Die Entwicklung von Ohr eines Kindes für die Musik

Um des Kindes Gehör entwickeln können einen pränatalen Phase aufweisen, dh wenn das Baby noch im Bauch der Mutter. Er kann ruhig, glücklich oder traurig Melodien gehören. Sie sollten jedoch vermeiden, eine große Anzahl von Niederfrequenz-Bass und scharfe Höhen. Es kann das Baby zu verletzen, und dann wird die Entwicklung des musikalischen Gehörs des Kindes kann schwierig sein.


In den meisten Fällen wenden wir uns an Musik für das Kind, wenn er eingeschlafen oder Einschlafen ist. Aber Experten empfehlen, geben Sie Ihrem Kind auf unterschiedliche Musik in verschiedenen Situationen zu hören. Wenn wir uns freuen können Sie eine positive bewegenden Melodie gesetzt, und als traurig — fließt melancholischen Melodien zu setzen. Sie können die passende Musik auswählen, wenn das Baby isst, schläft, badet, spielt. Später wird das Kind ein Gefühl der Melodie erfolgreich zu entwickeln, wird Ihr Kind in der Lage sein, um die Stimmung der Melodie leicht bestimmen.

Sie können den Rhythmus der Melodie so schnell zu meistern, wie ein Kind beginnt zu laufen. Um dies zu tun, die Hände klatschen und stampfen die Füße auf den Rhythmus des Babys. Das erste, was Sie brauchen, um Ihr Baby zu lehren, um Töne in den stärksten Melodien reagieren. Beispielsweise sei gestempelt mit dem Fuß. Allerdings sollte man, wie eine Melodie, die Klänge nicht als starker Teil auszuwählen. Infolgedessen muss das Kind einen starken Sound zu hören und reagieren auf seine verabredete Zeichen.

Im zweiten Jahr des Lebens, wenn das Baby beginnt, etwas zu sagen haben, können Sie razvivitie musikalisches Gehör des Kindes beginnen und machen Sie Ihr Kind mit niedrigen und hohen Töne. Sie können alle Musikspielzeuginstrumenten oder Glocken, oder Ihre eigene Stimme zu benutzen. Sie können diese Spielzeuge wie die Glockenspiel (Metallplatten, die Holzstäbchen sein kann) und / oder ein Rohr zu verwenden. Wenn Ihr Haus ist ein Musikinstrument, zum Beispiel, das Klavier — es ist alles in Ordnung. Auf Beispiele für Klänge, die Tier emittieren kann hohe und tiefe Töne zu zeigen. Zum Beispiel können Sie zeigen, wie das Summen Moskito — eine sehr hohe Töne, trompetenelefant — eine sehr geringe Geräusche, bellenden Hund — Mittelfrequenz-Sounds. Es wird empfohlen, diese Klänge die Bewegung zu begleiten. Zum Beispiel lassen Sie Ihr Kind zeigen, wie Fliegen und Mücken summen. Auf die gleiche Weise lassen darzustellen andere Geräusche.

Die Dauer des Tons kann mit der Hilfe von einem Bleistift oder Kugelschreiber sucht werden. Während es eine Notiz ertönt, auch wenn das Kind zeichnet eine Linie auf dem Papier. Und wenn Ihr Kind lernt, in den Klang der Noten, die Sie laut zu zählen glauben.

Wir präsentieren Ihnen einige Musik-Spiele, die Sie mit Ihrem Baby zu spielen.

Das Spiel ist auf die Entwicklung des musikalischen Gehörs: Ratet mal, dass Töne In diesem Spiel können Sie mit Ihrem Kind durch 3,5 Jahre zu spielen.. Sie müssen verschiedene Haushaltsgegenstände. Sie können wählen, beispielsweise eine Tasse, Pfannen, Töpfe, Plastikeimer oder etwas anderes. Nehmen Sie eine Bleistiftspitze auf und tippen Sie auf irgendein Produkt aus der zuvor aufgefordert, das Baby zu drehen. Dann fragen Sie Ihr Kind, um zu bestimmen, welche Elemente Sie klopfen. Zunächst wird er sich Rasseln jedes Stück, versuchen es «nach Gehör», ist nicht erforderlich, um den Ton zu hören. Wenn er einen Fehler gemacht haben, versuchen Sie es erneut. Das Spiel kann kompliziert sein, wenn das Kind älter wird. Fügen Sie beispielsweise neue Objekte, die ähnlich in Ton sind. Auch in der komplizierten Version können Sie hinzufügen, raten Tonfolgen.

Eine andere Variante des Spiels auf der Entwicklung des Hörens. Es wird «Glasflasche» genannt. Für dieses Spiel einige identische Glas-Objekte, wie Gläser, Flaschen oder Gläser und einem Metall Gabel oder Löffel. Das folgende Beispiel beschreibt das Spiel mit Flaschen.

Zunächst einmal kann das Spiel mit 5-6 Jahren gespielt werden. Füllen Sie die Flasche eine bestimmte Menge an Wasser (bis zum Rand). Nehmen Sie eine Gabel oder ein Löffel für den Rand, und tippen Sie auf die Flasche. Ihr Kind sollte dieses Geräusch zu wiederholen. Lassen Sie gewinnen so viel Wasser, wie Sie benötigen, um Ihren Sound zu spielen.

Nur mit diesen gleichen Themen eine Reihe von Tönen gespielt werden kann. Fragen Sie Ihr Kind zu geben, ein paar verschiedene Flaschen Wasser und legte sie in Klang. Flaschen, die klingen, ist gering, die linke und die entfernt bzw. steigt, Flaschen, die größer klingen, auf der rechten Seite positioniert. Experten sind sich sicher, dass dieses Kind wird interessant sein zu tun. Erschwerend die Übung, können Sie in einigen einfachen Melodien aufzubauen Sounds. Bevor sie vorschlägt, etwas zu komponieren Sie Ihr Kind, ihm zeigen, ein Beispiel und beruhigen Sie sich. Wenn Sie dieses Spiel spielen oft, wird es schnell erschweren können. In der Höhe von einigen Neuzugängen, wie eine Glocke.

Version des Spiels, um ein Gefühl für Rhythmus in das Kind «That Tune-Name.» Zu entwickeln. Spielen Sie es jederzeit bequem für Sie, weil Sie nichts außer den Handflächen, und ein paar Minuten Zeit nicht benötigen. Spielregeln sind sehr einfach. Denken Sie an einige Kinder Lied oder eine Melodie und klatschen. Das heißt, klatschen den Rhythmus-Song. Und vergessen Sie nicht auch über die Art und Weise der Ausführung der Melodie. Wenn die Melodie klingt ruhig, dann müssen Sie leise klatschen bzw. wenn die Melodie ertönt lauter, und dann klatschen den Rhythmus sollte laut sein. Fragen Sie Ihr Kind, um die Melodie schätze euch den Rhythmus zu klatschen. Und dann lassen Sie ihn klatschen. Dieses Mal werden Sie raten.