Warum Männer nicht gerne Kinder?


Wir wissen, dass die Kinder — die Blumen des Lebens. Leider nicht jeder teilt diese Meinung. Vor allem Männer. Diese Haltung gegenüber Kindern kann Bruch verursachen. Das ist, warum viele Frauen versuchen zu verstehen, warum Männer nicht gerne Kinder.

In der Tat, es gibt viele Antworten auf die Frage, warum ein Mann nicht wie Kinder. Erstens ist es erwähnenswert, dass jeder Mensch durch die psychologische Atmosphäre, in der er aufgewachsen ist betroffen. Vielleicht waren die Männer schlechte Erinnerungen an die Kindheit, die die Ursache für eine solche Haltung sind. Zum Beispiel, wenn ein junger Mann war kaum hatte er einen jüngeren Bruder oder eine Schwester, deren Eltern die ganze Liebe und Fürsorge gegeben, aufzuhören, und unter Beachtung der älteres Kind zu zahlen. Dementsprechend hatte er den Eindruck, als ob er nicht mochte. Und trotz der Tatsache, dass es seit langem im Unterbewusstsein angebaut er aufgebracht, dass kleine Kinder werden immer mehr lieben als ihn. Er mag sich ohne es zu merken ist einfach eifersüchtig auf seine geliebte Frau auf das Kind, aus Angst, er werde ihre Aufmerksamkeit zu verlieren, als einmal passiert zu seinen Eltern.

Herren Ängste

Es kann auch passieren, dass das starke Geschlecht nicht mag Kinder, weil einfach das Gefühl, dass sie Verantwortung für ihr Leben, Entwicklung und mehr nicht nehmen. Oft geschieht dies, wenn die jungen Menschen selbst wachsen in Familien mit einem Elternteil, oder neben den benachteiligten Väter. Natürlich nicht immer die Männer beginnen, Angst vor Kindern zu sein. Es kommt auch vor, dass der Mann, der für ein Kind ihrer Angehörigen verantwortlich zu sein verwendet, und sogar, sie zu schützen, sehr früh bereit, Verantwortung für ihr eigenes Kind kümmern wird es. Aber sind oft jene Fälle, in denen junge Menschen sehen sich selbst als ihre eigenen Väter und glauben, dass sie nicht in der Lage sein, auch ihren Kindern etwas Gutes zu geben. In diesem Fall wird ihre Abneigung für Kinder allein durch ihre eigene Angst und das Gefühl der Unfähigkeit geführt. Es sollte jedoch beachtet werden, dass solche Befürchtungen entstehen nicht nur von denen, die in den Problemfamilien wuchs werden. Es passiert eine Menge, wenn junge Menschen nicht bereit sind, auf jeder Verantwortung zu übernehmen. Es war dann, dass jede Erwähnung der Kinder gibt ihnen die Wut und Irritation. Also Jungs nur denken, dass sie versucht, sein Kind zu verhängen, wegzunehmen seine Freiheit, Privatsphäre und die Möglichkeit zu tun, was er will. In diesem Fall hat ein Mann, nur um nicht nur körperlich, sondern auch psychisch reifer geworden. Oft Jungs brauchen mehr Zeit, um die Freiheit von jeder Verpflichtung zu genießen und lernen, aufzugeben, bestimmte Wünsche. Frauen Mutterschaft von der Natur gelegt, so dass es einfacher ist, auf diese «Opfer» zum Wohle des Kindes zu gehen.

Der Test für die Angemessenheit

Aber es sei daran erinnert, dass eine Person mit normalen Psyche und angemessene Wahrnehmung der Welt, kann ein Kind lästig sein, aber es funktioniert nicht, um Angriffe von Hass und Aggression führen es. Wenn Sie bemerken, der junge Mann ist wie Displays von Charakter, dann müssen Sie darüber, wie es angemessen ist zu denken. Vor allem, wenn Sie schon die Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass der Kerl ist nicht nur unangenehme Dinge über die Kinder, sagte, sondern auch mit körperlicher Gewalt bedroht. Dieses Verhalten ist für eine normale Person völlig inakzeptabel, denn bewusst oder unbewusst in der Psyche der ausreichende Eigen Wunsch die Schwachen zu schützen oder zumindest als neutral, nicht zu verletzen, und Spaß zu behandeln. Also, wenn Sie wissen, dass der junge Mann sieht in der Kinder und die Hauptfeinde der Reize, überlegen, ob er ein normaler Vater Ihres Kindes sein.

Glücklicherweise die der Jungen durchaus eine Spitze. Grundsätzlich alle Männer mit Feindseligkeit, um die Kinder zu bewältigen, wenn sie reif werden und der unterbewussten Wunsch befreien, um Kinder, die nicht brauchen, um für alles zu beantworten bleibt erhalten. Oft geschieht dies, wenn der Kerl scheint eigenen Sohn oder Tochter, in dem er selbst sieht. Dann seine Verärgerung Veränderungen in die entgegengesetzte Richtung, sich in ein Gefühl von unendlicher Zärtlichkeit und Liebe.