die 12 Zeichen zu zeigen «Dolls» für fünf Jahre, sagte nur seine Stimme, aber bei 23, wurde Sergei mit dem Staatspreis ausgezeichnet. Er war ein glühender Patriot seines Landes, ein beispielhafter Familienvater, und sehr leidenschaftlich über seine Arbeit. Bezrukov sagte, dass acting — Zwangsarbeit. Aber er nie krank ist — gerade ausverkauft ist, müssen Sie zu gehen, um den Betrachter. «Bad» Bezrukov kann nur auf den Bildschirmen des Kinos und des Theaters zu sehen. So, das Thema der heutigen Artikel — «. Biographie des Schauspielers Sergei Bezrukov»


So wenden wir uns an der Biographie des Schauspielers Sergei Bezrukov. Geboren Sergei Bezrukov 1973. Nennen Sie den Sohn seines Vaters entschied er sich, geliebtes zu ehren und respektierte ihn Dichter Sergei Jessenin.

Sein Vater, Vitaly Bezrukov, war ein Schauspieler des Theaters der Satire, und seine Mutter widmete sich der Familie. Kindheit Sergei Bezrukov war eine kreative und fröhliche, der Junge wurde still, nie boshaft gewesen. Vater ist sehr zurückhaltend reagierte auf die Entscheidung, Sergey für kreative Wege. Doch während seiner Schulzeit, als Sergei Bezrukov aktiv an Theaterproduktionen beteiligt, lehrte Bezrukov Sr. nicht als Schauspieler zu spielen, und das Leben eines Helden auf der Bühne. Mein Vater war schon immer junge Schauspieler und wie er konnte, unterstützt, versucht, ihm die Geheimnisse des Handelns zu geben. Im Jahr 1990 absolvierte Sergej von der Schule, zusammen mit einem Diplom in der Musikschule Gitarrenklasse.

Noch während des Studiums besuchte Sergei Schulungen, die vorbereiteten, um den prestigeträchtigen Moskauer Künstlertheater Schule geben. Am Ende der vorbereitenden Ausbildung selbst Oleg Tabakov wählte die begabtesten Studenten. Parallel Bezrukov vorgelegten Unterlagen und andere Theater Universitäten, aber, natürlich, war nur ein hochgehaltenen Ziel MAT, weil zu der Zeit die er von Senior und Bezrukov absolvierte.

Die Bemühungen der künftigen Schauspieler wurden während Zulassung verlor, erhielt er die beste Bewertung und wurde angenommen, um an der renommiertesten Theater Universität des Landes zu studieren.

Während des Trainings Sergei Bezrukov unermüdlich daran, die Fähigkeiten des Schauspielers zu verbessern. Mein Vater seine Arbeit immer unterstützt und half ihm, seine Bühnen schriftlich zu bilden. Die Studentenproduktionen Bezrukov oft in Hauptrollen anvertraut. Er spielte Hamlet, Golohvastov, Fürst Myschkin, Puschkin und vielen anderen Rollen.

In einem Interview mit Sergei Bezrukov oft sagt er, dass Tabak wird an Studenten der Schauspielerberuf Strapazen gelehrt, niemals Zugeständnisse gemacht. Viele Mitschüler dachte Bezrukov Lieblings Maestro. Im Jahr 1994 war Bezrukov der einzige Schüler auf dem Kurs, der ein Diplom Moscow Art Theatre School zu bekommen verwaltet.

Noch während des Studiums, Anfänger Künstler das Glück, im Theater seines Mentors zu spielen.

Er hat in Produktionen von «The Passion of Bumbarash», «Inspector», «Biloxi Blues», «überfüllt Verpackung Fässer», «Matrosenruhe», «Sternstunde, Ortszeit,» Witze «,» Last «,» Psycho «und andere beteiligte .

Schauspieltalent Sergei Bezrukov wiederholt von hohen Auszeichnungen wie den Preis «Moscow Debuts» von «The Last», «Die Möwe gerichtet», als auch für die Teilnahme an dem Spiel «Crazy» und viele andere festgestellt.

Neben dem Hauptwerk in der Theater Tabakova, Bezrukov hat sich auch erfolgreich in anderen Projekten teilgenommen. Zum Beispiel für die Rolle des Yesenin bei der Herstellung von im Theater M.Ermolovoy «My Life, Oder du von mir geträumt», im Jahr 1997 erhielt er den Staatspreis.

, Das Hauptkriterium für die Arbeit Sergei Meinung ist jedoch sein Vater, der jede Vorstellung, wo Bezrukov Jr. betritt die Bühne in der Rolle des Yesenin besucht. Dieser Sohn übertraf seine Eltern, dass er eine solche Rolle geträumt.

