Gemüsesalate, neue Fakten über die Haupt

Gemüsesalate sind gut, ist die Tatsache, dass sie das ganze Jahr über gegessen werden. Zur gleichen Zeit, sie zu verstärken, und markieren Sie das Aroma der Haupt (Fisch oder Fleischgericht), und manchmal kann sich der Hauptgang ist. Gemüsesalate, neue Fakten über die Hauptsache, wir lernen aus diesem Artikel.


Jede Hausfrau verwendet Gemüse in verschiedenen Variationen und kann ihre Kochkünste durch Mischen von rohem und gekochtem Gemüse, zu erfinden und diese mit verschiedenen Zutaten zu entfesseln. Zusätzlich zu den üblichen Sauerrahm und Mayonnaise Salat mit Öl angezogen mit einer Vielzahl von Gewürzen, gibt es viele Käsesalatdressings und kann auch mit Zitronensaft betankt werden.

Neue Fakten über die Haupt
Gemüse — enthält eine Fülle von Vitaminen und Mineralien, die für eine Person sehr wichtig sind. Die Kombination zusammen die verschiedenen Kräuter und Gemüse können verschiedene Krankheiten, die mit Vitamin-Mangel und immun verbunden sind zu vermeiden.

Kürzlich, viele sagen, dass je näher man Bett, desto nützlicher Gemüse angesiedelt. Mit anderen Worten, schön anzu Übersee Gemüse aussehen wird weniger Leistungen als einheimische Rüben und Karotten zu bringen. Und es sind nicht nur Worte, haben Wissenschaftler festgestellt, dass die Lagerung und den Transport von verloren die meisten Vitamine und somit verringert sich der Wert der importierten Gemüse.

Karottensalat ist sehr nützlich für Menschen, die schlecht sehen können. Die Karotte enthält viele Vitamin A (oder Carotin), die Sehkraft zu verbessern können. Diese fettlösliches Vitamin, so füllen Karottensalat am besten Fett saure Sahne oder Butter. Um den Körper zu sättigen mit Vitamin A ist gut geeignet, frisch Karottensaft, wenn es ein wenig Sahne hinzufügen. Zusätzlich sind im köstliches Getränk.

Paprika und frischem Kohl sind Antikrebsmitteln, und frische Kohlsaft kann die Symptome der Gastritis zu reduzieren. Karotten und Kohlsalat ist eine klassische Körperreinigung und liefert dem Körper die notwendige Faser, die die Darmbewegung fördert und enthält viele Vitamine. Dressings — ein Testfeld für Kreativität. Ketchup und Mayonnaise, zu gleichen Teilen gemischt, kann perfekt mit dem Geschmack von jeder Beilage, beginnt und endet auf Buchweizen-Nudeln.

Aber es bringt großen Nutzen Betankungs basierend auf Zitronensaft und Pflanzenöl. Die einzige Einschränkung der Tankstellen, können sie nicht für Menschen mit hohem Säuregehalt des Magensafts, die einen Angriff der Gastritis benutzt werden. Die Grundregel für eine Wiederbefüllung dieser Menschen — das Ölvolumen sollten 3-mal größer ist als der Saft. Alles andere ist eine Frage des Geschmacks.

Gemüsesalate
Bereiten Sie Salate, die hauptsächlich aus Gemüse, manchmal fügen Quark, Käse, Käse, Nüsse, Honig, Zitronensaft, Apfel. Aber wenn eine ausreichende Anzahl von solchen Additiven, dann ist es notwendig, die Verwendung von Protein mit ihnen oder stärkehaltige Nahrungsmittel zu begrenzen.

Für rein vegetarische Gemüsesalat — eine ganz erhebliche Mahlzeit. Sie essen sie jeden Tag, und manchmal 2-3 mal — als Snack oder Frühstück, und auch mit einer herzhaften Mahlzeit. Fast alle Ernährungswissenschaftler raten, die Mahlzeit mit Gemüse Salate, rohes Gemüse zu beginnen, weil perfekt sauber und vertreiben Toxine, zu unterdrücken Fäulnisflora. Im Gemüse Wurf stärke- und proteinreiche Nahrung ist viel schneller verdaut, vollere und C viel weniger Giftstoffe.

Es wird nicht empfohlen, Obstsalate zu machen. Bei so viel verloren Vitamine verwöhnen Obst und Aromamischungen sind nicht besser als der Geschmack der einzelnen Komponenten. Reife Pfirsiche, Kirschen, Trauben, Pflaumen, Birnen, Äpfel müssen nicht Behandlung und angenehm für das Auge und Geschmack in seiner natürlichen und freundlich. Gegen Obstsalate kann sagen, dass die Früchte nicht mit anderen Speisen zu mischen.

Grundsätzlich sind die neuen sommerlichen Salaten aus rohem Gemüse. Gekochtes Gemüse nicht ihren Geschmack zu verbessern, sondern nur zerstört die Vitamine, so dass viele Mikro-und Makro in kleinen verdaulichen Verbindungen. Gemüse für Salate sind weich, sie gar sind, gibt es eine weitere positive Wirkung von Kochen von Gemüse. Aber das gleiche Ergebnis kann durch einfaches Mahlen Obst erreicht werden.

Die meisten Gäste versuchen, etwas Salat und fragte sich, was sie aßen, zum Beispiel rohe Rüben. Es wird angenommen, dass rohe Rüben nicht ohne Beeinträchtigung ihrer zweistündiges Sieden gegessen werden. Wenn es beets als Hauptmahlzeit am Mittag, zum Beispiel mit Brot, und es kann zu kochen. Aber Salaten kann rohes Gemüse wie gesetzt werden: junge Zucchini, Kürbis und Rote-Bete-Anfang.

Für eine Vielzahl von frischen Salaten Sommergemüsegarten kann mit Gemüse und wilde Kräuter ergänzt werden — Rosenblüten, Himbeerblätter, Johannisbeere, wilde Rose, Löwenzahn, Brennnessel und so weiter. Es wird eine große Quelle von Vitaminen und Mineralsalzen ist. Es ist nur notwendig, um die weichen Blättern, wenn Blätter sind hart, sie zu vernichten sollte.

Wildkräuter auf dem Tisch Bürger ist nicht so oft. Aber ebenso wie Brei und Suppe, — aber es kann zu jedem Salat hinzugefügt werden. Radieschen, Rüben und Karotten — Für Salate können Sie die Spitzen von Gemüse zu verwenden. Plant ist köstlich, und es viel nützlicher Substanzen enthält, als in den Wurzeln. Im Sommer Salate selten fügen Nüsse. Aber sie können in Pulverform in jeder Menge, viele Salate hinzugefügt werden. Wenn eine Menge von Nüssen, ist es notwendig zu prüfen, ob sie mit anderen Gerichten kompatibel sind.

Und schließlich wollen wir hinzufügen, ein Salat verbessert, wenn Sie nehmen und hacken das Gemüse gleichmäßig werden. Zum Beispiel können alle in Würfel oder Streifen geschnitten. Davor müssen die Gemüse in der Regel eine gute Wasch. Dies gilt vor allem für Gemüse schälen — Radieschen, Gurken und so weiter. Und waschen Sie sie nicht so sehr um das Gemüse vor Keimen zu schützen, sondern um Pestizide und Herbizide, die die Pflanzen von den grünen und Kollegen zu bewässern Insekten zu entfernen.

Jetzt haben wir über die neuen Fakten über die Hauptsache ist, zu Gemüsesalate gelernt.