Wie sollte wie eine Dame suchen

Wissen Sie, wie man Frau aus? Diese Frage ist von Interesse für viele Frauen. Jetzt versuchen wir, über das wie eine Dame aussehen zu sprechen.


Soft Tweed und Wolle buklirovannaya, edle Krokodilleder mit einer Win-Win-englischen Stil — das ist alles, das ist das Motto für alle Frauen, die in der Form in dieser Saison sein wollen, «hundert Prozent». Überraschend, wenn jeder über Ethno-Stil, die Präsentation von jedem nationalen Merkmal der Garderobe, aber die britischen Stil zu sprechen — es ist immer ein Haus. Dies ist nicht eine Ethik und eine Lebensart, das ist jetzt ziemlich trendy.

Wo soll ich anfangen?
In der Regel, was notwendig ist, um zu starten, wenn Sie wollen, um wie eine echte Dame während der Arbeitszeiten in der Geschäftsstelle suchen, und auf ein romantisches Date kühle Winterabende? Und Sie können mit Farben zu starten. Es vorbehalten die Dame wählt immer eine dezente Ton.

Vielmehr ist es ein Braunton — von sehr hellen Farbe von Kaffee mit Sahne und Schokolade mit reiner, um dunkle beige Farbtöne. Aber in vielen Fällen bevorzugt, den goldenen Mittelweg zu verwenden, ist, dass weniger radikalen Farben auch in diesen begrenzten Farben. Die ideale Referenz für Sie in diesem Sinne — die Farben des Spätherbst, und das Gras verdorrt, Ahornblätter welken, nass vom regen die Sandbahn.

Sie können auch die schwarz-Palette. Denken Sie auch daran, dass es weich und sanft, low-key. Weil es nur am Anfang angenommen, dass die schwarze Farbe ist immer die gleiche. In Wirklichkeit gibt es viele Schattierungen davon. In der Regel können Sie den warmen Schatten des schwarzen verwenden, als ob ein wenig durch den Atem der Zeit berührt. Er muss auch unbedingt mit weißen Blüten kombiniert werden. Die ideale Situation ist ganz im viktorianischen weißen Bluse mit Rüschen komplett mit einer schwarzen Jacke und einer Strickjacke.

Tuch

Jetzt können Sie selbstbewusst bewegen auf die Gewebe, das inhärent an die Art, die Sie wählen, ist. Dementsprechend ist es empfehlenswert, den Tweed, Tweed verwenden und wieder Tweed. Geboren schwere und ernste britische Handwerker, ist er nun eine lange Zeit fegt das Land zu erobern all den neuen Lüfter. Er erschien zuerst in der Männer-Umkleideraum, und schnelle Zeit, wie die meisten erfolgreichen Entdeckungen, wanderte in die weibliche Sache.

Frauen gerne Abwechslung zu tragen, der Tweed-Zweireiher schlanke Linie (Zuordnung Winter kalt — eine abnehmbare Pelzkragen in Ton Stoffe) vorgenommen, Jacken Kapitäns, Jacken (die sind aber ein wenig verloren ihre Position in einer Saison), Mäntel, Umhänge mit einem Schlitz anstelle von Hülsen (der die lange warme Handschuhe verwenden müssen, pelzgefütterten).
Aber damit den Wettbewerb sind klassische zweiteilige Tweed — zuzüglich Jacken Röcke oder Jacken und Hosen. In der Regel ist es eine lange Zeit nicht verlassen Schränke wahre Dame — selbstbewusste Frauen und ihre Handlungen. Nur jede Art der Sache manchmal wie von allein getroffen, und wirkt wie ein edler Kulisse für einige der radikaleren und hell Garderobe Begriffe manchmal.

Doch in dieser Saison der Trachten offen zu den Favoriten. Sie haben allen bekannten Designer. Die meisten können auch sehen, die verkürzten formschlüssige Tweed-Jacken buklirovannogo mit Rand am Kragen und an den Regalen, die nicht mit «shaggy» Kante und mit Metallzierknöpfe behandelt werden.

Neben all dem, für die wahren Damen sind optimal für herkömmliche graue Tweed mit glatten Effekte hervorhebt: kragenlose Jacke mit einem Rundhalsausschnitt und inneren Verbindungselemente, und eng anliegenden Rock mit einem schmalen Längskanten ein paar Nuancen dunkler getrimmt.

Auch die Dame, kann die gleichen Tweed-Jacken mit kleinen Satinschleife am Bündchen an Ärmeln und Taschen zu verwenden.

Dementsprechend kann so etwas nicht vermieden werden, und das Auftreten von jedem Bild. Heute sind diese Bilder praktisch überall — auf einem Mantel, Umhang, Jacke, Hose, Rock. Tartan — Auch könnte die Dame eine andere britische Mode-Stoff verwenden. Seiner ursprünglichen Farben der Lage ist, in unglaublichen Form plötzlich auftauchen. Zum Beispiel, viele bevorzugen eine kurvige Dame Chiffonrock mit einem klassischen karierten Färbung.
Allerdings traditionellen englischen Zelle ist eine weitere Variation. Glatte Jersey verziert mit Diamanten in Ockertönen. Zweiteilig mit einem schmalen Bleistiftrock und eine eng anliegende kurze Jacke unter Verwendung eines dünnen karierten Wolle, die allein in der Lage, so etwas zu tun jeden smart ist. Verwenden Sie auch Handschuhe, Taschen und sogar Schuhe aus solchen Gewebe selbst, sowie einem eleganten Veredlung von Leder.

Was sonst noch heute an die Zwangsrekrutierung von einer wahren Dame gehen?

Kleiderschränke für eine Dame mit einem britischen Akzent mit dem Einsatz von traditionellen für diesen Stand der Dinge, wie ein Mac, kurvige Kniebundhosen, gestrickte Socken, eine Menge von der Jagd und Jockey Stiefel und sogar eine Art Kilts. Sie können es ohne Probleme zu tragen, wenn mehr als die übliche Sache scheint zu langweilig. Auch ist zu beachten, dass jedes Outfit ist einfach perfekt, um die Stadt zu verlassen, und ist daher eine sogenannte Wochenende Kleidung werden.

Allerdings müssen wir berücksichtigen, einige Zeichen in diesem Stil zu nehmen. Heute, in der modernen Mode Sammlung begann an einer kleinen körperbetonte Jacke kombiniert mit Chiffonrock und flauschigen Röcke, die eine samtige Oberfläche haben; Puffärmel; Jabot und Umhang; Stehkragen mit Rüschen; Kurz Satin oder Samt Hose mit Bündchen an den Knien; weißen Chiffon-Kleid und eine Samtmieder. Durch all dies wird durch die weichen romantischen Stil, der einige Leute glauben, trockenen verdünnt.