Die Unzufriedenheit mit Frauen in Sex, was zu tun ist

Wir sind alle verschieden, wir haben unterschiedliche Vorlieben, Interessen und Sympathien. Aber wir stimmen alle darin überein, dass eines der schönsten Dinge im Leben eines gesunden Erwachsenen — Sex ist. Aber auch hier stehen wir mit einem kleinen, aber sehr sinnvoll, sondern. Wenn die Zufriedenheit eines Menschen zunächst von der Natur gedacht, wenn nicht programmiert, der weibliche Orgasmus, wie sie sagen, ist eine seltene Sache, und nicht jeder trifft sie. Es ist traurig, aber die Tatsache, 50% der Frauen erleben einen Orgasmus oft genug, 30% — 17%, und nur selten — nie. Wo sind die restlichen 3%? Das ist richtig, 3% sagen, sie haben immer Orgasmen, aber Experten und Zweifel in diesem Punkt. Und wenn unzufriedene Frauen in Sex, was zu tun? Wir finden heraus, noch heute!


Die Unzufriedenheit im Sex kann ein großes Problem im Leben zu werden. Im Laufe der Zeit, so eine Frau zu werden, angespannt oder sogar aggressiv, abrupt und unglücklich. Geisteszustand der Damen ist verständlich. Ihr Körper verlangt, dass sie den vollen fehlt — Entladung. Zufriedenheit sexy Frau, im Gegenteil, ist immer fröhlich und glücklich. Viele Familien glücklich verheiratet, da nur Sex, deren Qualität passt beides.

Viele Frauen glauben, dass ihre «Feuerwerk» im Bett ist völlig abhängig von der «professionellen» Partner. Leider ist dies ein großer Fehler, und nicht alle ehrlichen Menschen auf die Schultern zu verlagern. Aber was kann eine Frau tun? Für ihr eigenes Glück und Vergnügen — alles!

Lassen Sie uns zu verstehen, warum die erwartete Entlastung findet nicht statt. Die Gründe dafür können viele sein. Erstens physiologisch. Ermüdung, Spannung, Phase des Menstruationszyklus, der Grad der Aufregung vor dem Geschlechtsverkehr usw. — All das kann das Vorhandensein oder Fehlen des Orgasmus beeinträchtigen. Ich muss sagen, dass die anfängliche Begeisterung die Frau benötigt etwa 40 Minuten, ist der weibliche Körper einfach nicht in der Lage, einen Orgasmus, bevor diese Zeit haben. Zur gleichen Zeit, sind einige Menschen in der Lage, ihre Macht für 15 Minuten in Anspruch nehmen, und es ist genug. Viele Frauen, auch nach dem Leben in ein paar Jahren, es nicht wagen, einen geliebten Menschen zu erzählen, nicht das Gefühl, dass die ganze bunte Spektakel Sex. Da wir haben gelernt, wie ein Kind zu sprechen, um zu täuschen ist nicht gut, daher ist es notwendig, zu sagen, dass Sie Sorgen, Partner. Das Maß an Vertrauen, Offenheit und Intimität — ein wichtiger Aspekt in der Beziehung. Wenn er dich wirklich liebt, wird er sich für das Problem bzw. so gut wie Sie, es zu lösen möchten. Natürlich wird es möglicherweise nicht zufrieden sein, dass Sie so viel Zeit in der Stille, oder sogar nachgeahmt Orgasmus (die meisten Frauen diese Sünde, und sich vorstellen, den gleichen Schaden). Aber Ihre Aufrichtigkeit werden Sie nur näher. Und wenn er kategorisch nicht einmal das Thema des Gesprächs zufrieden sind, sollten Sie sich darüber, warum Sie einen solchen Menschen müssen davon?

Zweitens, kann das Problem in der Ebene der Psychologie und psychische Verfassung liegen. Es kann eine wichtige Fähigkeit sein, um an den Partner anpassen, um in erster Linie, um es zu genießen und nicht geben, erhalten Sie auf ihrem Ziellinie aufgehängt. Vielleicht braucht es ein offenes Gespräch, bei dem vskroyutsya versteckte Komplexe oder Ängste. Es kann sein, dass die Frau grundsätzlich bescheiden sein und somit gespannt. Vielleicht einfach zu viel während der dachte, «verantwortlich ist.» Dies gilt insbesondere für die Anfangsphase der Beziehungen. Frau eifrig zu gefallen, schöne entkleiden, sich hinlegen, und so weiter, besorgt, wie ihre Figur entspricht den Standards von Schönheit, weil sie so viel Zeit und Mühe auf die Verbesserung selbst ausgegeben wird. Und so ist es wichtig, sich zu entspannen und die Hingabe ganz auf Ihre Sinne und Leidenschaft, die Sie zu Bett geführt. Nach allem, wenn es um Sex kam, dann sind Sie bereits einen Partner wie. Denken Sie daran, den Film «Bridget Jones», in dem Moment, als er sie «Höschen» enormen Größe entdeckt. Er wollte nicht weglaufen, keine Angst, im Gegenteil, es ist die Zeichen enger zusammen, und für ihn persönlich, war es noch eine andere Wendung in das Mädchen, mit dem er sich verliebte.

Schließlich ist die dritte der wichtigsten Aspekte der Zufriedenheit an Sex Frauen und Männer, auch — es ist ein Mythos, dass die Qualität des Geschlechts hängt von der Technik. Der Mythos, dass die Kenntnis der Anatomie des männlichen und des weiblichen Körpers, erogene Zonen und der Wissenspunkte, einzigartig bietet das gewünschte Ergebnis. Dies ist eine sehr kräftige Irrtümer, weil Sex in erster Linie — der Intimität, der Akt der Selbstauskunft, gegenseitiges Vertrauen, und machen ein Partner von seinem Körper. Wenn Sie von einem rein technischen Standpunkt aus betrachten sex, können Sie Intimität zu zerstören, die Atmosphäre der Zärtlichkeit und Liebe zu zerstören.

Die Unzufriedenheit mit Frauen in Sex, was zu tun? In Paaren, in denen es keine Harmonie in Sex, früher oder später, gibt es Konflikte. Kumulierte Aggression, Ärger, Zorn. Invent Gründe, dieses Verhalten zu rechtfertigen, ist es immer noch mehr Konflikte und als Ergebnis ein riesiges Gewirr von gegenseitigen Forderungen. Jemand, damit umzugehen selbst, jemanden zum Spezialisten wenden — einen Psychologen, Sexualwissenschaftler usw. Wenn nach einer offenes Gespräch, Entspannung und lassen Sie den Kopf von unnötigen Gedanken an das gewünschte Ergebnis nicht für eine lange Zeit erhalten, vielleicht ist es nicht dein Schicksal? Es kann nicht auf den Mann, der nicht fit sind Sie im Bett, einen Mann, der Berücksichtigung nur ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche nehmen können hängen bleiben. Ein solcher Mensch, zumindest sind Sie nicht würdig. Und schon gar nicht für Sie, er war bestimmt.