Die positiven Eigenschaften von Bier

So war es zu glauben, dass Bier regt den Appetit an, das Wachstum zu beschleunigen und körperliche Entwicklung, die Stärkung der allgemeinen Gesundheit. Es war einmal, nach einigen Websites, erlaubt es sogar Kinder. Im mittelalterlichen Europa versuchten die Ärzte, um verschiedene Krankheiten des Bieres zu behandeln. Er wurde als Medizin bei der Erschöpfung des Körpers, Nierenerkrankungen und im allgemeinen der Harnwege übermittelt. Man glaubte, dass es helfen kann, zu normalisieren Schlaf, zu entfernen Bronchialasthma, Hautprobleme zu lösen. Aber ist es wirklich positiven Eigenschaften von Bier stattfinden, werden Sie vom heutigen Artikel zu lernen.


Wenn die Welt tobte Cholera, Biertrinken als Haupt vorbeugendes Mittel. By the way, wurden antiholernye Eigenschaften von Bier anschließend durch wissenschaftliche Fakten bestätigt. Mikrobiologen, die deutsche Robert Koch, der Entdecker der Tuberkelbazillen, entwickelte Experimente mit Vibrio cholerae, wo sie unter dem Einfluss von Bier auf ihnen starben.

Nützliche Eigenschaften.

Heute, Ärzte glauben auch, dass das Bier hat einige positive Fähigkeiten. Aber sie zu klären, dass die vorliegende Bier zu schmecken, Komposition, Farbe und Effekte auf den menschlichen Körper nicht wie das Produkt, das sie im Mittelalter und während der Zeit der Antike tranken.

Was sagen sie über den heutigen Getränke Ärzte und Vertreter der Lebensmittelindustrie zu sagen?

  1. Das Bier, die wir heute trinken, enthält viel Kalium und wenig — Natrium. Sie können nur in Maßen, um diejenigen, die gezwungen sind, ihren Konsum von Salz wegen Bluthochdruck zu begrenzen trinken.
  2. Bier unterscheidet sich nicht von einer einfachen Orangensaftgehalt darin Elemente Zink, Kupfer, Eisen, Phosphor, Magnesium, Kalium. Aber ein Glas Orangensaft gilt als ein Symbol, das einen gesunden Lebensstil symbolisiert.
  3. Bier enthält große Mengen an Vitamin B1 und B2. Es Vitamine in einer Form, die leicht vom Körper absorbiert wird. Ein Liter Bier kann bis zu 60 Prozent des körpereigenen Bedarf an Vitamin B1 (Thiamin) und B2 (Riboflavin).
  4. In Bier ausreichend Ascorbinsäure, die hinzugefügt wird, um eine vorzeitige Oxidation zu verhindern. In der gleichen Liter Bier enthält fast 70% des Tagesbedarfs an diesem Vitamin. Um den Tagesbedarf an Folsäure und Nikotinsäure zu erfüllen, müssen Sie ein halbes Glas Bier zu trinken.
  5. Zutaten und Zitronensäure. Es aktiviert uropoiesis als verhindert, dass die Bildung von Nierensteinen und Bäche.
  6. Die wertvollsten Bestandteile des Bieres — Phenolverbindungen. Sie eine Warnung an die Bildung von Thrombosen, die zu normalen Lipidstoffwechsel. Dies bedeutet, dass, so dass wir von Schlaganfällen und Herzinfarkten geschützt.
  7. Das Bier enthält Kohlendioxid. Stimuliert es die Sekretion von Magenblutung in der Niere, Lunge, Leber und Muskel. Kohlendioxid hält vor vorzeitiger Rausch, nicht zuzulassen, um Bier zu schnell trinken.
  8. Wichtige Fähigkeit Extrakt hop — in einer beruhigenden und einschläfernde Wirkung. Sie besitzen auch antibakterielle Eigenschaften.

Gefährliche Eigenschaften.

