Zimmerpflanzen aphelandra

Aphelandra — eine Pflanze aus der Familie Akanthus. Diese Pflanze kann in den Tropen von Amerika gefunden werden. Die Gattung umfasst 50 Arten von niedrig wachsende Sträucher, aber im Zimmer Bedingungen wachsen nur eine Spezies — aphelandra vorsteht. Heimat dieser Art gilt als Brasilien sein. Die Blätter dieser Pflanze ist dunkelgrün, und entlang der Adern lebendigen weißen Streifen. Blossoms Aphelandra gelben Blüten, von denen ein Drittel ist mit leuchtend gelben Hochblättern bedeckt. Seeds sind schlimm genug befestigt.


Blütenstand aphelandra kann bis zu 20 cm in der Länge. Blüten 6-8 Wochen im Sommer und Frühling erscheinen die kleinen Blüten für ein paar Tage. In Aphelandra hervorstehenden Blätter sind so schön, dass die Pflanze sieht smart auch ohne Blütenständen. Die Pflanze ist sehr launisch, wird es nur, um es in einem geschlossenen «Blumenfeld» wachsen blühen, hält die Temperatur konstant. Daher für den Anbau in Innenräumen ist jedes Jahr besser, um neue Kopien zu kaufen.

Zimmerpflanzen aphelandra Pflege

Aphelandra sehr schwierig, in der Heimat zu wachsen, sie erfordert immer besondere Sorgfalt. Diese Pflanze ist notwendig, einen warmen Ort mit guter Beleuchtung und Feuchtigkeit zu gewährleisten. Aphelandra — Pflanzen und große Anbau ziemlich schnell.

Diese Zimmerpflanzen sollten in gut beleuchteten Bereichen platziert werden, jedoch sollte direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Wunderbar am Ost- oder Westfenster, an der Süd-Fenster im Sommer die Anlage ist besser, einen Schatten mit 11-17 Stunden erstellen.

Aphelandra Sommer kann auf dem Balkon oder im Garten zu bringen, aber Sie müssen es vor Zugluft, regen und direkter Sonneneinstrahlung schützen. Wenn dies nicht möglich ist, ist es wünschenswert, so oft wie möglich den Raum lüften.

Im Herbst und Winter pritenyat die Anlage nicht erforderlich ist, sondern vielmehr um eine gute Abdeckung zu schaffen. Mit Hilfe von Leuchtstofflampen können zusätzliche Beleuchtung zu schaffen. Positionieren der Lampe sollte in einem Abstand von 60-70 cm oberhalb der Pflanzen sein und lassen Sie sie nicht weniger als acht Stunden am Tag. Wenn das Licht nicht genug ist, dann wird die Anlage schlecht blühen und beginnen sich zu strecken.

Aphelandra liebt die Hitze, so dass im Sommer die Temperatur nicht unter 18 Grad fallen, ist die angenehme Temperatur von 22 bis 25 Grad. Im Herbst und Winter, die Anlage erfordert eine Temperatur von nicht weniger als 20 Grad. Nur aphelandra hervorstehendem toleriert kühl und Mindesttemperatur von 10 Grad zu ihr.

Von Anfang Frühling bis Herbst die Pflanze sollte reichlich gegossen werden, aber Sie müssen sicherstellen, dass der Boden nicht befeuchtet, aber nicht Feuchtigkeit zu behalten. Im Winter können die Bewässerung durch ein Auge auf die Bodenfeuchte reduziert werden. Bewässerung sollte darauf achten, dass das Wasser nicht auf den Blättern auftreffen können.

Aphelandra liebt hohe Luftfeuchtigkeit, so muss die Anlage regelmäßig mit warmem Wasser besprüht werden. Um eine höhere Luftfeuchtigkeit kann Topf in einen Behälter mit feuchtem Torf oder Kieselsteine ​​gelegt Aphelandra machen.

Während der Wachstumsperiode von Frühling bis Herbst, sollte die Anlage mit mineralischen und organischen Dünger für Zimmerpflanzen befruchtet werden.