Ein weiteres erfolgreiches Projekt Sergei Bezrukov war ein Programm der «Dolls» auf NTV, wo der Schauspieler äußerte mehr als einem Jahrzehnt der politischen Charakter, ein Liebling von denen, nach eigenem Bekunden war ein lebendiges Bild von Wladimir Schirinowski. Dieses ist eine humorvolle Show, die alle Bewertungen zu schlagen im Fernsehen machte ihn berühmt. Aber nachdem die Angst, dass er eine Geisel der «Marionette» des Bildes Sergey verließ das Programm zu erfahren und nicht verloren …

Zuerst Sergei Bezrukov als Schauspieler Film, es gab ein paar nicht allzu bemerkenswerte Rollen in Film. Die beliebtesten von ihnen als «Crusader 2» und die Arbeit in dem Film «Chinese-Service», den er als den größten aller Spiele gespielt Bezug. Obwohl dafür bekannt, nie mit seiner Arbeit in dem Film zufrieden, im Gegensatz zu dem Theater. Aber nach einiger Zeit der Arbeit in dem Film brachte ihm eine wirklich beeindruckende Erfolg.

Im Jahr 2001, die Bildschirme aus dem beliebten Film «Azazel», die Verfilmung des Romans von Boris Akunin. In diesem Bild Bezrukov spielte die Rolle eines Staatsrat Ivan Briling, der den Spitznamen trug «Chief.» Der furor um den Namen des Schauspielers Sergei Bezrukov kam jedoch nach der Veröffentlichung von TV-Serie «Brigada». Das teuerste TV-Projekt in dieser Zeit. In der Serie spielte er Bezrukov kriminellen Chef Sasha Weiß, grausam, ehrgeiziger junger Mann, aber nicht ohne einen Anteil von Charme.

Das Drehbuch der Serie liegt in der besten Tradition der Gangsterthriller gestaltet. Merkmale der Zeit, und die Nuancen des modernen Lebens mit der klassischen Situation des Genres miteinander verflochten und die Zeichen des Kinos.

Trotz der Tatsache, dass die Rolle der Sasha White schrieb unter Sergei Bezrukov die Autoren an einem gewissen Punkt gab es Zweifel, ob sie einen Fehler bei der Auswahl eines Kandidaten für die Hauptrolle zu machen. Nach Bezrukov im täglichen Leben sehr positive Person, und der Rolle, dass er andere hatte.

Für die Rolle des Weißen vorgesprochen erreicht mehr als 200 Menschen, alle, aber die Regisseurin nicht finden konnte «seine» Schauspieler. Bezrukov war nervös, ich absichtlich zu spielen schlecht, aber trotzdem er verabschiedet die Rolle des Weiß.

Nach der Genehmigung über die Rolle der vier großen Künstler — Sergei Bezrukov, Vladimir Vdovichenkov Dmitry Dyuzhev Mike und Paul versammelt in der Garderobe, um auf einem Stapel von Kostümen für alle elf Jahre Serien Leben zu versuchen.

An diesem Punkt, sie von einem Produzenten der Serie, Anatoly Sivushov angesprochen wurden und forderte die Jungen auf Matveevskoe, Heimkino-Veteranen gehen, um dort zu bleiben ein paar Tage, um sich zu entspannen, zu erfüllen, kennen einander, zu viel Wodka trinken. Vielleicht war dies der Schlüssel zu einer erfolgreichen Tandem Schau Quartett. Wenn die Bildschirme ging Film über die Sage von der «flotten 90» — «Brigade», die Rolle der Sasha Weiß für die jungen Schauspieler war ein Wendepunkt in seiner Karriere.

Die beliebte TV-Serie «Brigada» hat beispiellose Erfolg gewonnen und Sergej Bezrukov sprach alle Russland und die GUS-Staaten. Viele vorhergesagt das Schicksal des Schauspielers «Master eine Rolle», so erfolgreich war das Bild der Strafbehörde.

Aber Sergei Bezrukov gilt nicht für Tagesschauspielern, die gerade erfolgreich ein «Ziel» Schlagen gelten, entscheiden, in ihr stecken, die Entwicklung seiner eigenen «Ich» in den Bildern. Nachdem spielte eine Mafia-Boss weiß, Sergei Bezrukov hat beschlossen, von dieser Position zu bewegen, abrupt geändert Natürlich zeigt sich als vielseitige Schauspieler. Nachdem die Rolle eines Polizisten Pavel Kravtsov in der TV-Serie «Land» nach den Darstellern «harten Schläger» Bezrukov verwaltet einfach und organisch in das Bild von einer aufrichtigen und einfacher Kerl wachsen. By the way, für die Rolle eines Polizisten Schauspieler erhielt er die Auszeichnung «Golden Eagle» und die TV-Serie die Zuschauer verliebte sich in zumindest «Brigade».

