Portulak, Pflege und Vermehrung

Rhode Portulak — ein- oder mehrjährigen saftige fleischige Pflanze Familie portulakovyh. Diese Gattung besteht aus verschiedenen Quellen 100-200 Arten, die in tropischen und subtropischen Regionen beider Hemisphären verbreitet sind. In Portulak Pflege und Reproduktion davon nachfolgend beschrieben, auf- oder Prostata Stielen. Lässt fast gegenständig oder wechsel. Die Blüten sind meist kleine unscheinbare, manchmal gibt es große Einzel.


Garten Portulak — eine einjährige Pflanze, überall in Form von Unkraut verteilt. Junge Blätter und Stängel werden als Salat verwendet.

Portulakröschen — eine jährliche Zierpflanze mit hellen großen Blüten. Heimat dieser Art ist nach Brasilien und Argentinien berücksichtigt. Gut für Beete, kann aber in Innen Gartenbau angebaut werden.

Portulak — eine große Kübelpflanze, die in Außentöpfe, Vasen, Blumenkästen, Blumenampeln, Balkonkästen platziert werden können.

Portulakröschen ist weit verbreitet in der Gartengestaltung verwendet. Pflanzte sie in den Blumenbeeten, auf Betten, auf rabatkah, Stein Stützmauern, trockenen Hängen in Steingärten an der Kreuzung von Betonplatten. Wenn Portulak Trockenen auf dem Rasen wird es den Rasen zu ersetzen.

Ansichten.

Portulakröschen. Heimat dieser Art ist Südamerika (Uruguay, Argentinien, Brasilien). Diese Art ist eine mehrjährige krautige Pflanzen (aber öfter als einjährige Pflanze verwendet wird) mit fleischigen rötlich, Lodge oder aufrechten Stengeln, die wachsen bis zu 30 Zentimetern. Blätter zylindrischen, fleischige, die auf eine Länge von 25 mm und einer Breite von bis zu 2 cm wachsen.

Den ganzen Sommer über die Anlage gibt einsame Blumen und erreichte einen Durchmesser von 3-4 cm. Die Blüten sind in verschiedenen Farbtönen — von weiß bis gelb oder rötlich und violett.

Die erste Ansicht der Portulak mit roten Blumen, wurde zu einer Art Grundlage, um die Rücknahme einer großen Anzahl von Mischformen von verschiedenen Farben und Doppel- oder Einzelschneebesen zu beginnen.

Im Grunde ist es kultiviert als Zierpflanze. Eine Reihe von Sorten dieser Pflanze blüht nur bei sonnigem Wetter am Nachmittag geöffnet. Allerdings gibt es Sorten, die haben an bewölkten Tagen die Blumen gefüllte Blüten offen bleiben, vor allem, dass diese Sorten — Cloudbeater, Sundance, Sunglo.

Garten Portulak — ist eine jährliche, Sukkulente weltoffen, die auf der ganzen Welt verbreitet ist. Auf dem Höhepunkt dieser Art wächst bis zu 10-30 Zentimeter. Hat eine stark verzweigte rötlich, hohl, hingestreckt auf dem Boden, oder länglich, zylindrisch geformten Stielen. Blätter sitzend, fleischig, 1,5-3 cm lang, mit abgeschnittenen Enden, länglich — spatulate. In den Achseln der oberen Blätter den ganzen Sommer produziert kleine Blumen oder einsam oder durch 2-5 Blume gruppiert. Die Blüten dieser Art hellgelbe Tönung. Schneebesen in der Blütendurchmesser von 7-8 mm, 4-6 verkehrt eiförmig Blütenblätter, Blütenkelch von zwei Kelchblätter gebildet. Blühender Garten Portulak von Juni bis August.

Portulak: Rückzug.

Portulak brauchen helles Licht direkter Sonneneinstrahlung, aber in diesem Fall wird es blüte sein. Wenn die Anlage in Raumbedingungen wächst, dann ist es empfohlen wird, um in der Nähe der südlichen Fenster zu platzieren. Er wächst gut im Freien in das Fenster oder Balkonkästen.

Die Temperatur Portulak lieber warm genug, um 20 bis 26 Grad, bei dieser Temperatur ist garantiert erfolgreiches Wachstum.

