Hazel in der Volksmedizin

Wo Hasel finden und wie man es von anderen Pflanzen unterscheiden?
Gemeinsame Hasel, besser, uns bekannt als Haselnüsse — ein Strauch oder Baum, eine Höhe von 3 erreichen — 5 Metern. Die Blätter dieser Pflanze sind groß, haben eine ovale Form, leicht behaart, ist Rinde grau-bräunliche Farbe. Die Frucht Hasel — trockene Nüsse, die essbaren Samen enthalten. Draußen ist die Frucht mit Blatt-Wrapper bedeckt. Hazel blüht von März bis April und Nüsse reifen im September. Von dieser Pflanze verteilt sind weit verbreitet. Sehr oft Hasel in Laub- und Mischwäldern, Lichtungen in den Büschen gefunden werden.
Welche Teile der Haselnuss in der Volksmedizin verwendet?
In der Volksmedizin die Blätter, Rinde, Stängel und Früchte Hasel.

Was sind die in der Hasel enthaltenen Chemikalien, verursachen seine Verwendung in der traditionellen Medizin?
In der Volksmedizin hat Hasel aufgrund der Anwesenheit darin von einer Anzahl von biologisch aktiven Substanzen zu verbreiten. So, Hasel Blätter enthalten ätherische Öle, Palmitinsäure, miritsitrozid Glykosid, Saccharose. In der Rinde gefunden Tannine, flobafeny, Lignocerinsäure Alkohol, ätherisches Öl, Betulin. Die Verwendung der traditionellen Medizin Hasel Samen aufgrund der hohen Gehalt an Fettöl (70%), die leicht durch den menschlichen Körper absorbiert wird. Zusätzlich enthalten die Samen etwa 16% Protein und 2 bis 5% Saccharose.


Welche Krankheiten werden in der Volksmedizin verwendet Nuss?
In der Volksmedizin, Abkochungen von Rinde verwendet Nuss gegen Krampfadern und kapillare Blutungen. Haselnussblätter werden verwendet, um die Infusion, die in Fällen von Prostatahypertrophie verwendet wird, zu erzeugen. Die Samen wurden in der Volksmedizin als Mittel zur Stimulierung der Milchproduktion bei stillenden Frauen eingesetzt. Hasel Saatgut auch die Auflösung von Steinen zu fördern im Fall von Nierensteinen, verhindern die Ansammlung von Gas im Darm. In Erkrankungen der Lunge und fiebrige Zustände gelten Nuss Samen, rastёrtye Wasser. Für die Behandlung von Verbrennungen, Haut, verwenden Sie eine Mischung von Saatgut rastёrtyh Hasel mit Eiweiß. Das Öl in den Nüssen enthalten, haben anthelmintische Wirkung, und aus diesem Grund wird in der Volksmedizin zur Behandlung von Helminthiasis verwendet. Im Fall von Haarausfall Haselnussöl empfohlen gerieben in die Kopfhaut. Broth involucre (blatt Wrapper, der eine Mutter unterschrieben) wird in der Volksmedizin gegen Durchfall empfohlen.

Wie man ein Arzneimittel Rohstoffe aus Hasel für die weitere Verwendung in den Rezepten der traditionellen Medizin vorbereiten?
Hazel Blätter und Rinde im Frühsommer geerntet. Getrocknete Rohstoffe unter dem Dach gesammelt, auf Dachböden oder in einem trockenen und gut belüfteten Bereich. Die Früchte Hasel im September gesammelt. Reife Muttern sollte leicht aus dem Blatt-Wrapper getrennt werden. In einem kleinen Haufen, wenn die gesammelten Früchte noch nicht ausreichend ausgereift, setzten sie an einem trockenen Ort und lassen für eine Weile. Nach der Oxidation passiert Tannine in Wrapper wird Haselnussschalen braun. Wie gereift Muttern sind aus der Umhüllung getrennt und zur Langzeitlagerung getrocknet.

Wie traditionelle Medizin aus Hasel zu machen?
Infusion der Blätter von Hasel Rezept der traditionellen Medizin wird wie folgt hergestellt: ein Esslöffel gehackte Blätter gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, dann zum Kochen bringen, darauf bestehen, für eine Stunde und filtriert. Die sich ergebende Anzahl der Tinktur in einem Tag gemacht. In ähnlicher Weise wird die Infusion aus der Rinde von Hasel vorbereitet.
Die Samen haben ausgezeichnete Haselnuss-Geschmack und können roh und leicht geröstet Form gegessen werden.

Dmitry Parshonok