Klassen für die Korrektur von Kinder Ängste


Fast jedes Kind hat seine Ängste. Aber wenn einige Kinder mit ihnen auf ihren eigenen oder mit Hilfe der Eltern zu tun, die andere erforderliche spezielle Ausbildung zur Kinder Ängste zu korrigieren. Diese Klassen Gelegenheit Psychologen in Schulen und Kindergärten. Einige Erzieher und Lehrer senden den Prince diese Aktivitäten auf eigene Faust. Was ist der Sinn, und ist ein Merkmal der Beschäftigung für die Korrektur von Kinder Ängste?

Identifizieren Ängste

Die erste Stufe — testen. Oft ist es für alle Kinder zu identifizieren, die korrekturbedürftig ist. Kinder sind wie von Psychologen, die der Definition von Angst beitragen entwickelt spezielle Tests. Die Bedeutung der Tests ist es, die Bilder und die Antworten auf bestimmte Sätze von Fragen zu beschreiben. Sobald der Test abgeschlossen ist, die von einer Gruppe von Kindern, die korrigiert werden muss, bestimmt. Die Tatsache, dass ein Kind ein Problem hat, unverzüglich die Eltern. Der Lehrer oder Psychologen, um die Eltern zu sprechen, um zu erklären, was könnte die Ursache der Kinder Ängste und machen Vorschläge, wie man damit umgehen.

Methoden und Techniken der Korrektur

Die nächste Stufe beginnt direkt zur Korrektur von Kinder Ängste zu arbeiten. Es enthält eine Vielzahl von verschiedenen Übungen, die das Kind aufhören, Angst vor bestimmten Dingen zu helfen. Zunächst einmal, um Ängste mit Entspannungsübungen zu beseitigen. Sie helfen Ihrem Kind, um zu entspannen, nicht überarbeiten. Durch solche Übungen, beginnen die Kinder in seine innere Welt versinken, weg von, was sie fürchten.

Nächste Lehrer oder Psychologe schreitet zu der Konzentration trainieren. In diesem Fall muss das Kind lernen, auf Emotionen und Gefühle zu konzentrieren. Diese Übungen werden ihm helfen, zu verstehen, was ihm Angst genau macht. Zum Beispiel sind die Kinder keine Angst vor der Dunkelheit, weil es gerade dunkel. Kinder Befürchtungen Anlaß zu einer Vielzahl der Dinge kann Manifestationen davon im Dunkeln zu beginnen. Der Psychologe hilft dem Kind, das zu verstehen und um die spezifische von der allgemeinen trennen.

Während der Unterricht wird oft verwendet, um eine Vielzahl von Musik, die sich aus der Tatsache, dass das Kind Angst abzulenken hilft zu beheben, schaltet er seine Aufmerksamkeit. Darüber hinaus im Laufe der Zeit beginnt eine gute positive Musik, um das Baby mit dem, was er fürchtete, assoziieren und verdrängen die Angst. In diesem Fall wird ein Psychologe arbeitet mit positiven Emotionen, die die negativen verdrängen kann durch die Tatsache, dass ein Kind ist schön und angenehm.

Selbstverständlich sind die Klassen Korrektur Ängste sind immer Spiele. Igroterapiya — es ist eine der wirksamsten Methoden. Kinder töten ihre Ängste während des Spiels. Sie bieten eine Vielzahl von Spielszenen, in denen die Charaktere haben Ängste. Spiele sind so konzipiert, in dem Kind führen verstehen, dass er stärker und intelligenter als das, was er fürchtet, ist. So ist die Angst vor allem überwinden.

Ein weiteres Verfahren zur Korrektur von Ängsten — Kunsttherapie. In diesem Fall Kinder zeichnen, was sie fürchten, und dann durch eine Reihe von Zeichnungen und versuchte, die Geschichte fortzusetzen. In diesem Fall soll der Psychologe, um sicherzustellen, dass das endgültige Bild Sieg über die Angst symbolisiert.

Auch Babys tun, verschiedene Massagen, die beruhigen und entspannen die Muskeln, Stress abzubauen.

Während der Ausbildung für die Korrektur der Angst Hauptaufgabe des Psychologen ist es, ein Kind zu adoptieren, wie es ist. Kleinkind nie für das, was er fürchtet, und verweist auf dieser ernsten verurteilt werden. Er muss verstehen, dass Sie auf seiner Seite sind, und wirklich helfen wollen. Außerdem sollten Sie nie das Kind anpassen, um den Prozess zu beschleunigen. Wenn der Lehrer verwendet die Justizvollzugs-Spiel, muss er alle Stufen mit dem Kind weitergeben, nicht versuchen, etwas schnell zu tun. Auch wenn das Baby etwas nicht passieren für eine lange Zeit zu warten, und um ihm zu helfen, sonst igroterapiya einfach nicht bringen Ergebnisse. Während der Spiele, haben die Erwachsenen nicht brauchen, um über das Spiel kommentieren, wenn sie nicht direkt ansprechen Korrektur. Und eine andere Grundregel — das Recht auf Improvisation. Auch wenn der Psychologe war aber ein Szenario, das Kind hat jedes Recht, davon abweichen, und es ist zu begrüßen.