Tierkrankheiten: Ohrmilben


Wahrscheinlich das größte Problem unserer kleineren Brüder Liebhaber sind Tierkrankheiten. Die Ohrmilben, Juckreiz Ohr, die wiederum eine der häufigsten Parasiten bei Tieren. Ohrmilben sind winzige Organismen, die mit dem bloßen Auge sehen kann. Diese Milben sehen aus wie kleine weiße Punkt. Jedoch für die Diagnose und genau zu bestimmen, den Erreger sollte eine Analyse der Ohrenschmalz sein. Es wird unter dem Mikroskop für die Suche nach es Zecken untersucht.

Ears infizierten Zecken haben meist eine schwarze Patina Typ zerkleinert Kaffeebohnen. Die Struktur dieser Überfall gehören Ohrenschmalz, Blut, entzündliche Biochemikalien und Milben selbst. Obwohl der Überfall hat eine spezifische Ansicht dieses Merkmals ist nicht genug, um eine Diagnose mit Sicherheit, und mögliche Fehldiagnose zu machen.

Der Lebenszyklus von Ohrmilben

Die Milbe lebt auf der Haut des Gehörgangs, die manchmal an die Oberfläche wandert der Schulleiter. Das Insekt legt Eier, die während der vier Tage zu entwickeln. Aus dem Ei Larve beginnt, Talg und Ohrenschmalz für eine Woche zu essen gebildet, dann gibt es der Umwandlung in eine «Proto.» Es ist ein Zwischenstadium des Lebenszyklus von Ohrmilben, gefolgt von «deutonymph.» Letzten Durchläufe Pubertät und kann mit einem männlichen paaren, so dass eine neue Generation von Zecken. Überraschende Tatsache, dass die Zecke Stufe deutonymph noch nicht bestimmt den Boden zum Zeitpunkt der Paarung mit einem Männchen.

Sobald Paarung stattgefunden hat, schaltet sich deutonymph oder männlich oder weiblich. Wenn es sich um eine Frau, wird sie Eier nach der Paarung legen. Wenn es sich um ein Männchen, dann nach der Paarung sind keine Veranstaltung wird passieren, außer, dass es bereit ist, mit deutonymph Kamerad.

Erwachsene Milben leben etwa zwei Monate, in denen ernähren sich von Talg und Ohrenschmalz. Zum Vergleich ist die für die Entwicklung vom Ei bis zum erwachsenen Milbe erforderliche Zeitdauer drei Wochen.

Die meisten Träger von Ohrmilben sind Katzen, Hunde nur selten. Kürzlich obwohl diese Milben infiziert werden kann, dies ist jedoch selten, da sie andere Infektionen der Ohren leiden.

Infektion mit dem Human Ohrmilben treten durch physischen Kontakt mit einem infizierten Tier. Beachten Sie, dass die Behandlung dieser Infektion muss alle Tiere in das Gebäude übergeben.

Die Anwesenheit von Milben im Ohr führt häufig zu der Entwicklung von entzündlichen Prozessen des Ohres ist die Schutzbarriere reduziert, die Infektion dringt leicht weiter in die Ohren. Weiterhin können solche Klemmen Infektionen der Haut führen.

Behandlung von Ohrmilben

Eine Reihe von Medikamenten, um die Infektion zu töten. Die meisten der älteren Generation von Arzneimitteln sind auf der Basis von Insektiziden etabliert. Sie haben keinen Einfluss auf die Entwicklung der Eier, aber nur für Erwachsene, so dass diese Medikamente in der gesamten Fortpflanzungszyklus von Ohrmilben, die mehr als 21 Tage verwendet.

Tresaderm — ein Medikament zur Behandlung von Haustieren von Ohrmilben. Von ihrem Wesen wird eine antibiotische Wirkung auf sekundäre bakterielle Infektionen gerichtet. Die Struktur enthält Thiabendazol auch (gegen Pilze und Milben) und Kortison-Derivat (gegen Entzündungen). Tresaderm gegen Adulte und Eier aktiv, die Behandlung reduziert — 10-14 Tage. Es ist auch ein gutes Werkzeug für die Reinigung der Ohren. Genehmigt durch Tierärzte.

Ivomek — eine moderne Anlage auf der Basis von Ivermectin, die ein breites Wirkungsspektrum aufweist. Produkt: Ohrentropfen Injektion. Die Injektionen sollten wöchentlich oder 1 alle paar Wochen für einen Monat zu stechen. Das Medikament ist hochwirksam gegen Ohrmilben, hat einige Einschränkungen, aber. Beschrieben Hunderassen, die nicht vertragen ivomek wegen der Empfindlichkeit auf seine Komponenten. Das Medikament nicht für die Verwendung bei der Behandlung von Ohrmilben bei Tieren kleiner Grösse empfohlen und fällt invermektin nur für Katzen bestimmt ist.

Front Line — ein Medikament auf Basis von Fipronil, ist entworfen, um Flöhe zu beseitigen. Es wird angenommen, dass, wenn die Tropf Front Line auf dem Widerrist des Tieres, wird es wirksam in Bezug auf Ohrmilben können. Es wird nicht empfohlen, das Medikament in den Ohren Ihres Haustieres zu begraben, ist sie nicht durch die Anweisungen des Herstellers zur Verfügung gestellt, sind die Auswirkungen nicht untersucht und kann schwerwiegend sein.