Glücklichsein kinderlose Ehe


In den Köpfen der Menschen bestätigt die Ansicht, dass eine glückliche Ehe kann nur in Gegenwart von Kindern sein. Eine kinderlose Ehe ist wie nicht ganz erfolgreich. Diese Vorurteile waren charakteristisch für die alten Zeiten. In diesen Tagen sind viele Männer und Frauen frei, diese Frage zu entscheiden, ohne Rücksicht auf Tradition. Darüber hinaus begannen einige Psychologen, über die Tatsache, dass viele kinderlose Ehen tragen zur Erweiterung eines jungen Paares zu sprechen.

Die Menschen sollten versuchen, ehrlich zu sich selbst sein. Wenn das Paar fühlt sich nicht bereit, Kinder zu erziehen, müssen die Eheleute entscheiden, welche Option sie Familie passt. Sie müssen nicht um die Meinungen von Verwandten, Freunden, Nachbarn und Behörden in den verschiedenen Bereichen des Lebens zu hören, auch die anerkannt und respektiert.

Wir leben in einer Zeit, als die Menschen sind sich der Vorteile von kinderlosen Ehen. Was sind sie?

Es wird vermutet, dass Kinder stärkt die Beziehung von Mann und Frau. Es passiert nicht immer, und manchmal die Geburt eines Kind-Beziehungen nur noch schlimmer. Die Familie von zwei Menschen die wahren Gefühle der Zuneigung und Liebe keine zusätzlichen müssen «Requisiten.» In einer solchen Familie sind nur für Sie selbst und für Ihre Liebsten verantwortlich. Um diese Haltung als geliebtes Kind. Und was ist schlecht? Wohnen für einander, genießen die Menschen das Leben.

Es ist Selbstsucht? Natürlich Egoismus. Und wer ist nicht selbstsüchtig? Wie oft Kinder sind zufällige oder einfach unerwünscht. Unerwartete Schwangerschaft gegen alle Pläne, die viele Menschen nicht glücklich sind. Kindererziehung, Frauen (die vor allem damit beschäftigt sind) müde, nicht füllen Sie gereizt. Dies wird in den Kindern wider. Auf der Straße, können Sie oft treffen eine Frau, die bei einem Kind schreit schreit und schlägt ihn, um schließlich dann «den Mund halten.» Viele Mütter finden, dass sie so viele «investiert» Kräfte, Nerven und Geld in der Geburt und Erziehung des Kindes zu haben, dass er «sollte» sie in den Sarg des Lebens. Es ist nicht ungewöhnlich für eine Mutter zu, so dass sie hob das Kind und als Erwachsener, er ist nun verpflichtet, sie kümmern zu sprechen.

Natürlich gute Kinder nie verlassen ihre Eltern. Aber eine solche Argumentation ist auch ähnlich der Selbstsucht und sogar Berechnung. Leider ist die Liebe selbst eine Mutter in selbstlose Variante sehr selten (wie auch jede andere selbstlose Liebe).

In dieser Hinsicht ist ein wichtiger Aspekt der Beziehung zwischen den Eheleuten. Nicht jeder Mann ist froh, dass das Aussehen des Kindes, weil seine Frau, natürlich, Schalter, um es Ihre ganze Aufmerksamkeit. Es tat weh, ihr Mann darüber hinaus häufig beobachtet wird, Veränderungen in der schlechten Seite, und das Aussehen und die Art der seine Frau, die auch nicht, ihre Liebe zu fügen. Allerdings müssen wir erkennen, dass sich diese Situation noch in Familien, die nicht wirklich bereit für die Geburt eines neuen Lebens waren auftritt. Hier stellt sich die Frage der elterlichen Verantwortung. Aber das ist ein anderes Thema.

Von diesem Standpunkt aus ist es möglich, den Mut Paar, um die Kinder zu erzählen, verweigert, die zeigen, dass die Zahl der Kinder ist nicht wichtig zu respektieren (wie viele von ihnen verlassen oder mit lebenden Eltern unglücklich?) Und die Verantwortung der Eltern für ihre Kinder. Nach allem, Elternschaft erfordert zwangsläufig Opfer. Und wenn es keine Neigung zu opfern, ist es besser, aufzugeben Zucht. Der Mann — kein Tier, so kann er diese Probleme aus der Perspektive der Vernunft und Moral zu entscheiden.

Natürlich diejenigen, die ihre Familie ohne Kinder nicht vorstellen können, verdienen Respekt und Ermutigung.

Aber diejenigen, die anders denken, nicht zu verurteilen. Es kommt vor, dass eine kinderlose Ehe ist das Ergebnis der Krankheit von jemandem, der Ehepartner. Dann wird anstelle des Leidens von ihm, das Ehepaar wählen Sie ein ruhiges Leben ohne Kinder. Viele von ihnen wissen nicht einmal die Annahme, die auch eine große Verantwortung wagen.

Oft psychologisches Problem ist eine bewusste Wunsch, Kinder, um mit den anderen mithalten zu haben, und die Zurückhaltung auf der unbewussten Ebene. Wenn eine solche Person wird die Kinder zu führen, wird es arme Kinder, weil sie Zurückhaltung sein.

So haben wir eine zivilisierte Zeit erreicht, wenn man ohne Rücksicht auf die anderen, zu Ihrem Stil des Familienlebens zu wählen. Eine kinderlose Ehe oder eine Ehe mit Kindern und haben Vor- und Nachteile. Sie müssen nur um ehrlich zu sein, um zu verstehen, was Sie brauchen, und folgen Sie der Natur.