Biographie Schauspieler Leonid Kuravlev


Biographie des Schauspielers entwickelt nicht so leicht und einfach, wie wir möchten. Leonid Kuravleva hatte ihr Lebens Studien. Daher hat Biographie Kuravleva hellen und dunklen Seiten. Biographie Schauspieler Leonid Kuravlev besteht aus vielen interessanten Fakten. Auf sie werden wir in dem Artikel über die Biographie des Schauspielers Leonid Kuravleva sprechen.


So, wie das Leben begann Schauspieler? Die Biographie des Mannes stammt in Moskau. Es scheint, dass, das Leben in der Hauptstadt, geht Leonid gut es sollte. Aber das Schicksal hat ihn Kuravleva viele Tests vorbereitet. Wenn das Leben des Schauspielers war gerade dabei, er ohne Vater verlassen wurde. Leonid hob eine Mutter. Und im Jahre 1941, seine Mutter Kuravleva von Verbrechen sie nicht begangen hat Angeklagten und in den Norden geschickt. Es war dort, und die weitere künftige Biographie des Schauspielers. So Leonid verbrachte seine Kindheit in Hunger und Kälte, bis sie schließlich durften nicht nach Moskau zurückkehren.

Ich wollte nicht, um zu lernen.

Wenn Lenya in die Schule ging, konnte er nicht rühmen gute Noten und gute Kenntnisse. Der Mann wusste nicht, wie die Wissenschaften, ja, er war der schwierigste mit Physik, Chemie und Mathematik. Aber was ist, dann, im Leben sein, wenn Sie nicht wie die Wissenschaften? Leonid denke oft darüber. Und dann meine Schwester, scherzte und sagte, dass er dabei war, zu VGIK tun, gerade weil es keine Notwendigkeit, noch lehre, auch nicht, um Elemente, die Leonid mag nicht zu übergeben. Wie das Sprichwort sagt, «jeden Witz, nur einen Witz zu teilen und alles andere -. Die Wahrheit» Daher Leonid wirklich in Betracht ziehen, um Schauspieler zu werden. So, endlich dem Abitur ging er nach VGIK, der einmal sagte zu seiner Schwester. Aber anscheinend, wenn Lenya ist noch nicht vollständig offenbart sein Talent, so sein erster Versuch war nicht erfolgreich. Dies geschah im Jahre 1953. Aber Kuravlev war ein Mann von hartnäckigen überdies nirgendwo sonst wollte ihn nicht zu lernen. Also ging der Mann auf die Moskauer Gruppe «Optic», und im Jahr 1955 wieder in VGIK, mit der Absicht, es zu tun, dass um jeden Preis. Und es gelang ihm. Der Mann bestand die Aufnahmeprüfungen und war auf dem Weg, Bibikov.

Öffnungs Shukshin.

