Zahnimplantate: Indikationen und Kontraindikationen

In der Mitte des 20. Jahrhunderts gab es eine Prozedur — Implantation. In den 80er Jahren für die Herstellung von Implantaten verwendet, Titanlegierungen. Titan bioinerten, was bedeutet, dass der Körper nicht zu verwerfen. Derzeit gibt es eine Vielzahl von Implantaten. Und im Moment ist es die sicherste und zuverlässigste Methode, um Funktion verloren Zahn wiederherzustellen. Mehr Informationen zu diesem Prozess wird in der heutigen Artikel beschrieben werden «Zahnimplantate:. Indikationen und Kontraindikationen»


Moderne Zahnimplantat besteht aus einer Titanschraube. Diese Schraube mit Hilfe der Operation «eingelegte» in den Kiefer, in denen es keine Zähne, und der Verbindungsteil zwischen den Titan Wurzeln und Zähne — Abutment. Und dann auf dem «eingesetzt» Implantatkrone befestigt ist. Die Krone kann aus Kunststoff, Metall-Keramik, Keramik oder Gold sein, es hängt alles von der Bereitschaft und finanzielle Leistungsfähigkeit des Patienten. Dieser Entwurf wird als zuverlässiger Unterstützung für die Prothese.

Implantation des Implantats beträgt etwa eine Stunde, und dann das Implantat verschmilzt mit dem Knochen in der Dauer. Das Implantat wird in der Regel auf «primäre Stabilisierung» (zu fangen auf) in Bezug auf die Knochen hart und unbeweglich. Im Falle der Schwachen «Primärstabilität» Implantat, schließen Sie den Deckel und nähen Sie dann ein paar Monate in das Zahnfleisch bis auf die Knochen-Implantat zusammengeführt. Nachdem eine vollständige Verschmelzung des Implantats an den Knochen gum geöffnet wird, wird der Deckel entfernt und in den Implantataufbau und Gingivaformer verschraubt.

Mit einem starken «Primärstabilität» an das Implantat für ein paar Monate eingestellt Prothese (Fliegende Bauten), die sowohl die Kaufunktion und Ästhetik schafft. Und nur dann auf Dauer Zahnersatz setzen. Im Unterkiefer Implantate Wurzeln von zwei Monaten, während der Oberkiefer bis zu sechs Monaten.

Die Implantation der Prothese ist am besten?

  • Keine Notwendigkeit für das Schleifen der benachbarten Zähne, die Mängel des Gebisses zu korrigieren.
  • Mit praktischen Zahnimplantate den zahnlosen Kiefer wiederherstellen.
  • Prothesen, die an den Implantaten angebracht werden, sind wesentlich stabiler, und die Funktionalität der herkömmlichen Prothesen.
  • Prothesen auf Implantaten unsichtbar, und daher leichter an sie gewöhnen, denn es gibt keine keine Beschwerden. Außerdem ist es unter dem Essen stecken bleibt.
  • Beim Kauen des Implantats ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung der Last auf den gesamten Kiefer, und dies wiederum würde die Stelle, wo es keinen Zahn gebildetem Knochen Gewebeatrophie ermöglichen.

Lebensdauer des Zahnimplantats

Genaue und spezifische Daten auf dem neuesten Stand ist, als das erste Implantat wurde zum ersten Mal im Jahr 1965 installiert Patienten zurück. und, wie gut bekannt ist, ist es immer noch funktioniert. Aber aufgrund eines großen Sprung in der Technologie, sauber und wie dieser Begriff Titanimplantaten sicherlich erhöht. Um jedoch zu vermeiden Probleme mit den Implantaten muss die Mundhygiene zu beachten und in regelmäßigen Abständen zu überwachen besuchen einen Zahnarzt. Rauchen und Missbrauch von Kaffee erhöht das Risiko für ein Implantat zweimal zu verlieren. In einer qualitativen und korrekten prothetischen Implantaten wird für viele Jahre dauern.