  1. Bier, für all seine positiven Eigenschaften, gibt eine schwere Last auf Gefäße und des Herzens, die wegen der Abhängigkeit von der häufigen Verwendung, arbeitet im Notbetrieb, überfordert. Die Größe des Herzens gleichzeitig ansteigt und es zu entwickeln, wie es oft genannt wird, «beer» Herz. In einem Umfeld, der Radiologie ein solches Phänomen wurde «Nylonstrumpf» genannt. Es wird von der Schlaffheit des Herzens ist, wird der Körper einem «Durchhängen». Herz schwer, ihre Arbeit zu tun. Im Körper, wie wir wissen, alles miteinander verbunden ist, so dass das Leiden ist nicht nur das Herz und die Blutgefäße und die Belastung für die anderen Organen fällt.
  2. Männlichen Körper nach zwei oder drei Bier identifiziert Stoffe, die die Bildung von Geschlechtshormon, das dem männlichen Körper, Testosteron als grundlegend ist, zu unterdrücken. Als Ergebnis beginnen die weiblichen Hormone bilden. Selbst Hop ist ein Anbieter von Pflanzen Analogon des weiblichen Hormons — Phytoöstrogen. Wenn diese Situation anhält für eine lange Zeit, beobachtet die Männer Anschwellen der Brust und den Ausbau des Beckens. Und Frauen, wenn sie Bier missbrauchen zu beginnen, kann Brustkrebs zu bekommen.
  3. Es wird angenommen, dass Bier kann Milchmenge zu erhöhen, aber das ist nicht mehr als ein bloßer Mythos. Und er stand auf, als hausgemachtes Bier trank mit schwachen Alkohol, der erinnert ein wenig an kvas ist. Wenn eine junge Mutter stillt ihr Baby-Milch beginnt zu Bier eine moderne Fabrik zu trinken, kann es ernsthaft die Gesundheit des Kindes beeinträchtigen.
  4. Wir, als ungekünstelt Verbraucher von Bier, halten es für kalorienreiche Lebensmittel, aber es ist nicht, ist es weniger Kalorien als beispielsweise in der Milch, Soda oder Saft Fabrik. Das einzige Bier regt den Appetit an und wir essen mehr, als wir brauchen. Offenbar war dies der Grund, dass Bier ist mit den «Winter» Getränke zurückzuführen. Ein Biertrinker über Jahrhunderte unterschied gewichtig.
  5. Es gibt Eigenschaften Bier eine beruhigende Wirkung, aber es kann mit einigen anderen Partei angesehen werden. Der Mann wird schließlich auf diese Weise der Entspannung verwendet und ist nicht mehr wegzudenken Rest einer Flasche Bier.

Und wie viel Bier zu trinken?

Vielleicht ist der Leser ganz verwirrt und denkt und ob sein Getränk oder überhaupt nicht zu trinken, und wenn sie zu trinken, wie viel? Welche Dosis von Bier gilt als sicher von Ärzten zu sein?

Und aller Wahrscheinlichkeit nach wird der Leser freuen zu erfahren, dass das Trinken von Bier ist immer noch möglich sein. Nur ein Maß — vor allem! Nur 1 Liter des Getränks, eine Festung von 3 bis 5% Alkoholgehalt, wird das Blut von etwa 40 Gramm Ethanol. Diese — die meisten alkoholischen Getränke, die nicht gesundheitsschädlich sind. Deshalb, wenn wir nicht über die maximale, sondern die durchschnittliche Rate zu sprechen, ist es besser, sich auf eine Flasche (0, 5 Liter) Bier, und nicht jeden Tag zu begrenzen! All diese Berechnungen — ist Unsinn, wenn es um die Starkbier kommt (mit einem Alkoholgehalt bis zu 12 Vol.). Die Verwendung eines solchen Bier in den obigen Mengen kann böse toxische Wirkung zu bringen.