Dysmorphophobia wie sich zu erholen?

Die menschliche Gesundheit nicht zu einem gesunden Körper beschränkt. Wir denken selten über ihn, bis er mit irgendeiner Form der psychischen Störung konfrontiert werden. Die häufigsten Beschwerden, die unser Leben vergiften können, verschiedene Phobien. Ihr Risiko nicht zahlreich, aber die Tatsache, dass Phobien entwickeln zusammen mit der Menschheit. Vor ein paar Jahrhunderten, wäre es unmöglich, eine Person, die, zum Beispiel, war würde Angst zu fliegen, weil die Flüge zu der Zeit war etwas, was unmöglich ist, über die Wahrnehmung vorstellen. Eine der modernen Phobien, die die Seelen von Millionen von Menschen gefangen genommen — dysmorphophobia.
Was ist das?


Dysmorphophobia bedeutet wörtlich eine Angst vor seinem Körper. Es ist eine Erkrankung, bei der eine Person ist sehr kritisch Ihres Körpers sieht einige Nachteile, die schrecklichen hält. Ambient kann auch nicht ignorieren «schrecklichen Missbildungen», aber der Patient davon überzeugt, dass sein Aussehen ist schrecklich, auch wenn das Ziel ist nicht so. Entgegen der Auffassung, dass eine solche Krankheit meist Frauen betroffen sind, haben neuere Studien, dass dysmorphophobia bei Männern und Frauen gleich häufig dargestellt. Diese Störung ist oft eine Ursache für Selbstmord. Menschen mit ähnlichen Erkrankungen häufig die Dienste von plastischen Chirurgen, wenn Sie nicht in es zu halten Sie sie nicht. Das Ergebnis und die Anzahl der Arbeitsvorgänge so niemals treffen den Patienten.

In unterschiedlichem Maße, dysmorphophobia fanden fast jeder. Einige Leute nicht gerne eigene Figur oder Form der Nase kategorisch, ist jemand, mit dem Wachstum oder Haarfarbe zufrieden. Aber wenn ein gesunder Mensch mit Behinderungen kämpft oder resigniert, sie, Menschen, die unter einer schweren Form der Erkrankung angezeigt wahnsinnigen Ideen, die oft auf die Tatsache, dass eine Person nicht in der Gesellschaft funktioniert, und sogar für sich selbst sorgen zu führen.

Symptome

Erkennen die Krankheit ist nicht schwer — es kann leicht von den üblichen Flirt, wenn eine Person kritisiert sein eigenes Aussehen unterscheiden. In der Regel Menschen mit BDD oder kommt nicht an den Spiegel brechen oder Spiegeln überhaupt nicht leiden. Manchmal wird es toleriert und die Fotografie — die Person, die sich weigert, fotografiert zu werden, ebenso wie Angst, dass er einen weiteren Bestätigung der eigenen Hässlichkeit zu empfangen. Eine Person kann mit allen Mitteln, um sein Aussehen zu verbergen, manchmal diese Ziele ist die extravaganten Make-up und bestimmte Kleidung. Der Patient kann leicht unterschieden und Unterhaltung — sie immer in der Nähe seiner Außen drehen und lenken die Person, etwas anderes zu unmöglich.
Meist geschieht dies Krankheit tritt bei Jugendlichen und leicht mit einem Therapeuten korrigierte Arbeit. Erweiterte Fällen, in denen eine Person nicht auf ihr Studium konzentrieren entweder, noch bei der Arbeit, sehr viel schwieriger zu heilen.

Wie kann man helfen

Wenn Sie oder jemand in Ihrer Umgebung eine ähnliche Störung hat, ist es wichtig, nicht aufzugeben und nicht schreiben Mann verrückt. Es ist nicht die psychische Störung in dem eine Person aufhört, wer er ist und was los um ihn zu verstehen. Sie müssen nur an einen Fachmann zu sehen, aber so etwas kann unabhängig durchgeführt werden.

Erstens ist es notwendig, die Person aus dem freien Zugang aller Hochglanzmagazine und andere Quellen der falschen und auferlegten Kriterien von Schönheit zu entfernen. Eine Person muss zeigen, dass um andere Menschen leben mit ihren Behinderungen und leben glücklich bis ans Ende, daß Modell sieht und makellose Figur — ist eher die Ausnahme als die Regel.
Zweitens, achten Sie darauf, in Bezug auf eine solche Person, nicht sein Aussehen zu kritisieren, und versuchen Sie, ein Kompliment zu sagen, zum Beispiel, um die Augen oder die Fähigkeit, abholen Kleidung. Dies wird das Vertrauen des Patienten zu geben.
Drittens, wie Menschen zusammenkommen, oft um sie herum eine ganze Sammlung von Dingen, die das Fehlen von denen zu reflektieren, wie es scheint, zu vergiften Leben. Nehmen wir an, eine Person hat Skoliose, die durchaus üblich ist. Mit BDD Skoliose als riesige Buckel wahrgenommen und eine Person kann Bücher, Filme und Figuren darstellen Buckel Menschen zu sammeln, während er zuversichtlich ist, dass sieht genau das gleiche. Solche Dinge müssen vernichtet werden.

Dysmorphophobia — kein Satz, diese Krankheit erfolgreich behandelt werden können, also keine Sorge, dass der Patient nicht die Lebensqualität zurückzugewinnen. Alles hängt von der Schwere des normalen Lebens. Wenn eine Person bereits nicht in der Lage, die Situation angemessen zu beurteilen, ist es ganz in der Nähe die Menschen zu unterstützen und Arzt konsultieren. Bitte beachten Sie, daß die Behandlung solcher Störungen kann nicht schnell sein. In jedem Fall, sein Programm und Methoden der Behandlung ausgewählt ist, ist es sehr oft eine umfassende Behandlung, um körperliche Praktiken und mit der Psyche arbeiten berechnet. Zusätzlich zu den Störungen korrigiert und andere Aspekte der menschlichen Persönlichkeit, die einen Rückfall der Krankheit ausschließt und hilft, um wieder zu einem normalen Leben entsprechend der tatsächlichen Situation zu gehen und sich selbst wahrnehmen.