Biografie Claudia Shulzhenko

Es muss zugegeben werden, dass der Name Claudia Shulzhenko zu allen postsowjetischen Raum bekannt. Biografie Shulzhenko hat eine riesige Anzahl von Handbüchern, Bücher über die Geschichte der Kultur und Musik. Daher sind viele bereits mit solchen Informationen als eine Biographie des Claudius. Doch Biografie Claudia Shulzhenko nie überflüssig in jeder Ausgabe, sowohl Print und Online ist. Das ist, warum, heute, die wir von der Biografie von Claudia Shulzhenko denken wieder.


Leben Shulzhenko begann in der Ukraine. So, alle Ukrainer zu Recht als dieser talentierte Frau seiner Landsmännin und Stolz der Menschen. Geburtstag Claudia — 24. März 1906. Biografie Claudia begann in einem ziemlich Post, aber kreativen Familie. Die Tatsache, dass sein Vater Shulzhenko, wie üblich Buchhalter, sehr ernst interessiert sich für Musik, spielen in einem Amateur-Orchester und Gesang. Vielleicht war es von ihm Claudia wurde für Musik und Liebe zu ihr übertragen Talent. Bei Claudia war ein kleines Mädchen, mein Vater, sie in Konzerten, in denen er seine Orchester zu nehmen. Das Mädchen liebte es, sehen und hören Sie alles, was auf der Bühne geschieht. Besonders liebte sie die Stimme seines Vaters. Es sei darauf hingewiesen, dass der Vater hatte Shul’zhenko wirklich sehr schön Bariton werden.

Als Claudius wenig aufgewachsen, begann sie in einem Kreis Amateur engagieren. Biographie stellt fest, dass das Mädchen geliebt zu spielen. Also, wenn sie in der Klasse war nicht, dann mit vertrauten Freunden und Performances im Hof ​​angeordnet. Zum Glück, in der Mitte ihres Hof war die Szene, so dass Sie sich nicht darüber, wo Reden halten zu kümmern. Die Leute waren interessiert, Uhr, die junge Talente zeigten kommen. In seinem Repertoire hatte die Truppe eine Menge Märchen, Lieder und Tänze ergänzt. In der Nähe der Szene war ein Hocker mit einem Eisenbecher. Es fragte das Publikum, um Spenden für gute posiert die folgenden Leistungen zu werfen.

Claudia immer sang, solange er sich erinnern konnte. Allerdings ist es erwähnenswert, dass das Mädchen nie, zu einem Sänger geträumt. Viel mehr fasziniert eine Vielzahl von dramatischen Rollen. Einfach, sie wurde sehr früh interessiert sich für Kino. Sie sah den Schauspielern und Schauspielerinnen, die eine Vielzahl von dramatischen Rollen durchgeführt und beschlossen, für sich selbst, dass sie die gleichen sein, wie sie sind will. Deshalb, ein Mädchen mit großem Interesse unterrichtete Literatur und Literatur. Aber die Musik für sie war nicht ernst Beruf. Sie wollte nicht, seine Stimme zu nehmen als ein solches besonderes Talent. Und die Musik-Klassen werden oft übersehen, wenn man bedenkt sie langweilig.

Nach der High School habe Claudia nicht darum, wie zu lernen, zu tun, zu denken. Sie entschied sich für sich selbst, das geht sofort in Kharkov Theatre, von Nicholas Sinelnikov angetrieben zu arbeiten. Sie hatte nicht mehr als einmal zeigt, zu gehen, änderte das Repertoire, und am Ende festgestellt, dass, dort zu arbeiten möchte. Also, wenn sie noch nicht siebzehn ging Claudia an der Audition. Und übrigens, ist es erwähnenswert, dass, egal wie abschätzig es nicht auf die Musik anwenden, es war das Lied half ihr zu tun. Claudia sang die berühmte ukrainische Lied «Rozpryagayte Jungen Pferde.» Und sie zu begleiten, der übrigens nichts anderes als sich selbst Dunaevsky. Nur eine unbekannte Mädchen — er Leiter der musikalischen Teil, und Claudia war. Dann Schicksal immer noch nicht an der Zeit, diese beiden Genies professionell zu reduzieren.

In der Regel verwaltet Claudia im Theater zu arbeiten, um zu bekommen, und sie fing an, ihre führende Rolle zu spielen. Natürlich zunächst niemand gab ihr Hauptrollen, sie meist episodischen Charaktere gespielt. Während jedoch, und sie war sehr interessant und unvergesslichen Charakteren. Und für ein Mädchen, keine Ausbildung und nur Erfahrung in der Amateur-Kreisen hatte, es war wirklich ein ziemlich großer Erfolg. Darüber hinaus verdient Claudia einen Wohn- und Performances außerhalb des Theaters. Nach der Aufführung, arbeitete sie in Clubs und Sommer Gelände. Und dort, wieder, wieder, meistens ist es nicht gespielt dramatischen Rollen gesungen. Aber Claudia immer noch nicht glauben, dass sie auf den Sänger, keine Schauspielerin bestimmt. Dies dauerte bis zu dem Moment, wenn das Schicksal seiner Tochter in den Händen ihrer Eltern beschlossen, zu nehmen. Papa und Mama beschlossen, dass Claudia am besten durch Professoren der Kharkov Conservatory Nikita Chemizova gelehrt werden. Dieser Mann konnte nicht erklären, Claudia, ihre Stimme ist ein wahres Geschenk der Natur, die dumm und sinnlos zu geben ist. Es ist notwendig, sich zu entwickeln, und dann, dank ihm, es kann wirklich berühmt und groß werden. Sie hörte immer noch an den Professor, und fing an, ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Vielleicht, wenn er nicht gehabt, hätten wir nie wissen, dieses brillante Sängerin Claudia Shulzhenko.

Wenn wir darüber, wie schnell auf Shulzhenko Ruhm kam zu sprechen, ist es erwähnenswert, dass dies nicht an einem Tag passieren. Aber in einem relativ kurzen Zeitraum wurde Shulzhenko wirklich berühmt, und die Leute begannen, ihre Lieder zu singen.

Ein paar Jahre später Claudius wurde auf der Bühne von Leningrad stehen. Dann kam der Krieg. Shulzhenko könnte zur Evakuierung zu gehen, aber ich nicht. Sie ging freiwillig an die Front Jazzorchester. Wenn der belagerten Leningrad, kämpfte sowjetischen Truppen aus, wenn die Leute nicht mehr die Kraft, weiterzumachen, in Zeiten, nur diese Art von Musik, und wurde die letzte Hoffnung. Claudia wusste es, also lassen Sie uns nach der Show zu zeigen.

Als der Krieg endete, Claudia Shulzhenko wurde schnell im Volksmund erkannt Idol. Alle ihre Lieder werden in den Straßen gesungen, zu Hause und in Restaurants. Darüber hinaus ist es endlich wahr wurde der Traum von einer Schauspielkarriere. Die Frau begann in Filmen handeln. Sie sang und spielte, führte eine Vielzahl von Rollen und Komposition. Claudia war glücklich.

Seine Liebe Shul’zhenko erfüllt fünfzig. Und obwohl es nur der ausge achtunddreißig, lebten sie glücklich seit dreißig Jahren. Claudia Shulzhenko starb 1984 in ihrer Moskauer Wohnung in dem lebten die besten Jahre seines Lebens.