Wie man die Ehe nach der Geburt zu stärken


Es besteht kein Zweifel, dass die Geburt eines Kindes — ist eine Freude für jeden Menschen, unabhängig von Geschlecht und Status. Aber es kommt auch vor, dass für einige, kann dieses Ereignis der Anlass sein, verkompliziert Familienbeziehungen. Einige Leute glauben, dass ein Baby stärkt Ehe und macht Ehegatten einander näher. Aber in Wirklichkeit geschieht es, dass bis zu einem Maximum von Konvergenz und Verständnis zwischen zwei Erwachsenen sollte noch viel Zeit zu vertreiben. In manchen Familien kann ein Baby der Grund für die Änderung der Verhältnisse, nicht in der besten Seite. Junge Mütter sind, absorbiert das Baby, so dass alles andere, einschließlich ihres Mannes, allmählich aufhören zu existieren.

Mit dem Aufkommen des Kindes in einer Frau wird zu wenig Zeit, hat sie keine Zeit, um leistungsschwache pospast zu tun, das Haus zu reinigen, Abendessen kochen, sdelatukladku einfach tun und denken, dass sie mit der Arbeit endlich wieder müden Mann, der den ganzen Tag hart verdientes glücklich zhizndlya seine Familie und auch verdient einige Aufmerksamkeit. Sehr oft sluchaetsyatak, dass junge Eltern sind voneinander weg bewegen, und mindestens razdrazhennyymuzh und versuchte, weg von der wütenden Frau später und pozzheprihodit Hause bleiben. Mit der Geburt eines Kindes eine Frau hat mehr als aktiv proyavlyaetsyamaterinsky Instinkt, der in einigen Fällen führt zu der Tatsache, dass der junge mamanachinaet und leben für sich und ihr Baby, während vollständig zu vergessen über sich selbst isvoih Interessen. All dies könnte schließlich auf die Tatsache, dass die Beziehungen mezhdumateryu und das Kind lässt keinen Raum, um die Beziehungen zwischen Mann und Frau führen.

Dies bedeutet nicht, dass die beiden nicht mehr lieben einander, ist PROSTONE jeder bereit, um seinen Status zu ändern und nicht mehr nur ein Ehemann oder tolkozhenoy werden und zu den Eltern, zu verstehen, dass das Leben von zwei Menschen kamen dritten obedinyayuschiyih mehr als nur gegenseitige Gefühle. Es sollte jedoch im Hinterkopf chtopoyavlenie dritten getragen werden, zwingt die beiden, etwas in ihrer Beziehung zu ändern. Also, ist der Wandel unvermeidlich und dass sie nicht zu Lasten der Familie zu gehen, sondern im Gegenteil, verstärkt die Union müssen wir bereit für sie einfach zu sein. Hier sind einige Tipps, die dazu beitragen, die Ehe nach der Geburt des Kindes kann.

  • Bessere Vorbereitung zusammen, denn auf diese Weise können nicht nur kämpfen mit ihren Ängsten, sondern hilft auch, mit dem gleichen Ihrem Ehepartner zu bewältigen. Keine Notwendigkeit, sich ruhig. Sprechen Sie miteinander darüber, was und wie wird sein, wenn ein Baby, was hast du Angst, und wie man mit bestimmten Situationen umgehen.
  • Starten Sie vorab zu diskutieren und sich auf die Verteilung der Zuständigkeiten für die Pflege und Erziehung des Kindes. Es ist nicht notwendig zu belasten alle auf seinen Schultern, ist es klar, dass junge Mütter sind sehr unsicher, aber selbst ein Kind zu erziehen, erziehen Sie und gleichzeitig. Wenn Sie alles, was nicht diskutieren im Voraus und warten auf den Mann selbst wird die gleiche Initiative, wie Sie, so dass die Wartezeit wird lang und wahrscheinlich nicht gerechtfertigt sein, bekommen können. Verhandeln Sie alles, absolut alles, sollten Sie nicht denken, dass das Thema reizt Sie jetzt, wenn das Baby noch nicht geboren, es ist eine Kleinigkeit, nicht der Rede wert. In Zukunft kann diese Änderung ein Vorwand für eine groß werden, aber es ist nicht das richtige Argument.
  • Bestimmen Sie im Voraus, was Sie Eltern, Ihr Kind zu sein, dass Sie beide akzeptabel ist und was absolut keine Rolle. Welche Rolle in der Erziehung des Kindes wird den Papa, und welche Mutter zu spielen.
  • Vergessen Sie nicht über die anderen. Wenn ein Kind, für die Eltern, vor allem für die Mütter, beginnt die Arbeit, und manchmal rund um die Uhr. Oft stellt sich heraus, dass die jungen Mütter haben keine Zeit, nicht das, was zu essen, und sogar schlafen. Dies ist nicht der Fall, müssen Sie Ihre Gesundheit zu schützen, wenn Sie sich vor Austrocknung fallen, wird es nicht einfacher sein, oder Ihr Kind, nicht dein Mann. Daher sprechen für frühere Zeit des Tages oder der Woche für die Kinderbetreuung wird auf den Schultern von Ihren Liebsten fallen, so dass Sie sich ausruhen können. Mit der Fertigstellung der Familie, ohne Gegenseitigkeit oder nicht tut.
  • Keine Notwendigkeit, Ihre ganze Zeit nur mit Ihrem Kind zu verbringen. Vergessen Sie nicht über Ihren Mann, ist das Aussehen des Kindes kein Grund, über die Beziehung zueinander zu vergessen. Versuchen Sie freie Zeit, um allein zu sein, versuchen, zumindest gelegentlich, zu gehen für einen Spaziergang oder in einem Café zu sitzen, so dass das Kind in der Obhut der Großmüttern oder Kindermädchen zu finden.
  • Ihre Gefühle und Einstellungen sollten nicht leiden, weil der, dass «etwas ist notwendig», die «wenig Bedarf es.» Wenig tut nicht weh, wenn Sie zu umarmen oder zu küssen deinen Mann, ihm zu sagen, wie Sie ihn lieben, und wie glücklich, wenn er in der Nähe.

Angemeldet ersticken vbolote Routine einfach, aber aus ihm heraus ist viel schwieriger. Pozvolyayteobstoyatelstvam nicht auf Sie zu diktieren, wie wir leben und miteinander in Beziehung stehen, nicht wahr dolzhnypodstraivatsya unter ihnen. Und nicht zu fanatisch zu behandeln svoemurebenku erinnern, wer die zwei Hälften eines Ganzen verkörpert sein, das eine ist er ktodelaet Sie näher, und nicht umgekehrt.