Bewässerung Portulak oft sollte sein, aber wenn die Pflanze in einem Topf oder in einem Container, dann sollten moderate Bewässerung und regelmäßig sein.

Die Pflanzenernährung ist fast nicht nötig, denn es ist eine Zierpflanze, kann auf schlechten Land wachsen.

Portulak: Wiedergabe.

Portulaca März gesät. , Die in der Literatur der Blume sagt jedoch, dass in der früheren Periode gesät werden — 3 10 Tage im Februar und später — 1 Dekade April. Aussaat erfolgt in einem Mini-teplichke in helles Licht und 20-25 Grad Temperatur.

In teplichke an einem sonnigen Tag kann die Temperatur über 50, die auf das schnelle Wachstum beiträgt. Das Fehlen von Licht führt dazu, dass die Sämlinge herausgezogen werden. Teplichku kann aus dem Aquarium, aus Plexiglas gebaut werden. Auf der Oberseite des Aquariums muss mit einer neuen Folie (PE) bedeckt und auf einem sehr hellen Ort gestellt werden. Um eine ausreichende Lichtmenge zu gewährleisten, können Sie Leuchtstofflampe oder Glühlampe 40-60W verwenden. Die zusätzliche Beleuchtung Anlage, in der Regel muss der morgens und abends, während bei bewölktem Wetter, leuchten die Pflanze den ganzen Tag.

Samen können in kleinen Plastiktöpfen ausgesät werden, erfolgt in diesem Fall ein wenig Samen. Am Boden des Behälters zu gießen Kies und grobem Sand, wodurch eine Drain-Erstellung, dann füllen die Behälter-Substrat. Der Boden sollte keine organische Düngemittel und Torf sein. Wenn Sie die Samen in den Boden, wo der Rasen wird säen, werden sie nicht keimen. Und wenn in das Land der organischen Dünger wird anwesend sein, die Sämlinge werden krank von Pilzkrankheiten und sterben. Die Struktur der Erde, können Sie Sand Durchmesser von 0,1 mm (nicht mehr als 20%), Holzkohle aus (wenn der Boden ist schwer, mit einem hohen Gehalt an Ton). Kapazität gegen Erde ist notwendig, um in der Pfanne, in dem die vorgegossen verteidigen das Wasser legen, achten Sie darauf, wie weich hartes Wasser drastisch reduziert die Keimung.

Sobald der Boden feucht ist, können Sie beginnen, um zu säen — out auf den Boden gelegt hingewiesen Samen benetzt Spiel. In dieser Samen müssen in den Boden zu 1 mm gedrückt werden. Seeds zersetzen, voneinander auf Zentimeterbereich, und sofort in teplichku setzen. Wenn Containerpflanzen nicht durch Leuchtstofflampen beleuchtet und ist nicht auf dem Bildschirm, sobald die meisten der Sämlinge werden auf der Oberfläche erscheinen, sollten sie auf ein Fenster in der Nähe der Glas raus teplichke und Ort. Zusätzliche Beleuchtung erfolgt direkt in teplichke durchgeführt, muss der Deckel geöffnet werden. 40W Glühbirne sollte über die Sprossen in der 10-15 cm Abstand, 60 W in einem Abstand von 15-20 cm platziert werden. Wenn in der Nacht in der Cold-Box, die Ernten zu diesem Zeitpunkt sind in teplichku am Morgen wieder zum setzen platziert (Abdeckung ist nicht erforderlich) und markiert Fenster. Der Boden in diesem Fall sollte nicht trocken sein.

Denken Sie daran, die Pflanze liebt die Hitze, so lassen Sie sich nicht die Temperatur unter 20 Grad für nur keimenden Pflanzen, eine Woche später sollte die Temperatur nicht unter etwa 16 sein, nach sechs dieser Blätter waren die Temperatur nicht unter 10 ° C fallen (wie eine niedrige Temperatur Blei der Tatsache, dass die Blätter beginnen zu fallen).

Pflege und Zucht Portulak sollte keine Schwierigkeiten, weil die Pflanze ist fast nicht ausgesetzt Schädlinge.