Frischkäse: die Nutzen und Schaden

Frischkäse erschien kurz vor den ersten Tagen des Ersten Weltkriegs in der Schweiz. Eines Tages, in einem Ort namens Tong, haben wir eine Menge von Käse, Verkaufs war zu der Zeit schwach, so dass die Hersteller haben damit begonnen, die Verluste aus den Verderb zu zählen. Aber dann kam ich, eine neue Idee des geschmolzenem Käse. Im Laufe der Zeit wird dieses Verfahren perfektioniert, und der Käse hat eine starke Position unter den anderen Arten von Käse getroffen, denn viele kommen, um dieses Produkt lieben und noch essen es mit großer Freude. Mehr Informationen zu diesem köstlichen Produkt in diesem Beitrag diskutiert, «Frischkäse:. Den Nutzen und Schaden»


Schmelzkäse: ihre Zusammensetzung.

Diese Arten von Käse — Milchprodukten, so dass ihr Wert infolge des in der Aminosäurezusammensetzung der Milch, einen hohen Gehalt an Fettstoffen, Vitaminen, Phosphorverbindungen, Calcium und Eiweiß enthalten Wert.

Schmelzkäse wird auf der Grundlage der Produktionstechnologie von Hartkäse Sorten, wie zum Beispiel «Poshehonsky», «Russian», «Kostroma», «Altai». Nur die Herstellung derartiger Käse zugesetzt Butter, Sahne und Milch. Und Koagulation von Milchprotein zu vermeiden, wird Salz auf Käse-Schmelzgeräte aufgenommen.

Die chemische Zusammensetzung und Technologie werden Schmelzkäse in mehrere Gruppen aufgeteilt.

  1. Wurst-Käse. Es wird auf der Basis von fettarmen Käsesorten hergestellt. Es wurde Milchprodukte und verschiedene Arten von Käselab zugegeben. Die meisten dieser Zutaten sind Käse Pfeffer und Kreuzkümmel.
  2. Lomteva Käsesorten. Sie werden aus Lab Käse produziert, Fettgehalt 70% erreicht, und die Zugabe von Milchprodukten Produktion. Solche Käse sind gut geschnitten und haben eine helle und ursprünglichen Geschmack des Käses.
  3. Süßer Käse. Bei diesen Arten von Käse Zucker und verschiedene Hilfsstoffe, wie Sirupe, Zichorie, Nüsse, Honig, Kaffee, Kakao und andere hinzugefügt. Diese Bestandteile verleihen dem Käse eine Vielzahl der ursprünglichen Aromen.
  4. Streichkäse. Sie sind dadurch gekennzeichnet, dass sie einen hohen Gehalt an Fettsubstanzen aufweisen, dadurch gekennzeichnet. Und sie haben eine helle kitschig ursprünglichen Geschmack.

Frischkäse: gut.

Frischkäse, wenn sie mit Hart verglichen, die vom Körper zu hundert Prozent absorbiert. Sie enthalten weniger Cholesterin-Verbindungen. Diese Käse sind sehr nahrhaft, können sie zu einer unverzichtbaren Quelle von Kalzium, Phosphor-Verbindungen, die für den Zustand unserer Nägel sowie Knochen und natürlich Haare verantwortlich sind geworden. Hochkalorische fettlöslichen Träger Arten von Vitaminen — in Käse enthaltene Fett. Sie liefern den Körper mit Vitaminen E, D, A, und mehrfach ungesättigte Fettsäuren Typen.

Der geschmolzene Käse ist sehr viel Casein. Diese hohe Protein, essentiellen Aminosäuren für den menschlichen Körper enthält. Käse enthält fast keine Kohlenhydrate, nur ein paar Prozent Lactose hat.

In Schmelzkäse keine explizite «Nachgeschmack», die in anderen Käsesorten geschätzt wird, Schmelzkäse haben keinen Geruch. Aber ihr Vorteil ist unterschiedlich: sie für eine lange Zeit gelagert wird — bis zu sieben Monaten.

Frischkäse: Schaden.

Die Schmelzkäse, im Vergleich zu den festen, mehr Natrium-Verbindungen. Es ist schädlich für diejenigen, die oft «springt Druck» sowie die unter Gefässerkrankungen sowie das Herz.

In Weichkäse sind Körper unerwünschte chemische Zusatzstoffe verarbeitet (E und ergänzt die Phosphatgruppe). Sie haben eine Menge von Salz. Sie können Allergien, wie zB Hautrötung führen. Diejenigen, die die Nieren geschlagen, nicht Lebensmittel, die Phosphate enthalten, zu essen, ist die erhöhte Konzentration schädlich für die Knochen, sie zu zerbrechlich werden können.

Wenn man Säuregehalt des Magensäfte erhöht haben, ist es auch nicht erforderlich, den Frischkäse wie die Produktion zu verwenden, um den Prozess der «Reifung» in einem viel Käse mit Zusatz von Citronensäure zu beschleunigen.

Diese Arten von Käse sind sehr reich an Kalorien, also sollten sie nicht essen, sehr viel. Jugendlichen und jungen Kindern ist auch nicht wünschenswert, solche Käse haben aufgrund der Anwesenheit dieser Salze und Fett-Schmelzanlagen.

Schmelzkäse sind sehr beliebt bei den Verbrauchern, aber oft passiert es, dass skrupellose Hersteller, um die Rentabilität zu erhöhen, bieten Sie uns ein Surrogat-Käse-Analoga. Denken Sie daran, dass ein guter Käse kann sehr günstig sein.

Bei der Herstellung von Schmelzkäse mit recycelten: Substandard Lab Käse, Milchprodukte, deren Verfallsdatum, unreife Käsemasse. Es ist nicht beängstigend, weil nach der Schmelzprozess stellt sich heraus, schmackhaft, nahrhaft und absolut komplette Produkt.

Aber wir dürfen nicht vergessen, dass, wenn seine Produktion wurden für größere Einsparungen, sagen wir, Butter und Palmöl, Rapsöl, oder andere, dass der Käse in diesem Fall jedoch verwendet. Es stellt sich heraus, eine Art «Käseprodukt», deren Wert ist sehr fraglich.

Kaufen Sie nicht Schmelzkäse in Kunststoffbehältern, von denen der Boden Kennzeichnung der «PS». Dies bedeutet, dass das Paket aus Polystyrol, die in vielen Ländern verboten ist, zur Lagerung von Lebensmitteln hergestellt. Kapazität für Schmelzkäse muss leer und Kunststoff, sondern aus Polypropylen hergestellt sein. Am Boden dieses Behälters markiert die Abkürzung «PP».

Frischkäse: Compoundierung.

Diese Art von Käse kann die Sauce geben einen reichen Geschmack und eine größere Dichte der Textur. Es muss nicht auf einer Reibe reiben, weil es leicht geschmolzen werden kann.

Hier ist das Rezept des klassischen Suppe aus geschmolzenem Käse. Er bereitet auch. Fry Zwiebel in Butter, bis es golden ist. Hinzufügen zu Weißwein und ein wenig Knoblauch. Warten Sie, bis das Öl verlassen, und der Wein verdunstet ist. Setzen Sie ein wenig ein getrockneter Thymian, gießen Sie Wasser oder Brühe (Huhn). All das Kochen — fügen Sie den Frischkäse, vorzerkleinert.