Ginger in Babynahrung


Viele Eltern wissen nicht, ob man Ingwer in Babynahrung zu verwenden. Ernährungswissenschaftler sind nicht nur erlaubt, es zu benutzen, aber in manchen Fällen sogar zu empfehlen. Natürlich, wenn es keine individuelle Unverträglichkeit oder Kontraindikationen. Die wichtigste Einschränkung — wegen der ziemlich scharfen Geschmack von Ingwer sollte Kiddies bis zu zwei Jahren nicht gegeben werden.

Gastronomische Eigenschaften von Ingwer

Wer sind die Kinder nicht wie Bonbons? Aber oft sind die gesundheitlichen Vorteile sie bringen. Um Gebäck, Kekse und Kuchen geworden nützlich, können Sie Ingwer in der Ernährung von Kindern zu verwenden. Dieser süßliche Würze kulinarischen Gerichten gibt extra Geschmack und das Aroma zu genießen. Suppen, Eintöpfe, Fisch, Fleisch: Ingwer ist Süßspeisen aufgenommen und nicht. Durch eine komplexe ätherischen Ölen von Ingwer stimuliert die Sekretion von Magensaft und hilft, Nahrung zu verdauen besser. Ginger ist verfügbar in Form von frischen Knollen, Pulver, kandierte Stücke.

Medizinische Eigenschaften von Ingwer für Kinder

Ginger ist seit der Antike nicht nur als stark gewürzte Speisen, sondern auch als Heilmittel des breiten Profils bekannt. Es kann in Säuglingsformulierungen zur Behandlung und Prävention von vielen Krankheiten verwendet werden. Vor allem mit einer Magenverstimmung, Schwäche, Übelkeit. Ingwer ist reich an Vitaminen und Spurenelementen, natürlichen Nährstoffen. Daher nützlich für die Kinder, um Immunität zu verbessern, um die allgemeine Gesundheit, Prävention von verschiedenen Krankheiten zu verbessern. Es hilft, Arthritis, Erkältungen, Grippe zu kurieren.

Für Kinder ist es empfehlenswert, den Ingwer in Form von Ingwer-Tee zu kochen. Zum Beispiel mit Honig und Zitronensaft. Ingwer-Tee hat einen milden Wirkung, nicht sehr scharf und unglaublich nützlich. Durch entzündungshemmende Wirkung es entfernt kalte Symptome bei Kindern, erleichtert das Abhusten von Sputum aus der Lunge, lindert Husten, senkt die Körpertemperatur. Sehr nützlich in Lungenentzündung, Bronchitis und anderen Lungenkrankheiten. Statt Tee kann eine Abkochung von Ingwer zu machen.

Ingwerwurzel ist eine ausgezeichnete natürliche Heilmittel, um die Symptome wie Bauchkrämpfe und Muskeln, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen zu lindern. Beispielsweise ist es möglich, wenn Ihr Kind leidet oft unter Essstörungen nach Rücksprache mit dem Kinderarzt, um Ingwer in der Nahrung Baby enthalten.

Ingwer und Ingwertee entlastet auch Muskelschmerzen. Daher ist es eine wirksame Ergänzung bei der Genesung von einer schweren Krankheit und Chirurgie. Ingwer wird empfohlen, die Kinder nutzen, um allgemeine Immunität zu stärken. Die regelmäßige Anwendung von Produkten mit Extrakten aus Ingwer, Knoblauch besser als Schutz gegen die Influenza, akute Atemwegserkrankung, SARS und anderen Infektionskrankheiten.

Allgemeine Empfehlungen

Seit Ginger — würzige Werk, kann es die Schleimhaut verletzt Mund, Rachen und Magen reizen. Aufgrund der komplexen Zusammensetzung der ätherischen Öle sind nicht für kleine Kinder empfohlen. In jedem Fall, verwenden Sie es in Babynahrung müssen die Erlaubnis von einem Hausarzt oder Hausarzt.

Ginger seltener Allergien auslösen, sondern oben essen oder trinken Ingwer-Tee in kleinen Dosen, ist es notwendig, um die Wirkung auf den Körper zu beobachten. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Verwendung von Süßigkeiten mit Ingwer begrenzen. Viele nützliche Substanzen in frische Ingwerwurzel gefunden.

Der beste Weg, Kinder lernen, Ingwer-Tee. Dessen Herstellung ist sehr einfach. Auf 1 Liter Wasser wird auf die Tabelle 2-3 gegeben. EL fein geriebener Ingwer und kochen für fünf Minuten. Sie können einfach mit kochendem Wasser, wickeln Sie das Geschirr und ziehen lassen für 5 Minuten. Dann fügen Sie frisch gepressten Orangensaft oder Zitronensaft und ein paar Esslöffel Honig (Zucker). Wenn die Aktie nur Ingwerpulver, es brauchen 1-2 Tabelle. Esslöffel pro Liter Wasser. Kochen Sie für 20 Minuten, ist es notwendig, köcheln lassen. Trinken Ingwer-Tee heiß genug. Bei Erkrankungen der Kehle — gerade warm.