Wenn wir über die Karriere eines Schauspielers in einem Film zu sprechen, begann er handeln, auch wenn er noch Student war. Man spielte in Schweitzer «Midshipman Panin». Er spielte die Rolle eines Matrosen. Zur gleichen Zeit, Kuravlev spielte in der Diplomarbeit Vasily Shukshin. Es war ein Film, «der Schwan-Bericht.» Dann Leonid Kuravlev spielte in vielen Filmen, aber es Shukshin wurde der Regisseur, der Schauspieler, der für die Öffentlichkeit geöffnet. Natürlich hat dies nicht sofort geschehen, denn dann Shukshin war er noch ein Diplom. Kuravlev erschien vor den Zuschauern auf den Bildschirmen im Jahr 1964. Und was mit ihm passiert bis zu diesem Zeitpunkt? Nach dem Abitur am Institut für Kinematographie, ging Leonid, das Studio Theaterschauspieler zu spielen. Kuravlev spielte Rollen im Theater und auf der Bühne. Hier sind nur ein Film-Rollen, die er nicht so stark bemerkbar hatte immer noch, was in Filmen Shukshin begann. Doch Kuravlev vseravno spielen, spielen Nebenrollen interessant und Erfahrungen zu sammeln von den bekannteren und bekannten Künstlern. Zum Beispiel im Jahr 1961, Kuravlev spielte im Melodram «Wenn die Bäume waren groß.» Die Hauptrolle wird von niemand anderem als udiviteltny und unvergessliche Yuri Nikulin gespielt. Dieser Mann war offensichtlich zu viel zu lernen. Darüber hinaus zusammen mit Kuravlevym in dieser Film sich Shukshin gefilmt. Sie wurden Freunde noch näher, und als im Jahre 1964, entschied Vasily Shukshin die Schauspieler für seine Filme «Er lebt ein Mann» und «Ihr Sohn und Bruder,» Leonid wurde sofort zu den Dreharbeiten eingeladen. «Er lebt ein Mann» — ist eine der sonnigsten und fröhlichen Gemälden Shukshin, der, sollte beachtet werden, war nicht so sehr in seiner Filmografie. In diesem Film spielte er Kuravlev Pasha Kolokol’nikova. Sein Charakter hat Charme, Freundlichkeit und wunderbaren Sinn für Humor. Im Übrigen ist es erwähnenswert, dass Kuravlev links fast ohne diese Rolle. Die Tatsache, dass sie Shukshin sehr langen Proben, aber an Proben Leonid spielt sein Charakter erwies sich nicht sein, was sein sollte. Arts Council geehrt die Gorky Film Studio ist ein direkter Beweis dafür, dass Leonid nicht in der Lage, die Rolle wunderschön auf dem Bildschirm zu realisieren. Aber dann wusste Shukshin ihn auch deshalb zu dieser kämpfte für diesen Kerl noch spielen könnte. Am Ende links Kuravleva in dem Film, und dieser hat es nie bereut. Leonid zeigte sein ganzes Talent und machte sogar, auf Antrag der Shukshin, den Charakter Stottern. Viele dachten, dass Stottern ist nicht das Pascha und die Kuravlev. Und so wurde es von Leonid Talent geöffnet.

Nun, in dem Film «Ihr Sohn und Bruder» — Kuravlev spielte die Rolle des Stepan Vojvodina. Sein Charakter, in der Tat, sah aus wie ein Pascha Kolokol’nikova, ist aber viel dramatischer. Danach Leonid nicht mehr in den Filmen Shukshin gespielt. Hinzu kommt, dass sie nicht streiten und verstanden einander perfekt. Nur Leonid wollte nicht so schnell zashtampovannym und Basil ist gut verstanden.

Dieses Talent.

Eine weitere Rolle, die dem Publikum in Erinnerung ist, war die Shura Balaganov in der Komödie «The Golden Calf». Es war dort, Kuravlev offenbart, wie talentiert und Schaum Menschen, die Schaffung eines schönen Bild, fast maß die Vergleichsstandard für viele Schauspieler, die in dem Film gespielt zu haben. Trotz der Tatsache, dass neben Kuravlevym spielte sehr gute Schauspieler, niemand ihn schlagen könnte. Es war nach diesem, sind alle Zuschauer absolut zuversichtlich, dass Leonid Kuravlev ist ein erstaunlich talentierter Schauspieler und eine helle Persönlichkeit. Aber es ist erwähnenswert, dass Kuravlev, ebenso stark wie eine dramatische und komödiantische Rollen durchführen. Er eine Kraft auf eine Vielzahl von Bildern zu verkörpern. Das ist, was er schon immer geliebt und das Publikum und die Schauspieler, und Kollegen.

Eine weitere Rolle, für die Zuschauer lieben es — es ist Fassadenkletterer George Miloslavsky in der berühmten Komödie von Leonid Gaidai «Iwan Wassiljewitsch» gerichtet. Diese Rolle war es, nicht weniger talentierter Schauspieler spielen — Andrei Mironov. Und es war Kuravlev. Und er spielte es mit Bravour. Er sah sich perfekt mit den großen Stars der sowjetischen Kinos. Kuravlev spielte für sein Leben mehr als zweihundert Rollen, und fährt dann fort, zu handeln. Er ist wirklich ein Talent, das unmöglich, nicht zu sehen ist.