Career Schauspieler bewegt, aber Sergei Bezrukov widerstanden schwindelerregenden Erfolg und weiterhin als Profi vorwärts zu bewegen, sich geweigert, an der Verfilmung der TV-Serie nehmen weiter «Handlung.» Der Grund dafür war eine Einladung, in Eldar Rjasanow Film spielen «Der Schlüssel zum Schlafzimmer.» Später war Basilius der Rolle Stalins in der Fernsehserie «Die Moskauer Saga».

2005 spielte Sergej Bezrukov in der Serienfilm «Jessenin». Für einen Schauspieler, war es ein langjähriger Traum, wie er lange gesucht hatte, um das Bild eines Dichters in dem Film verkörpern.

Die Geschichte der Ermordung von Sergej Jessenin, von Igor Zaitsev gerichtet ist, wurde kontrovers aus dem Publikum. Kritiker warfen den Schauspieler für das, was Bezrukov verzerrtes Bild des Dichters.

In diesem Jahr wurde auch durch die Adaption von Michail Bulgakow Roman «Der Meister und Margarita», die Bezrukov spielte Jeschua Ha markiert.

Auch ein Rekord Sergei Bezrukov gibt es viele bemerkenswerte Werke. Die berühmtesten Filme, in denen der Schauspieler Hauptrolle ist «Butterfly Kiss» (2006) TV-Serie «Puschkin» (2006), «Die Ironie des Schicksals. Der Nachfolger» (2007), «High Security Vacation» (2009).

Im Jahr 2011 wird erwartet, um einen Film zu erhalten über Vysotsky genannten «schwarzen Mann». Laut Projektmanager, die Rolle von Vladimir Semenovich vorgesprochen viele Akteure, aber Bezrukov war außer Konkurrenz. Film wurde von Igor Woloschin gerichtet. Vor kurzem hat die Presse berichtete, dass das Gemälde wird «Vysotsky. Wir danken Ihnen für das Leben» und wird im Sommer 2011 veröffentlicht werden. Von Geheimnissen dieses Projekt umgebenden nicht kleiner werden.

Besetzung Film wurde erst am Tag nach der Premiere des Anhängers bekannt ist, aber die Filmemacher nicht deutlich gemacht, «who is who».

Neben der Film die Stimme kann in Sergei Audioproduktionen «der Liebe zu den drei Orangen», gehört zu werden «Über Fedot-Archer …» Leonid Filatov, sowie Radio-Play «Azazel».

In seinem Interview mit dem Schauspieler gibt zu, dass ist leidenschaftlich, süchtig und romantisch in der Natur, so in seinem Leben hatte viele Romane. Sergei erinnert sich an seine erste Liebe — es war das Mädchen, das die Rolle der Julia in der Schule spielen gespielt. Der junge Schauspieler war damals 14, und er in der Rolle des Romeo war.

Im späteren Leben charismatische Schauspieler hatte auch eine Menge von Frauen. Wie jeder junge Mann, der leicht drehen könnte den Kopf einer Frau, genoss er seine Siege und hätte nicht gedacht, um ihre Freiheit zu verlieren. Aber eines Tages, während der Dreharbeiten «Kreuzfahrer-2» Sergei erfüllt Peers Irina Livanov. Gemäß der Künstler, hat Irina nicht, was war in der Lage, die Rolle von Sergei zu spielen, und daher nicht zu vergleichen mit den Charakteren verkörperte sie auf der Bühne. Sie sah ihn für das, was er im Leben und in der Liebe, so fiel er.

Nachdem die Dreharbeiten Bezrukov Irina einen Zettel mit seiner Telefonnummer und ein Wort — «Waiting». Irina lange gezögert, Sergei nennen. Denn zu diesem Zeitpunkt die zukünftige Frau von Sergei Bezrukov war nicht frei. Sie war mit dem Schauspieler Igor Livanov, der mit seinem Sohn brachte war verheiratet, aber aus Gründen einer neuen Beziehung Irina verließ die Familie. Die Dreharbeiten fanden im Ausland, an der gleichen Stelle und begann ihre Romanze. Nach seiner Rückkehr nach Moskau, begann ihre Beziehung zu schnell zu entwickeln und bald werden sie beschlossen zu heiraten.

Im Jahr 2000, in der Umkleidekabine des Taganka-Theater, der Schauspieler Irene ein Angebot gemacht. Zu dieser Zeit spielte Bezrukov im «Team» und gelten für den Kanzler kam direkt aus der Menge. Spielplan Schauspieler war so dicht, dass der Tag der Hochzeit musste er Mozart in dem Stück «Amadeus» .Cheta Bezrukov glücklich zu spielen mehr als ein Jahrzehnt bei ihnen lebten Andrew, der Sohn von Irina aus erster Ehe.

Jetzt, wo Sie alles über die Biographie des Schauspielers Sergei Bezrukov und sein persönliches Leben kennen. Natürlich eine der talentiert Sergey Schauspieler unserer Zeit.