Aphelandra Pflanzen wachsen schnell genug also, um eine schöne Form und Prunk, die jungen Pflanzen sollten kneifen und entfernen Sie die Knospen an den oberen Triebe zu geben. Erwachsene derselben Pflanze sollte jedes Jahr geschnitten werden, ein Verfahren, das am besten im Februar fertig ist. Zur gleichen Zeit werden die Pflanzen alle Triebe und Stümpfe 25-30 cm in der Höhe links geschnitten werden. Danach sollten Sie regelmäßig sprühen die Pflanze und besser tragen transparenten Beutel, so wird die Anlage anzupassen.

Erwachsene Pflanzen genug, um alle 3-4 Jahre zu verpflanzen, aber der junge Notwendigkeit zur Durchführung einer Transplantation eines jeden Jahres. Wenn die Pflanze hat ihre Schönheit verloren, kann es durch Verwurzelung Stecklinge aktualisiert werden.

Wachsen aphelandra solche Mischungen passen: Torf, Ton-Rasen Boden und Sand oder Torf, Erde und Sand oder Rasen Blatt, Blatt, Humus, Torf und Sand mit dem Zusatz von Tiermehl und Holzkohle. Auch er wächst gut in Hydrokultur.

Vermehrten Pflanzen wie Samen und Stecklinge.

Seeds muss sofort nach der Entnahme eingepflanzt werden, das heißt, im Februar-März. Der Boden ist aus einem geeigneten Gemisch aus Blatt Erde und Sand. Die Temperatur für den Komfort der Pflanzen sollten 20-22 Grad betragen, und wenn es mit dem unteren Teplicka erhitzt verwendet wird, werden die Samen viel schneller keimen. Aphelandra sollte im gleichen Jahr blühen.

Für Stecklinge schneiden in der Regel junge gereift Triebe von 10-15 cm mit zwei Blättern. Führen Sie dieses Verfahren von März bis Mai, manchmal im Dezember und Januar. Faster Triebe Wurzeln, wenn die Stecklinge Wachstumsförderer in der Handhabung und bieten ihnen Unterhitze. Stecklinge sollten in einem Gemisch aus Torf und Sand oder nassen Sand und mit einem Glas verwurzeln. Die Temperatur sollte 20-25 Grad sein, und sicher sein, lüften und Spray. Bei Stecklinge Wurzeln erscheinen in 45-60 Tage, während der apikalen — 15-30 Tage. Sobald die Stecklinge Wurzeln, sollten sie in eine Mischung aus Torf, Humus, Erde und Sand Blatt verpflanzt werden. Wächst langsam schießt, so ist es notwendig, um Wärme zu liefern und diffuses helles Licht.

Blattstecklinge vermehren Pflanzen viel weniger. Aus diesem Herbst oder Winter sollte Ausschnitt entwickelt werden Blätter mit Achselknospen, vorzugsweise nicht mit blühenden Knospen und implantieren sie in den Boden aus Torf und Sand. Die Anlage soll Glas abgedeckt werden, wobei die Temperatur bei 20-25 Grad und oft Wicklung.

Features: im Alter von Pflanzen werden oft gezogen und entsorgen Sie die untere Schicht der Blätter, seiner Schönheit und Einzigartigkeit zu verlieren. Daher ist es empfehlenswert, aphelandra durch Pfropfen aktualisieren. Um Aphelandra Stehende besser im Winter blühte müssen eine gute Beleuchtung zu gewährleisten und die Temperatur nicht unter 10 Grad.

Mögliche Schwierigkeiten

Blattfall oft tritt wegen Trockenheit an den Wurzeln. Auch kann der Grund, kalt, direkter Sonneneinstrahlung oder Zugluft sein.

Auf den Blättern erscheinen braun Spitzen beispielsweise aufgrund der niedrigen Feuchtigkeit. Um dies zu vermeiden, müssen Sie einen Topf mit feuchtem Torf und ständig versprüht setzen.

Es sollte sorgfältig gewässert werden die Anlage und ihm zu folgen, wie die Blätter Aphelandra unterliegen Form sein kann. Wenn eine solche gefunden wird, müssen die Blätter entfernt und die Pflanze mit einem Fungizid besprüht.