Berufstätige Frauen, die auf Urlaub für die Kinderbetreuung sind

Karriere oder Mutterschaft? Moderne Frauen nicht eine solche Frage zu leiden. Weil sie damit und mit einem anderen zu bewältigen. Berufstätige Frauen, die auf Urlaub sind, um für ein Kind kümmern — ist harte Arbeit. Aber er ist durchaus gerechtfertigt.

Live-Leonardo da Vinci unserer Zeit, dass das Gemälde «Madonna mit Kind» erschien sicherlich an den Laptop, Handy und einem Stapel von Dokumenten. Die moderne Realität ist so dynamisch, dass in seinen Rhythmus können nur Menschen mit übernatürlichen existiert. Nach allem, um bald nach der Geburt sie in den 24 Stunden gelernt haben, halten alles, und bleiben Sie mit dem Kind und einen Job zu erledigen. Das Geheimnis ist, dass eine einzige Minute seines Lebens, haben sie nicht umsonst zu verbringen.

Auf der Suche nach den stellvertretenden

Wenn Sie beschlossen, eine berufstätige Mutter zu werden, auch die erste Frage, die Sie sich entscheiden, mit denen, um das Baby zu verlassen, während Sie in den Dienst sind? Es gibt viele Optionen. Wählen Sie die beste.

Großeltern

Solche Nativ und liebevoll, sind sie bereit, mit Brösel verbringen die ganze Zeit. Und die Erfahrung mit ihrem Mann an Ihrer Eltern enorm, denn sie sind gewachsen! Wenn Sie Ihren Verstand, um sie mit ihren Schatz zu vertrauen, sagen Sie mir über ihre eigenen Ansichten über Bildung, die Einführung von Beikost, Regimes. Erklären Sie, dass der Saft ist nicht notwendig, um das Baby (auch frische Äpfel und sogar im eigenen Garten gesammelt) zu geben. Beruhigen: Windeln nicht schaden, wenn sie alle drei Stunden geändert. Glauben Sie mir, es nicht zu beleidigen meine Mutter-in-law! Einfach Entscheidungen über das Baby sollte nur Sie und Ihr Mann und sonst niemand.

NURSE

Exzellente Beratung und genug Erfahrung — ist nicht die ganze Liste der Anforderungen für die Krankenschwester. Die Hauptsache ist, dass es zu einem Kind mit einer Seele gehörte, wie sich ihm zu nähern. Berufstätige Frauen mit einem Kind sollte auf gegenseitigem Verständnis, nicht nur auf die Leistung ihrer aktuellen Aufgaben basieren. Baby, wie gut der neue Mann nimmt ein Winzling. Sie verstehen sich gut in Ihrer Gegenwart? Dann lassen sie sich selbst für eine Stunde und eine Hälfte. Wenn dieser Test positiv ist, dann haben Sie die richtige Person gefunden haben.

Mit einer Pause für das Mittagessen

Arbeit und das Stillen kann. Es sollten nur System. So dass Sie Milch zum Ausdruck bringen, bevor sie an die Arbeit. Und das Baby trinkt es … mit einem Löffel (oder einer Flasche, wo statt der Nippel — Löffel).

Jedoch gibt es eine weitere Option. Zur Mittagszeit Kommen Sie zu den Brosamen, ihn zu füttern und mit ihm sprechen. Dies ist nicht möglich? Dann dekantieren bei der Arbeit und geben einen verschlossenen Plastikbeutel mit Milch nach Hause. Als letzten Ausweg, bitten Sie die Krankenschwester oder Großmutter, das Baby ins Büro zu bringen. Am wichtigsten ist, während des Urlaubs für ein Kind zu sorgen, nicht die Nacht Fütterungen zu negieren. Sie sind nützlich für Sie beide. Ganz zu schweigen davon, wie schön!

Die Freude über jede Sitzung

Mama geht zur Arbeit, das Baby in den Armen eines Kindermädchen oder Großmutter Abschied winken. Bilder von schönen … Aber unrealistisch. Zum ersten Mal, vielleicht, wird es. Aber dann änderte sich alles. Das Kind wird weinen Sie. A Sneak weg auf die Zehenspitzen, dass er nicht zu sehen, oder verschwinden, während er schläft, — keinen Ausweg. Im Gegensatz dazu werden solche Aktionen nur das Problem verschlimmern. Knappe einfach nicht wollen, dass Sie gehen zu lassen. Wird die Angst, dass eines Tages meine Mutter für immer verschwunden sein.

— Das Beste, was zu tun ist — ein wenig, warum und wo Sie gehen zu erklären. Und mehrmals wiederholen, die zurück zu bekommen benötigt. Lassen Sie das Baby und nicht die Worte zu verstehen, aber das Vertrauen in Ihre Stimme, um ihn davon zu überzeugen, dass alles in Ordnung ist.

— Geben Sie ein älteres Kind eine Zeit, wenn Sie nach Hause zurückkehren. Halten Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter dieses Wort.

— Ja, das schwer zu verlassen. Aber nicht zeigen, dass die Krümel nicht weinen, nicht seufzen. Denken Sie darüber nach, was der Tag schnell vorbei. Am Abend werden Sie zu treffen und umarmen sich fest.

Im Rahmen des Gesetzes

Jetzt sind Sie nicht nur Mitarbeiter — Sie sind immer noch meine Mutter. Und Führung muss mit dieser Tatsache rechnen. Bei der Arbeit, Frauen, die auf Urlaub für die Kinderbetreuung sind, verlassen sich einige Vorteile. Zum Beispiel, in einigen Unternehmen, steht eine Frau an der Entsorgung des Autos, so dass sie nach Hause gehen konnte, um das Kind zu ernähren. Aber selbst, wenn Ihre Organisation nicht solche Vorteile bieten, die Sie als junge Mutter haben besondere Rechte im Sinne des Gesetzes. Sie sind berechtigt, eine halbstündige Pause alle drei Stunden (wenn die beiden Kinder, dann im Uhrzeigersinn). Büro neben dem Haus? Dann füttern das Baby auf Anfrage. Reduzierte Arbeitstag auch der rechten Seite. Jeden Tag oder zwei und eine halbe Stunde — — freitags (oder jedem anderen Tag) eine halbe Stunde: Sie können der Arbeit früh verlassen.