Der Preis von Zahnimplantaten

Importiert hochwertige Zahnimplantate Kosten mindestens $ 200, und es ist nur der Selbstkostenpreis, da dieser Betrag nicht enthalten sind die Preisobergrenzen für Implantate, Einweg-Instrumente, Ausrüstung und anderen notwendigen Materialien. Dieser Betrag enthielt nicht das Gehalt von Spezialisten und Kliniken profitieren. Und so ist die Installation von importierten hochwertigen Implantat 700-900 Dollar kosten.

Domestic Zahnimplantate sind billiger, aber … erfahrenen und qualifizierten Implantologen fürchten ist, mit ihnen zu arbeiten, aber eine Menge Dinge, von den besten ausländischen Analoga kopiert. Risse Implantate, Einwachsen Stub tiefe Knochensenkungen nicht geeignet Parts: Und doch können verschiedene Probleme bilden. Und dann stellt sich heraus, dass die Betriebsdauer und die Anzahl der Notfallsituationen wird direkt proportional zu den eingesparten Mittel sein.

Sicher in die Zukunft Inlands Implantate sind besser, als es jetzt ist, aber bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht gekommen, ist es besser, mit höherer Qualität Implantate zu verwenden.

Zahnimplantate: Hinweise

  • Die Abwesenheit von einem oder mehreren Zähnen. Durch die Implantation kann repariert werden Orte mit fehlenden Zähnen. Sie haben noch nicht einmal, um die benachbarten Zähne schleifen, wie getan wird bei der Installation von Brücken oder anderen Strukturen.
  • Das vollständige Fehlen von Zähnen auf. Im Falle einer vollständigen Fehlen des Gebisses Implantation ist eine wirksame Methode zur Rückgewinnung, weil ohne beidseitig mindestens 2-Zähne (zur Befestigung) können konventionelle Prothesen nicht hergestellt werden.
  • Das Fehlen von Zähnen in der letzten Reihe. In diesem Fall installieren herkömmlichen Zahnersatz, da keine zwei Auflagepunkte zur Befestigung der Prothese unmöglich.
  • Hohe Empfindlichkeit (und somit Zahnersatz Intoleranz) zu den bei der Herstellung von Zahnprothesen verwendeten Materialien.

Ignorierbare Kontraindikationen für Zahnimplantate

  • Schlechte Mundhygiene;
  • Die Anwesenheit von Karies sogar ein paar Zähne, insbesondere in der Nähe der vorgesehenen Stelle des Implantats;
  • Entzündungen der Gewebe und Zahnfleisch.

All dies wird während der Vorbereitung auf eine Operation entfernt. Bevor Sie das Implantat Zahnarzt obligatorische Installation auf das Vorhandensein von verschiedenen Krankheiten, überprüfen Sie den Mund.

Wie für den Patienten, dann wird er ein paar Monate vor der Intervention, um mit einer gründlichen Mundhygiene zu erfüllen haben, wird es nicht nur der bestehenden Zahnfleischerkrankungen zu befreien, sondern auch um eine erneute Infektion der Virus Gewebe und Zähne zu verhindern.

Zahnimplantate: Kontra

Und dann gibt es eine Reihe von Gegenanzeigen, so dass es zu der durch einen praktischen Arzt untersucht, um das Vorliegen von schweren Erkrankungen, die als Begrenzung für die Installation des Implantats in dem Gummi dienen Betrieb sehr wichtig.

Kontraindikationen für die Implantation:

  • Tuberkulose;
  • Eine Störung der Blutgerinnung;
  • Diabetes;
  • Verschiedene Krankheiten des zentralen Nervensystems;
  • Hypertonus der Kaumuskulatur;
  • Bösartige Tumoren von Organen;
  • Bluthochdruck und anderen Herzerkrankungen;
  • Stomatitis und anderen Erkrankungen der Mundhöhle.